MechWarrior Online: Bewegtbilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Militärsimulation
Release:
kein Termin
Q3 2012
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: MechWarrior Online
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

MechWarrior Online: Bewegtbilder

MechWarrior Online (Simulation) von Infinite Game Publishing
MechWarrior Online (Simulation) von Infinite Game Publishing - Bildquelle: Infinite Game Publishing
Auf der offiziellen Webseite beantwortet Piranha Games ein paar Fragen der Community zu MechWarrior Online und geht dabei auf allerlei Themen wie spezielle Waffentypen oder die Spielbalance ein.

Auch verweist man auf das dreistufige Founder's Programm, das neuerdings verfügbar ist. Wer sich beteiligt und 30, 60 oder 120 Dollar investiert, soll einen entsprechenden Wert an In-Game-Währung, speziell ausgestattete Mechs, C-Bill-Boni, einen Premium-Account (bis zu drei Monate) sowie einen garantierten Slot im geschlossenen Beta-Test erhalten. Das Founder's Programm steht auch hiesigen Spielern zur Verfügung - diese müssen allerdings vorerst auf US-Servern spielen.

Die erste Phase des geschlossenen Beta-Tests läuft bereits seit einigen Tagen. Mittlerweile sind auch ein paar Videos aufgetaucht, die einen Eindruck von den Mech-Gefechten und den Ausrüstungsmöglichkeiten vermitteln.




Kommentare

bimek schrieb am
Ich freu mich drauf... Macht einfach Laune mit Mechs :-)
FiesoHorst schrieb am
Randall Flagg hat geschrieben:
DieBombe hat geschrieben:Mal ne andere Frage: Im Video ist ein Katapult mit ... 2 AK-Installationen anstelle der LSR 15-Lafetten. Ich dachte nur bei OmniMechs kann man großartig Waffen aus- und einbauen? Ich weiß, Allard's Centurio hatte auch anstelle der KSR 6 einen M-Laser und eine AK-15 oder sowas in der Richtung. Oder war es bei den Omni-Mechs einfach nur simpler und benötigte weniger Arbeit, eben weil alles nur auf Modulebene gebaut wurde?
äh...? bin nicht sicher, dass ich dich richtig verstehe, aber grade das konifgurieren von mechs war extrem wichtiger bestandteil des tabletops (bzw ist es noch) und wird auch wichtiger bestandteil von mwo. dementsprechend kann man an jedem mech rumbasteln, wie man will, solange man hardpoints und slots hat (hardpoints gibt die max. anzahl an waffen für eine bestimmte stlle - z.b. arm - an und slots, wie groß diese waffe sein darf)
edit: argh, ich depp. natürlich gabs im tabletop nur die varianten. mein fehler. hardpoints geben bei mwo die max. anzahl an waffen und den typ vor. nen swayback zu bauen wird bspw. nicht möglich, weil man die ak nur durch einen anderen ak-typ ersetzen kann, nicht aber durch med laser...
Randall Flagg schrieb am
Provo hat geschrieben:
DieBombe hat geschrieben:Das ja schade, nichtmal die Madcat gibts.
Gibts es da mehrere MW Universen? dachte ein MW ohne Madcat is kein MW
Das Spiel spielt loretechnisch vor der Claninvasion 3049, also erstmal keine Clanmechs.
Bin mir aber fast sicher das das irgendwann nachgereicht wird.
Wurde ja bereits angekündigt. Es soll quasi in Realtime Richtung 3050 gehen. Wir werden alle die Clan-Invasion miterleben.
Provo schrieb am
DieBombe hat geschrieben:Das ja schade, nichtmal die Madcat gibts.
Gibts es da mehrere MW Universen? dachte ein MW ohne Madcat is kein MW
Das Spiel spielt loretechnisch vor der Claninvasion 3049, also erstmal keine Clanmechs.
Bin mir aber fast sicher das das irgendwann nachgereicht wird.
Randall Flagg schrieb am
DieBombe hat geschrieben:Das ja schade, nichtmal die Madcat gibts.
Gibts es da mehrere MW Universen? dachte ein MW ohne Madcat is kein MW
Es gibt nur ein MW Universum, welches sich aber in verschiede Storylines unterteilt, die alle aufeinander aufbauen. Der MadCat (bzw. Katamaran oder Waldwolf) wird es mit sicherheit auch irgendwann in dem Spiel geben. Der Mech gehört allerdings einer Fraktion (oder her: Einem Volk - den Clans), das bis dahin noch nicht in der Storyline auftaucht. MWO beginnt ca. im Jahr 3050, das andere Volk kam im Verlauf des Jahres oder des Folgejahres in die Innere Sphäre.
Mal ne andere Frage: Im Video ist ein Katapult mit ... 2 AK-Installationen anstelle der LSR 15-Lafetten. Ich dachte nur bei OmniMechs kann man großartig Waffen aus- und einbauen? Ich weiß, Allard's Centurio hatte auch anstelle der KSR 6 einen M-Laser und eine AK-15 oder sowas in der Richtung. Oder war es bei den Omni-Mechs einfach nur simpler und benötigte weniger Arbeit, eben weil alles nur auf Modulebene gebaut wurde?
schrieb am

Facebook

Google+