4Players Liga: Neue Ligastruktur in CS:Source - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: 4Players

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Neue Ligastruktur in CS:Source

4Players Liga (Unternehmen) von 4Players
4Players Liga (Unternehmen) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Während sich die Counter-Strike: Global Offensive Teams auf ihre erste ProLiga-Saison vorbereiten, brechen auch im Bereich des altgedienten Vorgängers neue Zeiten an. Obwohl der Nachfolger verfügbar ist, haben sich nämlich viele Spieler einen weiter vorhandenen Ligenbetrieb in Counter-Strike: Source gewünscht.

Diesem Wunsch kommt die 4Players Liga mit den neuen Ligen nach. Die neuen Ligen unterteilen sich ab sofort in eine Grand Master League mit zwei Absteigern und eine Master League mit zwei Auf- und zwei Absteigern und mit jeweils zehn Teams und neun Spieltagen. Dazu kommen je nach Bedarf eine oder mehrere Expert Leagues, in die jeder einsteigen kann und die dann ebenfalls aus jeweils bis zu 10 Teams bestehen. Nach Abschluss der Sasion werden unter den Erst- und Zweitplatzierten  die beiden Aufstiegsplätze ausgespielt.

Da wir in der ersten Sasion die Teams aus der vergangenen Pro Liga berücksichtigen, gibt es in der ersten Saison nur einen Qualifikationsslot in der Grand Master und drei Plätze in der Master League zu ergattern. Weitere Informationen findet ihr in der Qualifikationsübersicht.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+