Simulation
Entwickler: Egosoft
Publisher: Deep Silver
Release:
02.2004
Test: X² - Die Bedrohung
80

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

X²: deutsche Version endlich Gold!

Lang genug hat´s gedauert, aber endlich hat das Warten ein Ende: Die deutsche Version von Egosofts X² - Die Bedrohung hat den Gold-Status erreicht, und bahnt sich damit nicht nur seinen Weg ins Presswerk, sondern auch in Kürze in die Händlerregale. Das Spiel erscheint am 4. Februar unter Koch Medias Spielelabel Deep Silver.

Kommentare

Max Headroom schrieb am
Prost Proust ! ;)
Deine Meinung in Ehren, aber wenn man nicht auf SOLCH eine Freiheit steht, sollte man doch lieber bei ***lancer bleiben. Oder gleich bei Elite reinschauen ;)
@ps2gamer:
was meint ihr wird es freelancer schlagen können

Meine Meinung ?
Ich habe Freelancer gespielt. Und selbst das alte X-Tension hat Freelancer in Sachen Freiheit und Weite geschlagen. X2 wird einfach ein laaaaaaaaaaaaanges Space-Abenteuer sein. Ein SPiel, das man wie ein MMORPG nahezu Jahre lang spielen kann. Ohne Anfang und ohne Ende. Ein \"Sims\" des Weltraums im Infinity-Modus.
Wer nur auf Ballereien aus ist, wird damit sicherlich nicht ewig Spass haben. Aber wer eine Familie grossziehen will, bestehend aus allerlei Raumschifftypen und Stationen, der wird hier *seinen* Platz finden ;)
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
johndoe-freename-60091 schrieb am
Sorry, Jungs, aber wenn sich nach der US-Version nicht noch ERHEBLICHES geändert hat, dann könnt Ihr Eure Träume von wegen Steuerung (qua Maus) und Bugfreiheit etc. komplett vergessen. Eine Steuerung im strengen Sinne hat das Spiel m.E. gar nicht, sondern bloß den Fake einer Steuerung.
Natürlich ist das Game sehr \"frei\" (und von daher gewiß besser als der dümmlich gescriptete Freelancer), aber es ist dies die Freiheit eines weißen Blattes - statt irgendetwas auch nur im Ansatz Sinnvolles zu tun, dürft Ihr die ersten 20-30 Stunden kreuzdoofe Waren verschippern. Und auch seid Ihr noch geschätzte weitere 50 Stunden von einem Fighter entfernt, der den Namen verdient.
Viel Spaß denn mit diesem Schrott.
johndoe-freename-33614 schrieb am
ich frage mich eher was an der deutschen version (ausser text&sprache) geändert wurde , da es die us-version schon seit über 2 monaten!!! zu kaufen gibt......und vor allem: warum erscheint die englische 2 tage nach der deutschen , wo die engl. sprache bekanntlich auch die der amis ist ???
johndoe-freename-61219 schrieb am
Ich hoffe, daß aus X2 was wird. Ob es nur eine blöde Fortsetzungsorgie oder doch ein neues Sieleerlebnis wird bleibt wie immer abzuwarten. Das Dumme ist nur, daß man unheimlich viel in Foren und Magazinen liest, wo teilweise auch zerreißende Kritik bei ist. Es wäre schade, weil ich gerade solche Spiele klasse finde. Mit Elite habe ich damals angefangen und danach kamen nur wenige gute Spiele. Freelancer war das letzte, aber auch da fehlte der Biß. So ein Spiel muß auch einfach frei sein. Nicht wie bei Freelancer, wo man gerade die passenden Waffen und Schiffe bekommen hat, die so eben noch in das Niveau der Gegner passen. Ich möchte absolute Freiheit haben und mir einen Superfighter zusammenbauen können, wann ich es will.
Vielleicht wäre auch eine gute Maussteuerung angebracht. Freelancer hat es vorgemacht und vorbildlich gelöst. Und ich hoffe auch, daß das Spiel nicht allzu verbugt ist wie der Vorgänger, denn ich habe keinen Bock erst zig Patches zu ziehen bis ich irgendwann mal das Spiel endlich vernünftig zocken kann.
Warten wir es ab
ps2gamer schrieb am
was meint ihr wird es freelancer schlagen können
schrieb am

Facebook

Google+