Tales of Monkey Island: The Siege of Spinner Cay: Genauer Termin der Belagerung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Point&Click-Adventure
Entwickler: Telltale Games
Publisher: Telltale Games
Release:
20.08.2009
kein Termin
Test: Tales of Monkey Island: The Siege of Spinner Cay
78
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tales of Monkey Is.: The Siege of Spinner Cay - Release

Telltale hat jetzt verraten, wann genau die zweite Episode von Tales of Monkey Island starten wird. Ab 20. August 2009 werdet ihr die Möglichkeit bekommen, das Abenteuer um den mit einer verfluchten Hand geschlagenen Guybrush Theepwood weiter zu spielen. In The Siege of Spinner Cay soll es vor allem darum gehen, das sich der nunmehr menschliche Le Chuck und Elaine näher kommen. Kann das gut gehen?  

Quelle: Telltale Blog

Kommentare

4P|IEP schrieb am
Wenn das jetzt jeden Monat ein paar Tage später kommt, frage ich mich, warum ich schon alles im Voraus bezahlen sollte...
Brotabschneider schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
targeter hat geschrieben:Obwohl ein MI Film noch 300% witziger geworden wäre. :D
Dann bitte auch eine originalgetreue Umsetzung mit Selbstgesprächen des Helden, die da lauten wie folgt:
"Ich will den Topf nehmen"
"Den kann ich so nicht nehmen"
"Das kann ich auch nicht so tun"
"Nein, das lasse ich mal besser"
"Ja, jetzt habe ich den Topf genommen"
Ausgewaltzt über sechs bis sieben Stunden Laufzeit (solange ein "normales" Durchspielen ohne Vorkenntnisse eben dauert), inklusive eines jeweils halbstündigen Abschnitts, in dem ein Schauspieler hilflos durch ein Labyrinth rennt, bis ihm einfällt bestimmte Gegenstände zu benutzen/zu kombinieren.
Ok, dann doch lieber "Fluch der Karibik". Ein Film, der übrigens von einem Fahrgeschäft im Disney-Freizeitpark inspiriert wurde ;)
Ich glaube du vergleichst da gerade Bananen mit 3 köpfigen Affen.
Solange Uwe Boll den Film nicht dreht, kann auch ein Film funktionieren.
Und FdK und MI zu vergleichen.. naja ist in der Karibik und es geht um Piraten. Das war es aber auch.
Ich freue mich auf jeden Fall auf die nächste Episode!
Kajetan schrieb am
targeter hat geschrieben:Obwohl ein MI Film noch 300% witziger geworden wäre. :D
Dann bitte auch eine originalgetreue Umsetzung mit Selbstgesprächen des Helden, die da lauten wie folgt:
"Ich will den Topf nehmen"
"Den kann ich so nicht nehmen"
"Das kann ich auch nicht so tun"
"Nein, das lasse ich mal besser"
"Ja, jetzt habe ich den Topf genommen"
Ausgewaltzt über sechs bis sieben Stunden Laufzeit (solange ein "normales" Durchspielen ohne Vorkenntnisse eben dauert), inklusive eines jeweils halbstündigen Abschnitts, in dem ein Schauspieler hilflos durch ein Labyrinth rennt, bis ihm einfällt bestimmte Gegenstände zu benutzen/zu kombinieren.
Ok, dann doch lieber "Fluch der Karibik". Ein Film, der übrigens von einem Fahrgeschäft im Disney-Freizeitpark inspiriert wurde ;)
USERNAME_1166096 schrieb am
harlequin86 hat geschrieben:Dir ist schon klar, dass Monkey Island schon immer so war? Das lange vor FdK?! :D
Juppppp, stimmt! :D
Also wenn man unbedingt einen Maßstab nehmen muss,
dann hat FdK von MI abgeguckt. Nicht umgekehrt! *ggg*
Obwohl ein MI Film noch 300% witziger geworden wäre. :D
Dann wären auch die nicht MI kenner infiziert worden. :wink:
raz0rback2 schrieb am
Dir ist schon klar, dass Monkey Island schon immer so war? Das lange vor FdK?! :D
schrieb am

Facebook

Google+