World of WarCraft: Cataclysm: Beta-Launcher mit Streaming-Technik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
07.12.2010
Test: World of WarCraft: Cataclysm
88
Jetzt kaufen ab 0,01€ bei

Leserwertung: 75% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WoW Cataclysm: Beta-Launcher mit Streaming-Technik

In der letzten Woche hat Blizzard einen neuen Beta-Launcher für World of WarCraft: Cataclysm veröffentlicht, der mit Streaming-Technologie die notwendigen Daten für das Online-Rollenspiel runterlädt und zwar während ihr spielt bzw. das Spiel nicht vollständig installiert ist. Im Prinzip funktioniert das so: Die Kerninhalte werden zunächst runtergeladen und sobald diese vorhanden sind, könnt ihr euch einloggen, obwohl andere wichtige Spielinhalte noch nicht vollständig installiert sind. Ihr könnt spielen, werdet aber Einschränkungen hinnehmen müssen. Bei 35% des Download-Prozesses (Gesamtwert: 16 GB) habe ich mich zum Beispiel eingeloggt und die "Einschränkungen" präsentierten sich als "Lags", Kraftfeld-ähnliche Begrenzungen in Dalaran, zeitverzögerte Animationen, fehlende Interface-Elemente und viele bruchstückhaft geladene Weltdetails (unsichtbare Treppen, fehlender Boden, etc.). So war von Sturmwind zunächst nur die niedrig aufgelöste braune Bodentextur sichtbar, dann poppten im Sekundentakt die Landschaftsobjekte wie Bäume und Häuser sowie die Personen auf. Zum Schluss folgten die neuen Texturen.

Gerade zu Beginn dieser "gelben" Phase (Wichtige Spielinhalte sind noch nicht vollständig installiert) wird das Spielerlebnis, meiner Meinung nach, durchaus beeinträchtigt, obwohl die zu Grunde liegende Technologie interessant wirkt und zukunftsträchtig scheint, sofern die Entwickler den dynamischen Ladevorgang verbessern und die Kerninhalte unter Umständen etwas vergrößern (z.B. die Hauptstädte und das Interface). Etwas mehr Feedback würde auch nicht schaden, beispielsweise wenn Ingame angezeigt wird, wie viel schon runtergeladen wurde oder welche Daten bereit sind.

Diese Streaming-Download-Funktion soll sich deaktivieren lassen und die Stand-Alone-Patches sollen ebenfalls nicht abgeschafft werden. Ob der Launcher mit Streaming-Technologie zusammen mit Cataclysm veröffentlicht wird, ist allerdings unklar. Für Spieler mit niedriger Bandbreite ist diese Option jedenfalls nutzlos.


Wenige Sekunden nach der Einlogprozedur: Die Schatten sind bereits da, die Objekte (Bäume) fehlen noch. Nach wenigen Sekunden sind alle Daten nachgeladen.


In Astranaar fehlen noch Baummodelle und Teile des Hauses. Nach wenigen Sekunden sind alle Daten nachgeladen.

Launcher
Wir haben das Design des Launchers so verändert, dass der Installationsfortschritt besser erklärt wird. Ihr werdet einen neuen Fortschrittsbalken mit farblichen Segmenten (Rot, Gelb, Grün) sehen, der die Menge der installierten Daten anzeigt. Dies sind die drei Stadien des Installationsfortschrittes:

-Setup (Rot): Kerninhalte des Spiels werden vorbereitet. Ihr könnt das Spiel jetzt noch nicht betreten.
-Verfügbar (Gelb): Wichtige Spielinhalte sind noch nicht vollständig installiert. Ihr könnt spielen, werdet aber Einschränkungen im Spielerlebnis hinnehmen müssen.
-Spielbar (Grün): Die letzten Spielinhalte sind fast vollständig installiert. Es ist möglich, dass ihr beim Spiel in diesem Stadium noch auf ein paar Probleme stoßen könnt.

Updater und Downloader
Der Blizzard Updater und Downloader wurden eng in den neuen Launcher integriert, was während des Patch- und Installationsvorgangs zu weniger Wechseln zwischen den Anwendungen führt.

Hinweise
Download und Installation von Spieldateien werden fortgesetzt, egal ob ihr im Launcher wartet oder bereits auf einen Charakter eingeloggt seid. Solltet ihr mit dem Spielerlebnis unzufrieden sein, könnt ihr das Spiel verlassen und warten, bis der Launcher den Download abgeschlossen hat. Dieser Tipp sollte besonders Spielern mit niedriger Bandbreite helfen.

Sollten Sie das Spielerlebnis unzureichend finden, können Sie die Anwendung schließen und den Download fortsetzen. Dies kann das Spielerlebnis für Spieler mit geringer Bandbreite erhöhen.

FAQ im Forum


World of WarCraft: Cataclysm
ab 0,01€ bei

Kommentare

TiggerDeluxe schrieb am
16GB = 35%, dh. da werden für die Installation fast 46 GB runterladen???
Sollte mein ISP mal motzen, ich lade zuviel pro Tag, weiss ich zukünftig was ich darauf antworten kann :wink:
angura84 schrieb am
Jep, das ist weder neu noch innovativ. Wird z.B. schon bei Everquest 2 eingesetzt, macht das Spiel aber auch nicht besser ;)
Axozombie schrieb am
ist wirklich nichts neues, wird bei Warhammer Online trial schon lange genutzt
Minando schrieb am
Warnschild in Gnomeregan:
"Bitte fassen sie keine empfindlichen Geräte an, Gnome werden geladen."
saganakist schrieb am
besser als garnicht spielen? aber die technik ist nicht neu, bei steam funktioniert das auch so, bei css ist mir bei 80% geladen garkein unterschied zu vollständig aufgefallen, nur paar maps gingen noch nicht ;)
schrieb am

Facebook

Google+