World of WarCraft: Cataclysm: Termin: 7. Dezember - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
07.12.2010
Test: World of WarCraft: Cataclysm
88

“Umfangreiches Add-On mit vielen sinnvollen Verbesserungen, großartiger Generalüberholung und leichten Schwächen im Detail...”

Leserwertung: 75% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WoW Cataclysm - Termin

Blizzard Entertainment hat soeben den Releasetermin von World of WarCraft: Cataclysm bestätigt. Das Add-On wird am 7. Dezember 2010 erscheinen. Die Erweiterung wird zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 34,99 Euro erhältlich sein - auch als Digitaldownload im Blizzard-Shop. Die Sammlerausgabe soll mit 69,99 Euro zu Buche schlagen.

"Cataclysm wartet mit dem besten Inhalt auf, den wir für World of Warcraft je entwickelt haben. Es ist nicht einfach nur eine Erweiterung, sondern die Neuerfindung weiter Bereiche des ursprünglichen Azeroths, kombiniert mit epischen neuen Abenteuern für Spieler auf den höchsten Stufen und einer komplett neuartigen Spielerfahrung für diejenigen, die neu beginnen", so Mike Morhaime, CEO und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. "Mit der Hilfe unserer Betatester verleihen wir dem Spiel noch den letzten Schliff und wir freuen uns darauf, in wenigen Monaten Spieler auf der ganzen Welt dazu einladen zu können, das Spiel zu genießen."

Kommentare

just_Edu schrieb am
Warslon hat geschrieben:
just_Edu hat geschrieben:
eulentier hat geschrieben:Werd nach 2 Jahren Pausen wieder anfangen. Hoffentlich gibts wieder Mitternachtsverkäufe. Muss ne einzigartige Stimmung sein.. Nachts zusammen mit lauter anderen gleichgesinnten Nerds^^

Ich als Verkäufer und möglicherweise angehendes Opfer einer solchen Nonesenseaktion kann nur sagen, dass es doch n wenig krass is, was bei solchen Tagen so abgeht. Man kommt sich vor wie im Barbarenlager und wenn man obendrein das Pech hat, in ner Gegend zu sein wo nur Kellerkinder und Vollzeit Hartz IV Empfänger sind, dann ist das n wahrer Alptraum.
Da fragt man sich schon, ob es richtig ist, für solch Vollpfosten auch noch Steuern zu zahlen.. (verzeiht den Zynismus aber ich verbinde auf Grund einiger persönlicher Erfahrungen nix Positives mit "WOW - Welt ohne [W]erstand")

Ein bißchen engstirnig, meinst du nicht?
Natürlich gibts bei WoW auch solch von dir benannte Gruppen.
Aber die gibts abseits des Gaming überall.
Ich würde an deiner Stelle nicht jeden verurteilen, der WoW spielt.
Ich halte auch nicht viel von solchen Aktionen und war auch nicht bei einer. Dennoch denke ich, dass solche Mitternachtsverkäufe den Umsatz deines Ladens gehörig vorantreibt, falls du nicht ohnehin schon beim Abzocker Gamestop arbeitest. (Kenne nur diesen Laden, der solche Aktionen macht!)
Da es nur alle 3-4 Jahre passiert, wirst du das wohl überleben. Zudem kannst du dich ja dann selbst im eigenen Saft braten, um deine Meinung noch weiter zu bestätigen, um deinen Groll gegen WoW weiter anzustacheln. So hat jeder was davon!

Um Himmelswillen nein, keen Gamestop. Stimmt schon, letztendlich is es mir persönlich ziemlich egal wer was spielt.. ich hab früher gern Final Fantasy gespielet, aber das haben auch viele "Pfosten"...
Lord_Zero_00 schrieb am
Jo, unser MM ist um diese Zeit auch nur per Auto erreichbar und die Mitternachsverkäufe (war bei TBC und WotLK dabei) liefen sehr gesittet ab. Ich war auch überrascht, wie voll es doch die beiden Male war. Hätte nicht gedacht, dass so viele Leute (aller Altersgruppen) in unserer Gegend WoW spielen. :)
Ugchen schrieb am
Ich war weil ich damals Urlaub hatte mit nem Freund Just4Fun auf nen Mitternachtsverkauf hier gefahren und ganz ehrlich:
Da sind meist ordentlichere Leute als "der Hauptteil".
Das Toys'R'Us liegt hier im Industriepark und da kommen eben keine 15-18 Jährigen Pickelgesichter ohne den Bus um 0:00 Uhr hin... :D
Zuhause dann losgelevelt und am nächsten Tag nach der Arbeit durften die Kiddies sich um die Mobs prügeln... :P
Warslon schrieb am
just_Edu hat geschrieben:
eulentier hat geschrieben:Werd nach 2 Jahren Pausen wieder anfangen. Hoffentlich gibts wieder Mitternachtsverkäufe. Muss ne einzigartige Stimmung sein.. Nachts zusammen mit lauter anderen gleichgesinnten Nerds^^

Ich als Verkäufer und möglicherweise angehendes Opfer einer solchen Nonesenseaktion kann nur sagen, dass es doch n wenig krass is, was bei solchen Tagen so abgeht. Man kommt sich vor wie im Barbarenlager und wenn man obendrein das Pech hat, in ner Gegend zu sein wo nur Kellerkinder und Vollzeit Hartz IV Empfänger sind, dann ist das n wahrer Alptraum.
Da fragt man sich schon, ob es richtig ist, für solch Vollpfosten auch noch Steuern zu zahlen.. (verzeiht den Zynismus aber ich verbinde auf Grund einiger persönlicher Erfahrungen nix Positives mit "WOW - Welt ohne [W]erstand")

Ein bißchen engstirnig, meinst du nicht?
Natürlich gibts bei WoW auch solch von dir benannte Gruppen.
Aber die gibts abseits des Gaming überall.
Ich würde an deiner Stelle nicht jeden verurteilen, der WoW spielt.
Ich halte auch nicht viel von solchen Aktionen und war auch nicht bei einer. Dennoch denke ich, dass solche Mitternachtsverkäufe den Umsatz deines Ladens gehörig vorantreibt, falls du nicht ohnehin schon beim Abzocker Gamestop arbeitest. (Kenne nur diesen Laden, der solche Aktionen macht!)
Da es nur alle 3-4 Jahre passiert, wirst du das wohl überleben. Zudem kannst du dich ja dann selbst im eigenen Saft braten, um deine Meinung noch weiter zu bestätigen, um deinen Groll gegen WoW weiter anzustacheln. So hat jeder was davon!
just_Edu schrieb am
eulentier hat geschrieben:Werd nach 2 Jahren Pausen wieder anfangen. Hoffentlich gibts wieder Mitternachtsverkäufe. Muss ne einzigartige Stimmung sein.. Nachts zusammen mit lauter anderen gleichgesinnten Nerds^^

Ich als Verkäufer und möglicherweise angehendes Opfer einer solchen Nonesenseaktion kann nur sagen, dass es doch n wenig krass is, was bei solchen Tagen so abgeht. Man kommt sich vor wie im Barbarenlager und wenn man obendrein das Pech hat, in ner Gegend zu sein wo nur Kellerkinder und Vollzeit Hartz IV Empfänger sind, dann ist das n wahrer Alptraum.
Da fragt man sich schon, ob es richtig ist, für solch Vollpfosten auch noch Steuern zu zahlen.. (verzeiht den Zynismus aber ich verbinde auf Grund einiger persönlicher Erfahrungen nix Positives mit "WOW - Welt ohne [W]erstand")
schrieb am

Facebook

Google+