Paradox Interactive: Lineup für New York - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Paradox gibt Lineup bekannt

Paradox Interactive (Unternehmen) von Paradox Interactive
Paradox Interactive (Unternehmen) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive

Das alljährliche Treffen von Paradox Interactive findet dieses Jahr erstmals in New York und nicht in Stockholm statt, wo der Publisher seinen Hauptsitz hat. Die Schweden gaben bekannt, welche Spiele sie im Big Apple ab dem 20. Januar 2011 präsentieren wollen:

Magicka
Cities in Motion
Pride of Nations
Magna Mundi
Sword of the Stars II
Supreme Ruler: Cold War
Crusader Kings II
Dreamlords: Resurrection

Zudem will man neue Projekte wie Spring Break, Ice Man, Orange, Penny, Tatanka, Mayflower und Doom vorstellen, die vor der versammelten Spielepresse enthüllt werden. Dafür werden bekannte Entwickler wie Taleworlds Studios, Neocore Games oder Nitro Games ebenso eingeflogen wie auch unbekanntere. Wir werden auch vor Ort sein und sind schon gespannt, was Paradox außer diesen bereits bekannten Projekten ankündigen wird. 

Wer übrigens als Fan noch unbedingt mit über den großen Teich möchte, um die Leute von Paradox einmal selbst zu treffen, kann sich dafür im offiziellen Forum registrieren. Ihr solltet allerdings über 21 sein, um an der Verlosung teilzunehmen.     


Quelle: PM Paradox Interactive

Kommentare

Jointorino schrieb am
ein neues Supreme Ruler wie toll <3
Allerdings steh ich nicht so auf Kalten Krieg... naja lassen wir uns überraschen
Rixas schrieb am
bin sehr auf Cities in Motion gespannt.
Endlich mal ein moderner Transport Tycoon/Verkehrsgigant, hoffe nur er hat genügend Spieltiefe und ist einigermaßen bugfrei.
Exedus schrieb am
Mount and Blade und HoI sind hervorragende Spiele. Im neuen Line up werden bestimmt auch ein paar Perlen dabei sein
schrieb am

Facebook

Google+