Paradox Interactive: Neues "großes Strategiespiel" wird offenbar mit Obsidian (Pillars of Eternity) entwickelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Paradox Interactive - Neues "großes Strategiespiel" wird offenbar mit Obsidian Entertainment (Pillars of Eternity) entwickelt

Paradox Interactive (Unternehmen) von Paradox Interactive
Paradox Interactive (Unternehmen) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Paradox Interactive wird auf der heute gestarteten Game Developers Conference mindestens ein neues Projekt vorstellen. So soll am 15. März um 17:00 Uhr (PDT; hierzulande: 16. März um 01:00 Uhr) eine Pressekonferenz stattfinden, auf der die Entwickler von Europa Universalis, Hearts of Iron und Stellaris ihr neues "großes Strategiespiel" vorstellen werden. Passend dazu wurde ein "Online-Persönlichkeitstest" (Stichwort: Human Resources) gestartet, in dem es heißt, dass das "Böse" oftmals nur eine Frage des Standpunktes sei - was viele Spieler von Strategiespielen sicher wissen würden. Nach dem Abschluss des "Tests" und Ergebnissen wie "gefährlich" oder "chaotisch" wird ebenfalls auf diese Pressekonferenz verwiesen und eine Zusammenarbeit mit Obsidian Entertainment (Pillars of Eternity). Die besagte Pressekonferenz wird bei Twitch übertragen.

Quelle: Paradox Interactive

Kommentare

_Semper_ schrieb am
bwort hat geschrieben:
Evil is not a definable concept. As many of our grand strategy players might tell you, it?s more of a viewpoint-thing.

Die sprechen das von ihren GS Spielern.

das bezieht sich aber nur auf ihre community, welche zum großteil eben aus strategienerds besteht :P
Cp6uH schrieb am
Ich bin zwar ein großer Paradox-Fan aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass die in der Vielzahl an Ankündigungen und Entwicklungen untergehen.
Hearts of Iron Cold War haben sie, nachdem es fast fertig war, aus vorgeschoben wirkenden Gründen eingestellt.
Hearts of Iron IV hat man schon für die erste Jahreshälfte 2015 angekündigt, dann wieder zurückgezogen und seitdem kommt gar nichts mehr. Jetzt ist es schon gefühlte Monate in der Betaphase und noch immer weit und breit kein Releasedatum zu sehen.
Die sollen endlich wieder anfangen Spiele zu veröffentlichen bzw. zu Ende zu programmieren, bevor sie zwischendurch etliche Neuankündigungen machen.
Da ich Paradox aber sehr gerne habe, ist dies als Kritik auf hohem Niveau zu sehen :mrgreen: :mrgreen:
bwort schrieb am
Ich gebe zu, deine "Theorie" hat was. Allerdings lautet der Text auf ihrer Psychotest Seite so :
Evil is not a definable concept. As many of our grand strategy players might tell you, it?s more of a viewpoint-thing.
Die sprechen das von ihren GS Spielern. Deshalb bleibe ich dabei, dass es ein Strategie Titel wird. :P Aber ich gebe zu, da ist der Wunsch der Vater des Gedanken^^
_Semper_ schrieb am
bevor sich jetzt vor aufregung wieder alle in die hosen machen, die news leidet (wie so oft) an übersetzungsfehlern. in der pressemitteilung von paradox steht wörtlich:
Paradox Reveals its Grand Strategy for the Game Developers Conference

die "grand strategy" steht hier nicht etwa für ein neues strategiespiel, sondern einfach für die firmenstrategie des auftrittes auf der gdc2016.
weiterhin wird berichtet:
Paradox will host a press conference in San Francisco to highlight a number of forthcoming projects for the year, and share their latest news with fans and media.

auch hier wird nicht auf ein bestimmtes genre eingegangen. man kann also derzeit nicht sagen, wieviele projekte vorgestellt werden und ob es überhaupt pc-spiele sind.
im letzten absatz kommt noch das:
Paradox will also be offering demo sessions for a handful of its in-development titles, including Hearts of Iron IV, Stellaris, and a game to be revealed soon.

dieser part verweist mit sicherheit auf obsidian, die derzeit mehrere noch nicht angekündigte spiele parallel entwickeln. mit einem strategiespiel hat das aber mit großer wahrscheinlichkeit nichts gemein ;)
mein tip: project vermont - ehemals project north carolina, das gestrichene next gen rpg von microsoft, welches 2012 obsidian fast in den ruin getrieben hat.
dazu passt auch das interview im nov 2015, in dem von einer ankündigung in den nächsten monaten die rede ist.
DonDonat schrieb am
Interessant, ich bin gespannt was sie denn entwickeln/ ankündigen :Hüpf:
schrieb am

Facebook

Google+