Silent Hunter 5: 160 Häfen, 1000 Schiffe - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Ubsioft Rumänien
Publisher: Ubisoft
Release:
11.03.2011
Test: Silent Hunter 5
59

“Geschichte wiederholt sich: Grafisch über jeden Zweifel erhaben, doch die grundsätzlich tolle Atmosphäre wird durch unzählige Programmfehler torpediert. ”

Leserwertung: 46% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Silent Hunter 5: Dynamische Kampagnen

Erstmals in der vierzehnjährigen Geschichte der Serie wird es laut Pressemitteilung dynamische Kampagnen geben: Hierfür entwickelte das Team von Ubisoft Bukarest authentische Schauplätze (160 Häfen, 70 Luftstützpunkte), in denen die ersten dreieinhalb Kriegsjahre U-Boote aktiv operierten. Die Kampagnen sollen den historischen Ereignissen von der Ostsee bis zur amerikanischen Ostküste nachempfunden sein und führen den Spieler bei einem Aufgebot von 1000 Schiffen bis in den Indischen Ozean. Die eigenen Aktionen sollen dabei die Reaktionen der alliierten Luft- und Seeverbände aktiv beeinflussen. Ein Video zeigt Ausschnitte aus der Mittelmeerkampagne. In der kommenden Vorschau erfahrt ihr, wie sich der Unterwasserkrieg bisher spielt!

Quelle: Ubisoft PM

Kommentare

Muky84 schrieb am
man kan sagen was man will! dieser tietel wird wieder mal ein bestseller und ich weis jetzt schon was ich tun muss um es perfetk spielen zu können! einen rechner aufmotzen! :evil:
dobpat schrieb am
Wenn das mit dem Online bleiben müssen stimmt. Dann kauf ich es mir nicht, ganz einfach.
Ich kauf mir doch kein Singleplayer Spiel das ich bei ner Internetstörung nicht spielen kann.
Sind die bei UBI schwerstbehindert ?
Das_Noobi schrieb am
Ja ich hoffe auf ein Crack der den Onlinezugang unterdrückt, den werd ich auf jedenfall nutzen, sowas lasse ich mir nicht gefallen ich freu mich leider so sehr auf das Spiel das ich es mir trotzdem kaufen werde.
Wolny schrieb am
Ich hoffe so eine Zwangsonlineschutz wird auch im Test berücksichtig!!
Wenn das so bleibt werde ich mir das Game nicht kaufen.
Mann muß sich das mal vorstellen, ich kaufe ein Game und UBI zwingt mich Online zu gehen.
So verliert man jede Menge alte Kunden......
Das_Noobi schrieb am
Wolny hat geschrieben:Hi,
die laufen in den ganzen Foren Amok wegen des neuen Copyschutz. Habe mich auch schon darauf gefreut, spiele seit dem ersten Teil.
Wenn UBI das so beibehält bleibe ich bei SHIII und den geilen Mods.
Ich bezahle, ich entscheide wann, wo, und wie lange ich Online bleibe.
Das einzige was UBI will, ist das der Gebrauchthandel mit Games trockengelegt wird.
Die normalen Kunden bekommen wieder einen Tritt in den A....!
Was bitteschön soll der blödsinn nur bis 1943??
Ach ja, von 1943-45 könnte man ja mit Contens noch ein paar Euro aus den Gamer ziehen.
Also, mit mir nicht, schade...... :(

Ja das mit dem Kopierschutz ist ätzend. Obowhl mein Pc eh ständig im Internet ist, aber ne Bodenlose Frecheit bleibts. Die Möglichkeit zu spielen so dermaßen einzschränken macht dem ehrlichen Kunde mehr ärger. Und jeder Entwickler macht sien eigenes Steam das kotzt mich auch an, warum nichts einheitliches eine Plattform für alle? Muss man dutzende Programme installieren und Accounts machen damit man seine Spiele spielen kann echt nervig.
schrieb am

Facebook

Google+