Napoleon: Total War: 'Peninsular Campaign' veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Creative Assembly
Publisher: Sega
Release:
26.02.2010
Test: Napoleon: Total War
86

“Prächtigere Kulisse, dynamischere Schlachten und endlich mit vollem Online-Modus! ”

Leserwertung: 91% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Napoleon: Total War - "The Peninsular Campaign" veröffentlicht

Die für Napoleon: Total War angekündigte The Peninsular Campaign ist über Steam veröffentlicht worden; für 6,99 Euro. Das Download-Content-Paket läuft mit einer neuen Kampagnen-Karte mit 32 Regionen auf (iberische Halbinsel). Mehrere Parteien streiten sich um die Machtverhältnisse, wobei die Spanier das Feld der spielbaren Fraktionen erweitern. Die Steam-Version des Hauptspiels Napoleon: Total War wird benötigt.

Produktbeschreibung:
Beim Inhalt zum Download 'Die Spanische Kampagne' handelt es sich um eine neue, separate Kampagne für Napoleon: Total War, die auf dem Konflikt auf der Iberischen Halbinsel (1811-1814) beruht. Während dieser Zeit erhielt der Kampfstil des spanischen Widerstands seinen Namen: "Guerilla", wörtlich übersetzt "kleiner Krieg".

Wir schreiben das Jahr 1811 und auf der Spanischen Halbinsel wütet bereits seit über zwei Jahren der Krieg, mit schwachen Erfolgen und schweren Verlusten auf beiden Seiten. Nachdem sich die vereinten Armeen von Großbritannien, Portugal und Spanien nach der Schlacht von Talavera im Juli 1809 aus Madrid zurückgezogen hatten, trat Viscount Wellington den Rückzug nach Portugal an, wo er seine Kräfte verstärkte. Nun ist Napoleons Armée d'Espagne abermals in Portugal eingefallen, doch ein erfolgreicher Angriff der Franzosen wurde bisher durch das Verschanzungsnetzwerk verhindert. Wellington hat eine frische Offensive geplant, um die Invasoren aus Portugal und schließlich ganz aus der Halbinsel herauszutreiben. Zwar wurde Spanien von den Franzosen und ihren verräterischen Helfern an den Rand der Halbinsel gedrängt, aber der Kampf ist noch nicht vorbei. Die Junta Suprema Central und der ihr nachfolgende Regentschaftsrat genehmigten die Bildung lokaler Trupps - sogenannter Guerillas - um die Eindringlinge zu bekämpfen.

Wählen Sie eine der drei beteiligten Nationen - Frankreich, Großbritannien oder Spanien - und erleben Sie den intensivsten Konflikt der napoleonischen Ära.

-Eine neue, separate Kampagnenkarte der Iberischen Halbinsel mit 32 kontrollierbaren Regionen.

-Drei spielbare Nationen: Das brandneue Spanien sowie Frankreich und Großbritannien, die aktualisiert wurden. Jede verfügt über einzigartige Ziele und Missionen.

-Spielen Sie die Kampagne aus der Sicht drei verschiedener Nationen, jeweils mit einzigartiger Atmosphäre:
  • Die Franzosen bekämpfen den Widerstand und konvertieren ganze Regionen zu ihrer politischen Ausrichtung.
  • Die Briten verfügen anfangs nur über wenige Regionen, doch das Einkommen aus Nordeuropa und Nordamerika ermöglicht es ihnen, im Gegenzug für Unterstützung durch die Guerilla Regionen zu befreien und wieder an die Spanier abzutreten.
  • Die Spanier sind zu Beginn ebenfalls eingeschränkt, haben allerdings permanenten Zugriff auf Guerillas, die im Schlachtfeld effektiv gegen die Franzosen eingesetzt werden können.

-5 neue Guerilla-Einheiten,die von allen Nationen rekrutiert werden können und sich auf dem Schlachtfeld durch ihre List auszeichnen und außerhalb des Aufstellungsbereichs ihrer Fraktion eingesetzt werden können: Tiradores (Plänkler), Cazadores, Lanceros (Lanzenreiter), Husares (Leichte Kavallerie), Anführer (General).

-Insgesamt 28 neue Einheiten, verteilt über die drei spielbaren Nationen, darunter Großbritanniens 95. "Rifles", Frankreichs Vistula Uhlans und Spaniens Coraceros Españoles.

-Zwei neue Agenten zur Durchsetzung der politischen Konvertierung:

  • Provokateure (nur Frankreich und Großbritannien) können anti-oppositionelle Gesinnung in Regionen verbreiten, Unruhe stiften, die Rundenzeit für Forschung verringern und passiv Spionage betreiben.
  • Priester (nur Spanien und Portugal) können anti-oppositionelle Gesinnung in Regionen verbreiten und Unruhe stiften.


-Ein neuer Guerillero-Agent für die spanische Nation: Ähnlich einem Spion, jedoch mit der neuen Fertigkeit, feindliche Armeen zu bedrängen, d.h., sie eine Runde lang festzuhalten und für Verschleiß zu sorgen.

-Ein System der politischen Ausrichtung, bei dem Frankreich darum kämpft, die pro-französische Gesinnung auf der Halbinsel zu steigern.


Darüber hinaus ist ein Update für Napoleon: Total War veröffentlicht worden, das automatisch runtergeladen wird, sobald ihr Steam startet.

General Issues and Fixes

  • Several ATI compatibility issues resolved.
  • Fixed various achievement unlock issues and descriptions.
  • Fixed various missing text and language issues.
  • Fixed a rare issue where changing any graphics setting could cause the users preferences script to become corrupted.


Campaign

  • Campaign difficulty has been rebalanced.
  • Campaign AI has been rebalanced for better army distribution.
  • Fixed an issue where agents' action success rates were too high.
  • Fixed Various Sound effect issues and audio improvements.
  • Fixed issue where agents could not disembark from a ship to neutral territory.
  • Fixed issue where Post-battle report statistics were not updated properly.
  • AI now uses naval invasions more frequently.
  • Spies and characters cannot have duplicated names anymore.
  • Action Point radius can now be seen when selecting AI armies.
  • Fixed an issue where diplomacy restrictions meant that a player could not capture Alexandria back from an emergent Mameluke faction.
  • Fixed an issue where Region tax breakdown did not include technology bonus.
  • Fixed a crash that occurred when opening trade tab after bankruptcy.
  • The Belgian flag colours are now in the correct order.
  • Fixed a rare tutorial crash.
  • It is no longer possible to exceed elite unit cap limit by using liberate region.
  • Fixed an issue where the player was unable to enter or attack an enemy territory if they declare war on them via offering to join an ally's war in diplomacy.
  • France is no longer listed as a Constitutional Monarchy in the diplomacy screen.


Battle

  • Various Battle AI improvements.
  • The square formation cannot be selected while in melee anymore.
  • Fixed issue where cavalry could get inside buildings.
  • Aide De Camp giving wrong advice has been fixed.
  • Fixed an issue where units had white uniforms in battle.
  • Various voice-over triggers have been updated.
  • Various sound effect and music improvements.
  • Unit behaviour around deployable defences has been improved.
  • Howitzers and Unicorns damage, accuracy and blast radius have been reduced slightly.
  • Fixed issue where a few Ottoman units were not immune to heat fatigue.
  • Fixed issue where settings were not retained for Mini-map and Picture in Picture, settings are now correctly saved when game exits.
  • Fixed an issue where units get stuck in square formation when they form over gabionades.
  • Fixed an issue where Bedouin units could not enter buildings on battlefield.
  • Fixed an issue where French rebels had Austrian flags.
  • The Balance of Power bar is now correctly removed after a building has been captured or defended.



Multiplayer

  • 3 new land battle maps added.
  • Various drop-in battle UI locks fixed.
  • Chance of drop-in battles has now been increased.
  • Fixed the issue where the Skill rating at the end of a ranked battle is 0 for both players.
  • Added drop in battle / quick battle selection panel to frontend.
  • Random clients being kicked when multiple users access a multi-player game has been resolved.
  • Unlimited money cheaters will now be dropped from game lobbies.
  • Multiplayer battle stats now update after playing a historical battle.
  • Multiplayer campaign victory conditions now scroll down correctly in the game settings panel in the Front End.
  • Fixed an issue with enemy ships sunk statistic not updating correctly in the frontend.
  • Fixed an issue in the multiplayer campaign where the AI attacks a players town and the Pre-Battle buttons are greyed out.
  • Fixed a crash caused when ESC pressed whilst game is synchronizing for a drop in battle.
  • Host names are now shown on a drop-in battle invitation.
  • Fixed an issue where the chat box fades away and cannot be brought back, after a time of inactivity.
  • Fixed an issue in multiplayer campaign where France and Ottomans where able to engage in diplomacy with each other in the Egyptian campaign.
  • Fixed an issue where after a naval game has finished, selecting "swap sides" and playing another game results in the second results screen appearing with incorrect nations.
  • Fixed an issue where in multiplayer campaign election results alert appears twice when one player holds an election.
  • In fort battles during the deployment phase the mini-map no longer displays buildings that are occupied by an opponent.
  • Units hidden in houses are no longer given away by the cursor when moused-over.
  • Fixed issue where player names were not showing up in the player list in drop-In battles.
  • The French flag is now correct in the player list during a land battles in the Italian multiplayer campaign.
  • The chat and player list boxes can be no longer be dragged so far off the screen that they are impossible to recover.



Quelle: Steam

Kommentare

Minando schrieb am
Also ist das sozusagen das Addon zum Addon ? Das schiesst den Vogel ab...
Hausser_ schrieb am
wert braucht nach dem darthmod für Empire noch Erweiterungen ...
Mort schrieb am
also ich hab gerade die erste runde gezockt und bin begeistert...
preis geht gerade noch so aber es ist TOTAL WAR WTF!!!!
schrieb am

Facebook

Google+