Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Blizzard: Mit Spieletrio zur gamescom

Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Activision Publishing hatte bereits bestätigt, dass man auf der gamescom 2011 vertreten sein wird - naturgemäß ist allerdings auch Blizzard wieder präsent. Den Kollegen von D3 InGamers ist aufgefallen, dass der Hersteller auf der polnischen Battle.net-Seite schon mal etwas konkreter verkündet hat, was man denn so mit nach Köln bringt. 

Große Überraschungen gibt es dabei nicht: Neben Diablo III soll auch StarCraft II: The Heart of the Swarm in spielbarer Form präsentiert werden. Altbekanntes gibt es aus der MMORPG-Schiene: Das Ende 2010 veröffentlichte World of Warcraft: Cataclysm darf ebenalls vor Ort ausprobiert werden.

Der Blizzard-Stand ist in Halle 6.1 zu finden.

Quelle: via C&VG

Kommentare

Xris schrieb am
Blizzard? Qualität? Vor ein paar Jahren vielleicht aber heute nicht mehr. Da brauch man sich nur mal angucken, was so zu D3 bekannt gegeben wird. Einfacher Konsolen Causal Mist, yay.

Als ob PCler sich davon ausnehmen würden. Ich weis das ich weder CoD, noch Die Sims, noch Assaissins Creed etc. gekauft habe und trotzdem fanden sich Titel wie diese auf Steam in den letzten 10 Tagen unter den Topsellern.
Macht endlich die Augen auf. PCler haben genauso Nachwuchs wie jede andere Platform auch. In den meisten Foren werden die selben Multiplatts wie auf den Konsolen gehypt. 4P ist kein Maßstab für andere Seiten, eher nen Ballungsgebiet für die wenigen verbliebenen Nerds.
XenolinkAlpha schrieb am
greenelve hat geschrieben:zu Diablo 3:
- kein Waffenwechsel weil laut Blizzard zu kompliziert
-7 Aktive Fähigkeiten, Rest ist Passiv...Synergien und zuviel Skillauswahl zu kompliziert (Spiel wird bereits auf Konsolen getrimmt anstatt Anzupassen)
- endloss Munition für Bögen
- TP's gibt es teilweise wieder um zu Mitspielern zu gelangen..sind eben nicht nutzlose und feige kannste immernoch Escape drücken und Spiel verlassen ;)
- automatische Statsvergabe und Änderung hin zu "weniger Komplex"...u.a. Trefferabfrage bisher nicht mehr im Spiel
- Heiltrank mit Cooldown wäre taktischer als die Heilorbs, da diese zufällig gedropt werden. Zudem normale Heiltränke in D2 eine Verzögerung bei der Heilung hatten..Regernationstränke haben sofort komplett geheilt
Also diese Maßnahmen erinnern mich stark an die vom letzten WoW Addon Cataclysm. Fazit: Verkrüppelter Skilltree wo niemand etwas falsch machen kann, anspruchslose Kämpfe für den Kindergarten, niveaulose Beschneidung eines einst großartigen Games.
Sehe auch ähnliches auf Diablo 3 zukommen. Den Anspruchslosen Casual-Gamern wird es genügen, für diejenigen die zumindest etwas Komplexität und taktische Vielfalft wünschen, wird es düster aussehen.
Seit der Übernahme von Activision ist Blizzard auch nicht mehr das war es war. Die meisten Mitarbeiter von damals sind bereits raus aus dem Sinkenden Schiff und haben eigene Firmen gegründet, wie ArenaNet das Guild Wars (2) mit Erfolg entwickelt hat.
EDIT: SCII ist nur daher so anspruchsvoll, da es vor der Übernahme von Activsion bereits entwickelt wurde. Es werden aber im Laufe der Zeit Mapshops und ähnliches eingeführt, bis der Kommerz uns die Gurgel abschnürt.
Inari schrieb am
greenelve hat geschrieben: Und wo hab ich was gesagt, von wegen es gibt nur eine Mechanik oder dergleichen? Tut mir leid das ich dieses Mal nicht spekuliere, sondern mich an die Aussagen halte:
There is actually a mechanic that allows you to jump from town (one-way) to any other player in the game.
:roll:
Ok, wir haben scheinbar aneinander vorbei geredet. Der "One Way To Friend"-Teleport ist schon seit 2-3 Jahren bestätigt. Da hast du recht.
Axozombie schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:
Blizzard? Qualität? Vor ein paar Jahren vielleicht aber heute nicht mehr. Da brauch man sich nur mal angucken, was so zu D3 bekannt gegeben wird. Einfacher Konsolen Causal Mist, yay.

dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen
amen
greenelve schrieb am
Inari hat geschrieben:Ich lese mir den deutschen Text nicht durch, weil ich des Englischen mächtig bin :roll: Bashiok spricht 2 (!) Systeme an, die nebeneinander existieren.
1. Wer in der Stadt (so war es Stand Blizzcon 2009 oder 2008) auf den Wegpunkt geht, kann sich zu einem Mitspieler teleportieren. Einweg von Stadt zum Spieler.
SOWIE
2. Town Portal Scrolls wie in Diablo II. Zwischenzeitlich aus dem Spiel entfernt, Stand Juni 2011 (!) wieder eingefügt. Du kannst wie in Diablo II überall aus zurück per Portal in die Stadt zurückkehren. Das soll aber nicht grenzenlos gewährleistet sein. Möglich wären hier die von mir genannten Einschränkungen und "Monster in Nähe = Portal nicht nutzbar" ist hier die wahrscheinliches Variante.
Und wo hab ich was gesagt, von wegen es gibt nur eine Mechanik oder dergleichen? Tut mir leid das ich dieses Mal nicht spekuliere, sondern mich an die Aussagen halte:
There is actually a mechanic that allows you to jump from town (one-way) to any other player in the game.
:roll:
schrieb am

Facebook

Google+