World of WarCraft: Download: Patch 4.0.1 (Teile 1 bis 4) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft - Patch 4.0.1 (Teile 1 bis 4)

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard

Am heutigen Mittwoch wird der World of WarCraft-Patch 4.0.1 auf die europäischen Realms aufgespielt. Das große Update ist der erste Vorbereitungspatch für das dritte Add-on Cataclysm. Die vier Patch-Teile sind über 5 GB groß und können mit Hilfe des Background Downloaders von Blizzard oder von unserem Download-Server runtergeladen werden.

Download: Patch 3.3.x -> 4.0.1 (Europa), Teil 1 (1,73 GB)
Download: Patch 3.3.x -> 4.0.1 (Europa), Teil 2 (2,63 GB)
Download: Patch 3.3.x -> 4.0.1 (Europa), Teil 3 (753 MB)
Download: Patch 3.3.x -> 4.0.1 (Europa), Teil 4 (103 MB)

Nach dem Patch- und Installationsvorgang wird noch ein weiteres knapp 1,4 GB großes Update mit Hilfe des neuen Streaming-Launchers runtergeladen.

Patch-Notes 4.0.1

Cataclysm-Systempatch

Am 07. Dezember 2010 wird World of Warcraft: Cataclysm im Handel erscheinen, daher ist es an der Zeit, den offiziellen Start mit einem großen Patch vorzubereiten. Mit 4.0.1, dem ersten Patch der kommenden dritten Erweiterung, können bereits die neuen Spiel- und Benutzeroberflächensysteme von World of Warcraft: Cataclysm erlebt werden. Viel Vergnügen!

Allgemein

  • Update zum Cataclysm-Launcher
    • Der neue Cataclysm-Launcher gestattet es, während des Spielens Daten zu streamen. Dadurch wird die Download-, Installations- und Patchdauer von World of Warcraft verringert. Über Feedback zu diesem neuen Tool und Erfahrungen damit würden wir uns sehr freuen. Mehr dazu kann im Forum nachgelesen werden.
  • Umschmieden
    • In den Hauptstädten befinden sich nun in der Nähe der Verzauberkunstlehrer spezielle NSCs für das Umschmieden. 40% jedes Sekundärwertes auf einem Gegenstand können umgelegt werden, um dem Gegenstand einen weiteren Sekundärwert hinzuzufügen. Der hinzugefügte Wert darf auf dem Gegenstand noch nicht existieren. Ein Gegenstand kann jeweils nur einen umgeschmiedeten Wert besitzen, das Umschmieden eines Gegenstandes kann jedoch rückgängig gemacht und wiederholt werden.

 


Dungeons & Raids

  • Flexibles ID-Zuweisungssystem für Instanzen
    • Die Eiskronenzitadelle und das Rubinsanktum benutzen nun das flexible ID-Zuweisungssystem. Dieses System ermöglicht es, dass ein Charakter einmal pro Woche die Bosse in jeder Schlachtzugszone besiegen kann. Es steht dem Charakter nun frei, innerhalb der Woche mit verschiedenen Schlachtzügen von 10 oder 25 Spielern gegen die Bosse anzutreten.

 

  • Eiskronenzitadelle
    • Der Effekt 'Kälte des Thrones' ist entfernt worden.

 


Währung

  • PvE-Währungsänderung
    • Alle Embleme des Frosts und Embleme des Triumphs sind in neue Gerechtigkeitspunkte umgewandelt worden.
    • Alle Dungeons oder Schlachtzüge, in denen diese Embleme erhalten werden konnten, gewähren nun stattdessen Gerechtigkeitspunkte. Alles unterhalb der Embleme des Triumphs, einschließlich der Abzeichen aus Dungeons und Schlachtzügen von 'The Burning Crusade', ist in Gold umgewandelt und an die Spieler durch das In-Game-Postsystem geschickt worden.
    • Alle von Spielern getöteten Bosse, die ihrer Stufe angemessen sind, gewähren Gerechtigkeitspunkte.
    • Alle Gegenstände, die zuvor Embleme oder Abzeichen jedweder Art gekostet haben, kosten nun Gerechtigkeitspunkte.
    • Höherrangige Tapferkeitspunkte werden Spielern gewährt, die Bosse in Dungeons und Schlachtzügen töten, die im neuesten Abschnitt des PvE-Inhalts nach der Veröffentlichung von 'Cataclysm' zu finden sein werden.
  • PvP-Währungsänderung
    • Alle Arenapunkte, Ehrenpunkte, Ehrenabzeichen aus Schlachtfeldern, Splitter eines Steinbewahrers, Münzen der Venture Co. und Geistsplitter sind in neue Ehrenpunkte umgewandelt worden.
    • Anstelle dieser Währungen werden Ehrenpunkte gewährt, mit Ausnahme von Arenapunkten.
    • Höherrangige Eroberungspunkte werden Spielern gewährt, die sich in den nachfolgenden Arena- oder Gewertete Schlachtfelder-Saisons nach der Veröffentlichung von 'Cataclysm' messen.

 



Klassen: Allgemein

  • Viele Klassentalente, -zauber und -fähigkeiten sind überarbeitet, hinzugefügt oder entfernt worden (Details).
  • Tooltips von Zaubern und Fähigkeiten zeigen jetzt durchschnittliche Schadenswerte anstatt Minimal- und Maximalschadenswerte an. Dieses Feature ist standardmäßig eingeschaltet und kann über die Anzeigeeinstellungen im Benutzerinterface geändert werden.
  • Munition wurde aus dem Spiel entfernt.
  • Die Charakterstufen, auf denen Klassen neue Zauber und Fähigkeiten erlernen, wurden geändert.
  • Viele Gegenstands- und Klassenwerte wurden verändert oder entfernt.
  • Die Meisterschaftswertung wurde dem Spiel als neuer Wert hinzugefügt. Sie gewährt einzigartige Vorteile, basierend auf der Klasse und Talentspezialisierung eines Charakters. Meisterschaftswertung ist derzeit auf Gegenständen im Spiel noch nicht verfügbar, das Umschmieden kann jedoch dazu verwendet werden, um Gegenständen Meisterschaftswertung als Sekundärwert hinzuzufügen.
  • Wut wurde normalisiert.
  • Zauber und Fähigkeiten haben jetzt nicht mehr verschiedene Ränge, sondern skalieren mit der Stufe des Charakters.
  • Die Talentbäume wurden verändert. Alle Spielertalentspezialisierungen wurden zurückgesetzt, d.h. es ist eine kostenlose Neuspezialisierung möglich.
    • Alle Spezialisierungen wurden auf 31-Punkt-Talentbäume reduziert.
    • Den Spielern stehen jetzt insgesamt 41 Talentpunkte zur freien Verteilung zur Verfügung.
    • Ab Stufe 10 ist es Spielern möglich, eine Spezialisierung auszuwählen. Mit der Entscheidung wird ein für diese Spezialisierung einzigartiger Zauber oder eine Fähigkeit sowie einer oder mehrere passive Boni freigeschaltet.
    • Sobald eine Talentspezialisierung ausgewählt wurde, ist es Spielern zunächst nur möglich dort Punkte zu vergeben, bis 31 Punkte in der Hauptspezialisierung vergeben wurden.
    • Weitere Informationen zu unseren Plänen für die Talentbäume befinden sich auf unserer Webseite zu den Klassen- & Meisterschaft-Systemen.

 


Todesritter

  • Es wurde ein spezieller Tankbaum implementiert (Blut).
  • Die Effekte von Blutpräsenz und Frostpräsenz wurden ausgetauscht.
  • Die Auflademechanik für Runen wurde verändert.

 


Druiden

  • Für alle Druiden wurde eine neue 'Finsternis'-Mechanik hinzugefügt.

 


Jäger

  • Jäger können jetzt dauerhaft 5 Begleiter speichern. Jeder Begleiter kann über die Fähigkeit 'Begleiter rufen' herbeigerufen werden.
  • Fokus ersetzt jetzt Mana als Ressource.
  • Jäger starten jetzt auf Stufe 1 mit einem Begleiter.
  • Es können jetzt bis zu 20 Begleiter im Stall gespeichert werden. Wenn ein Begleiter in den Stall verschoben wird, werden alle Talente gelöscht.

 


Magier

  • Es gibt jetzt ein ausklappbares Auswahlmenü für Magierportale. Beim Klick auf die Schaltflächen für Teleportieren oder Portale klappt eine Liste mit den verfügbaren Auswahlen auf.

 


Paladine

  • Paladine haben jetzt eine zusätzliche Ressource.

 


Hexenmeister

  • Es gibt jetzt ein ausklappbares Auswahlmenü für Hexenmeisterbegleiter. Beim Klick auf diese Schaltfläche klappt eine Liste mit den verfügbaren Begleitern auf.
  • Seelensplitter wurden als Gegenstände aus dem Spiel entfernt. Stattdessen existieren sie jetzt als Ressourcensystem, das für das Wirken oder die Änderung der Mechanik mancher Zauber benötigt wird.

 


Gegenstände

  • Abhärtung verringert nicht mehr die Chance des Spielers, von einem Gegner kritisch getroffen zu werden.
  • Haltbarkeit: Stoff-, Leder- und Kettenrüstung haben jetzt soviele Haltbarkeitspunkte wie Plattenrüstung. Die Reparaturkosten durch Tode sollten sich somit für alle Klassen in etwa angleichen.

 


Berufe

  • Das Glyphensystem ist aktualisiert worden und besteht jetzt aus drei verschiedenen Glyphentypen. Viele der Klassenglyphen sind neu hinzugefügt, verändert oder zu anderen Glyphentypen verschoben worden.

 


Benutzeroberfläche

  • Zauberalarmnachrichten wurden hinzugefügt, um Spielern mitzuteilen, wenn bei ausgewählten Zaubern und Fähigkeiten ausgelöste Spezialeffekte auftreten. Ein visueller Hinweis wird um den Charakter herum angezeigt und die aktivierte Fähigkeit in der Aktionsleiste hervorgehoben.
  • Das Gilden-Interface wurde umgestaltet und bietet nun sowohl zusätzliche Funktionalitäten als auch neue Sortier- und Auswahlmöglichkeiten.
  • Das Fenster für Arenateams wurde verbessert.
  • Das Charakterfenster wurde überarbeitet. Charakterwerte können jetzt über die Schaltfläche 'Charakterinformationen anzeigen/Charakterinformationen ausblenden' rechts unten auf der Seite ein- bzw. ausgeblendet werden. Wenn Details eingeblendet werden, werden die Werte eines Charakters in einem separaten Fenster rechts vom Charakterfenster angezeigt. Die einzelnen Wertebereiche können durch Klicken und Verschieben innerhalb des Fensters neu angeordnet werden.
  • Die Fenster für die einzelnen Berufe verfügen jetzt über mehr Funktionen zum Filtern und Suchen sowie über Schaltflächen zur einfacheren Verlinkung von Gegenständen im Chatfenster.
  • Dem Zauberbuch wurde ein eigener Reiter für Berufe hinzugefügt, um die Details des Erst- und Zweitberufes eines Charakters besser darzustellen.
  • Viele der gelben Systemmeldungen, die beim Stufenanstieg im Chatfenster angezeigt wurden, wurden entfernt.
  • Spieler werden beim Stufenanstieg jetzt durch neue Textanimationen benachrichtigt und informiert, wann neue Talente, Zauber oder Fähigkeiten verfügbar sind.
  • Die Fenster für Berufs- und Klassenlehrer wurden verändert, um verfügbare und zukünftige Fähigkeiten deutlicher anzuzeigen.
  • Es sind neue Schlachtzugsfenster verfügbar. Sie können auch anstelle des Standardinterfaces für 5-Spieler-Gruppen benutzt werden (erreichbar über das Interface-Menü).
  • Das Zauberbuch-Interface wurde verbessert, um eine größere Benutzerfreundlichkeit und eine ansprechendere visuelle Darstellung zu ermöglichen.
  • Weitere Angaben zu Lua- und XML-Veränderungen können im Forum "Interfaceanpassung" (auf Englisch) nachgelesen werden.

 


Grafik

  • Das Renderingsystem für Wasser und Lava wurde verbessert (Grafikmenü - 'Flüssigkeitsdetail' im Bereich 'Grafik').
  • Dynamischer Sonnenstrahleneffekt (Grafikmenü - 'Sonnenstrahlen' im Bereich 'Grafik').
  • Mehrfach-Monitor-Unterstützung (Grafikmenü - 'Monitor' im Bereich 'Grafik').
  • Der OpenGL Hardware Cursor wird für Windows unterstützt (Grafikmenü - 'Hardware Cursor' im Bereich 'Erweitert').
  • Versuchsweise wird Unterstützung für DX11 angeboten (kann durch Eingeben von '-d3d11' in der Befehlszeile aktiviert werden oder durch Hinzufügen von SET gxApi "d3d11" zur Config.WTF-Datei).

Kommentare

Skaith schrieb am
"Marken" sind komplett aus dem Spiel entfernt. Die Bosse auf 80-84 geben nun Punkte und die auf 85 andere Punkte. Damit kann man T10-11 und Erbstücke kaufen. Genauso, wie es keine Embleme mehr für PvP gibt, stattdessen Ehrenpunkte, die man für Ausrüstung ausgeben kann. Arenapunkte bleiben extra. Damit wurde das System sehr vereinfacht. Es gibt nun für jede Klasse 3 Unterklassen (die ehem. 3 Bäume) die jeweils besondere Skills und Meisterschaftsskills haben, die durch Meisterschaftspunkte auf Rüstungen (man kann jetzt schon seine Ausrüstung gegen Meisterschaftspunkte umschmieden) skalieren, z.B. beim Schurken Giftschaden.
Das Umschmieden ist sehr cool, meiner Meinung nach und bringt mehr Individualismus an den Tag. Alles im allem fand ich den Patch extrem gut gelungen (ich mache mit meinem Schurken nun 3000 Dps mehr als vor dem Patch). Besonders das "Mehr tun" fällt besonders auf. Man wartet weniger auf Cooldowns, alles geht etwas schneller, also mehr Action.
Etwas Story (Spoiler):
SpoilerShow
Storymäßig flasht das Addon total. Schon heute verlässt Thrall Orgrimmar und übergibt seinen Posten an Garosh. Vol'Jin und Garosh haben schon jetzt etwas Streit, man merkt, dass Garosh doch nicht so "reif" ist und man kann sich schon denken, dass er in Zukunft eher der rabiate, kriegerische Führer sein wird. Thrall geht nach Nagrand um die Elementare zu befragen, warum die Elemente in Azeroth so aus dem Ruder laufen (es gibt jetzt schon Erdbeben im Spiel). Er verlässt Orgrimmar demnach schon heute.
Ich freu mich sehr auf das Addon, es kann nur gut werden. Die Skills und Talente, Bäume und Fähigkeiten gefallen mir bei all meinen Klassen (Schattenpriester, Vergelter-Paladin und Schurke) sehr gut!
Viel Spaß!
MoskitoBurrito schrieb am
S3bish hat geschrieben:
dcc hat geschrieben:Liegt daran dass die Anderen nur Schrott produzieren ;)
Mich reizt es auch, aber ich halte durch.
Bei mir Ähnlich.
Höherrangige Tapferkeitspunkte
Heisst das es gibt mehr GPunkte oder gibt es doch wieder zwei verschiedene Arten von Punkten? Das System mit Marken fand ich schlichtweg zum kotzen!
Soweit ich weiß gibt es 2 unterschiedliche Pkt.
Die Punkte die du jetzt für die Frost- und Triumpfmarken bekommst kannst du später für lvl 85 "Anfangsgear" investieren, für die Raids auf 85 gibts dann andere "Höherrangige" Punkte.
Mein Acc ist grade gestern abgelaufen und ich bin immer noch am überlegen ob es sich lohnt kurz 4.0.1 anzuspielen :D
S3bish schrieb am
dcc hat geschrieben:Liegt daran dass die Anderen nur Schrott produzieren ;)
Mich reizt es auch, aber ich halte durch.
Bei mir Ähnlich.
Höherrangige Tapferkeitspunkte
Heisst das es gibt mehr GPunkte oder gibt es doch wieder zwei verschiedene Arten von Punkten? Das System mit Marken fand ich schlichtweg zum kotzen!
Soraldor schrieb am
Keksdosedeluxe hat geschrieben:tjoa, vergleichbar nicht besonders aber die ganzen geklauten ideen die blizzard wow hinzufügt sind ja vorher da gewesen in anderen spielen, wandert doch einfach zu LOTR (herr der ringe online...) diesen monat wurde das geschäftsmodel des games umgeändert und es wurde nun zum kostenlos spiel bzw. ihr kennt es diese micropayment spiele ihr könnt bis lvl 50 kostenlos spielen wenn ihr mehr wollt abo oder lifetime account... das besondere in lotro ist eindeutig das System mit dem BDT ( buch der taten ) anstatt des talentsystems.. hf
Aber nur wenn man den US-Client nutzt und auf US-Servern spielt ;) In Europa ist noch der Stand von vor Free to Play.
KleinerMrDerb schrieb am
Keksdosedeluxe hat geschrieben:tjoa, vergleichbar nicht besonders aber die ganzen geklauten ideen die blizzard wow hinzufügt sind ja vorher da gewesen in anderen spielenf
Du sagst es.... in ANDEREN!!!
Kein anderes MMO macht als Gesamtpaket alles so gut wie WoW.
Klar klaut sich Blizzard die besten Sachen aus anderen MMOs zusammen... is ja auch nicht verboten und deswegen ist WoW auch nach wie vor die Nr. 1
schrieb am

Facebook

Google+