World of WarCraft: Blizzard will Output erhöhen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91
Jetzt kaufen ab 7,50€ bei

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of Warcraft: Blizzard will Output erhöhen

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard
Nach der Veröffentlichung der neuesten Geschäftszahlen äußerte Blizzard sich nicht nur zum angepeilten Start des externen Betatests von Diablo III, sondern verlor natürlich auch ein paar Worte zur einträchtigsten Einnahmequelle von Activision Blizzard: World of Warcraft.

Über sechs Jahre nach dem Verkaufsstart und drei Erweiterungen später sind viele der Nutzer mittlerweile zu absoluten Experten gereift, stellt Mike Morhaime fest. Das Ergebnis: Die Inhalte von WoW: Cataclysm seien viel schneller durchgespielt worden. Das wiederum ist aus Sicht der Entwickler problematisch angesichts der bisherigen Produktionszeiten - die Spanne zwischen dem Bewältigen der Inhalte und frischem Nachschub sei gewachsen. Deswegen würde die Zahl der Abonnenten nach dem Stapellauf von Cataclysm wieder schneller zurückgehen als bei den vorherigen Expansionen. Im März hätten sie sich wieder auf dem Niveau eingependelt, das WoW vor dem Launch von Cataclysm hatte. Innerhalb eines Quartals haben demnach knapp 600.000 Nutzer dem Spiel den Rücken gekehrt.

"Wir müssen die Inhalte schneller liefern können. Das ist einer der Gründe, warum wir die Wartezeit zwischen den Erweiterungen verringern wollen."

Als im Conference Call folgerichtig gefragt wird, ob kommende Erweiterungen also weniger umfangreich sein werden, erwidert Morhaime, man könne noch nicht über Inhalte reden. Blizzard suche nach Wegen, um den Entwicklungsprozess zu beschleunigen.

World of WarCraft
ab 7,50€ bei

Kommentare

6zentertainment schrieb am
Melcor hat geschrieben:
Exedus hat geschrieben:Sie haben tatsächlich den output erhöht
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft- ... ch-827168/
:)
20.. in Worten: Zwanzig Euro?! Bwahaha, die wollen wirklich herausfinden wie hoch sie gehen können.
als wir unseren Testkauf tätigten, mussten wir uns bereits in eine Warteschlange einreihen. Bereits beim Verkaufsstart des Himmelsross standen die WoW-Fans virtuell Schlange.
Und wie es aussieht würden sie sogar für 50? noch genug Deppen finden.
warum austesten das himmelsross war ein voller erfolg und hat auch von anfang an zwanzig euro gekostet
Jarnus schrieb am
es scheint wirklich leute zu geben, die wow für anspruchsvoll halten.
als ich damals anfing, sagte man mir: du drückst 1,2,3 und 4.. wenn add kommt, wartest du kurz und drückst 5.. danach wieder 1,2,3 und 4 auf den boss.
ja, für die meisten dmg-builds ist das spiel schon immer leicht gewesen, aber als heiler und tank schon immer relativ
anspruchsvoll (ausser WotlK endzeit!)! spiele seit 10jahren in verschiedenen mmorpgs, ausschließlich heiler und da
gehört deutlich mehr dazu als 1, 2, 3, 4 und gelegentlich 5! lifebars im auge behalten, manaeffizient spells wählen,
ständig zwischen zielen switchen und "nebenbei" muss man genau wie alle anderen selbst überleben, also bossfähigkeiten
usw. ausweichen, wenn dann noch spieler fehler machen, im feuer stehen bleiben und andere scherze, kanns schon
ein stressiger job werden!...und undank ist der welten lohn! schafft man instanz/encounter trotz vieler fehler der
anderen, wird das quasi erwartet...schafft man sie nicht heißt es schnell "ey, warum heilste mich nich?"
MoskitoBurrito schrieb am
Mirn Rätsel warum man sich überhaupt sowas kauft.
Ich find die 2 Mounts die man sich kaufen kann wahnsinnig hässlich und Ingame wär mir das eher peinlich damit rumzureisen....
Melcor schrieb am
Exedus hat geschrieben:Sie haben tatsächlich den output erhöht
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft- ... ch-827168/
:)
20.. in Worten: Zwanzig Euro?! Bwahaha, die wollen wirklich herausfinden wie hoch sie gehen können.
als wir unseren Testkauf tätigten, mussten wir uns bereits in eine Warteschlange einreihen. Bereits beim Verkaufsstart des Himmelsross standen die WoW-Fans virtuell Schlange.
Und wie es aussieht würden sie sogar für 50? noch genug Deppen finden.
schrieb am

Facebook

Google+