World of WarCraft: Patch-Infos 5.2: Rückkehr des Donnerkönigs - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: Mists of Pandaria - Patch 5.2: Rückkehr des Donnerkönigs

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard
Blizzard Entertainment hat das nächste Inhaltsupdate für World of WarCraft: Mists of Pandaria angekündigt - die Entwickler haben also ihr Wort gehalten und veröffentlichen die Patches für das Online-Rollenspiel in deutlich kürzeren Abständen. In Patch 5.2, der Anfang Januar 2013 auf die offiziellen Testserver aufgespielt werden soll, wird sich alles um die Rückkehr des Donnerkönigs drehen.

Folgende Neuerungen und Verbesserungen haben die Entwickler bereits angekündigt:
  • Neuer Schlachtzug "Thron des Donners": Imperator Lei Shen ist mit Hilfe der Zandalari-Trolle nach Pandaria zurückgekehrt und sowohl die Horde als auch die Allianz müssen ihn aufhalten. Zwölf neue Bosskämpfe wird es geben und auf alle Spieler, die Lei Shen auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad besiegen können, wartet noch ein weiterer Bonus-Boss. Eine vierteilige "Schlachtzugsbrowser"-Version ist ebenfalls geplant.
  • Mit der "Insel des Donnerkönigs" wird es neues Gebiet mit täglichen Quests geben. Die Pandarenkampagne rund um die Feindseligkeiten zwischen Allianz und Horde wird fortgesetzt. Neue Gegenstände, Reittiere, eine Schatzkammer und Co. werden versprochen. Im Verlauf der Eroberung der Insel können Charaktere mit dem Beruf "Schmiedekunst" neue raid-taugliche (und klassische) Waffen erstellen.
  • Für Hexenmeister wird es eine "besondere Quest" geben, die es ihnen erlaubt, die Zaubereffekte auf "grün" umzustellen.
  • Es wird zwei neue Weltbosse geben. Sämtliche Weltbosse sollen häufiger erscheinen, besser in größeren Gruppen zu bekämpfen sein (jeder kann teilnehmen) und Beute für alle Teilnehmer hinterlassen (einmal pro Woche). "All world bosses are now Tap to Faction. This new system offers every eligible player of the same faction that engages a boss the chance to earn loot. Under the new system, players will only be able to earn loot from each world boss once per week, but bonus rolls apply. Bosses will now respawn more frequently as well."
  • Die Handhabung des eigenen Bauernhofs soll vereinfacht und beschleunigt werden. "Seed bags have been added, that allow planting of crops 4 plots at a time. The yield from special crops has been improved to make farming them competitive with gathering these items out in the world. Running the Master Plow across underground Virmen will cause them to pop out of the ground at 30% health and stunned."
  • In vielen Regionen von Pandaria haben sich Zandalari-Trolle niedergelassen. Während die "Zandalari Scouts" von einem oder zwei Spielern problemlos erledigt werden können, soll eine Fünfer-Gruppe für die "Zandalari Warbringer" erforderlich sein. "Defeat Warbringers to gain special drops, including crafting materials, reputation gains, an achievement, and even the chance to get one of three new rare mounts."
  • Es werden zahlreiche Balance-Verbesserungen bei den Klassen und den Haustierkämpfen vorgenommen, insbesondere beim Mönch (Details).
  • Die Questreihe beim "Schwarzen Prinzen" wird fortgesetzt. Außerdem soll er später Kopfverzauberungen zur Verfügung stellen.
  • Scheinbar wird vier neue Szenarien geben, dies wurde aber noch nicht bestätigt.

 




Quelle: Blizzard

Kommentare

Comsite schrieb am
Melcor hat geschrieben:Bin ich der einzige der "Dailys" als riesige Designschwäche sieht? Jeden Tag die gleiche Quest... Ja, das nenne ich mal Spielinhalt! Aber Themepark MMOs können ja auf andere Weise nicht genügend Content liefern.
Das ist für mich der Grund, dass ich das Addon diesmal schon vor Maxlevel nach nicht mal 2 Wochen weggelegt habe. Das Questen mit der Motivation auf neue Levels, Instanzen, Fähigkeiten, Gebiete etc. war noch recht motivierend. Die Aussicht auf Maxlevel jeden Nachmittag fließbandartig tägliche Quests durchzuarbeiten hat mir sofort die Motivation genommen überhaupt bis Level 90 zu spielen.
AtzenMiro schrieb am
Melcor hat geschrieben:Bin ich der einzige der "Dailys" als riesige Designschwäche sieht? Jeden Tag die gleiche Quest... Ja, das nenne ich mal Spielinhalt! Aber Themepark MMOs können ja auf andere Weise nicht genügend Content liefern.
Naja, es sind ja nicht jeden Tag die selben Quests, die Dailies wechseln sich ja ab. Außerdem schafft man es eigentlich auch nicht, jeden Tag alle Dailies zu machen, das sind einach zu viele. Der Durchschnittsspieler wird wohl Fraktion für Fraktion machen.
Ich halte aber von Dailies auch nicht viel, vorallem weil der ursprüngliche Plan, Dailies nicht mehr Content-Relevant zu sein, ziemlich in die Hose gegangen ist.
Melcor schrieb am
Bin ich der einzige der "Dailys" als riesige Designschwäche sieht? Jeden Tag die gleiche Quest... Ja, das nenne ich mal Spielinhalt! Aber Themepark MMOs können ja auf andere Weise nicht genügend Content liefern.
AtzenMiro schrieb am
drunkpunk hat geschrieben:
bird.gif hat geschrieben:hmm schade ich hätte mir noch mehr daily quests gewunschen , naja so kriegt mich Blizzard nicht zurück :Vaterschlumpf:
Der Anfang in MoP ist voll mit Dailys, wenn du beispielsweise die Fraktionen auf Ehrfürchtig kriegen willst.
Also für mich hat es sich zu 100% nach purer Ironie angehört... Schon ziemlich aufdringlicher Ironie sogar...
schrieb am

Facebook

Google+