World of WarCraft: Jagd auf Hacker und Cheater - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: erste Hacker gesperrt

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard
Blizzard Entertainment geht auch bei World of WarCraft richtig streng gegen Cheater und Hacker vor. So sind schon erste Cheater, die ein Speed-Hack-Tool benutzt haben, von den Entwicklern aus dem Spiel verbannt worden. Ihre Accounts sind für unbegrenzte Zeit gesperrt worden.

Kommentare

johndoe-freename-72615 schrieb am
Besonders ärgerlich ist es wenn durch das nutzen solcher Cheats andere Spieler drunter leiden müssen. Bei Asherons Call sind damals zb die zonen abgestürzt bzw ganze server cluster abgeschmiert.
johndoe-freename-40289 schrieb am
Naja ist doch klar warum die es probiert haben: Wenn sie den Char fix auf den höchsten lvl bringen, können sie ihn für viel Geld bei EBAY an irgendwelche Spinner verkaufen die es nicht selbst hinbekommen ganz normal ein MMORPG zu spielen!
Meronax schrieb am
@fry
thx für die erläuterung :)
zitat:
leute in meiner stufe zocken seit dem release in D2 mit wallhack
Das hab ich wohl falsch aufgefasst sry
johndoe-freename-72412 schrieb am
meronax, danke für die bewertung!
1)
Wisst ihr was? Das mit dem Acc sperren brauchen wir garnicht erst anfangen, weil wir sowieso nie alle sperren können.

wieso schreib ich dann, dass blizz weiter sperren soll?
2)
Oder soll blizzard doch einfach mal warten, bis 50% aller spieler cheaten. Und dann die hälfte der community und der zahlenden kunden bannen?
Der grund warum blizzard die Maphacker wie dich aus d2 nicht bannt ist der grund, Dass wenn sie das tun würden, würden sie 4/3 der community bannen. Der hack ist einfach zu verbreitet als das man dagegen vorgehen könnte.

zum glück gibt es noch andere strafen, zum beispiel ein paar helden löschen, oder so!
weisst du wie das nervt, wenn du beim PvP mit 30 hp vor einem gegner wegrennt, um dich kurz zu regenerieren, um den blödmann dann endlich mit 2 wirbelwinden ins jenseits zu befördern! da hab ich mir grad ein kleines versteck gesucht, ein paar finten geschlagen, (portale) , die blöden maphacker finden dich trotzdem und mit einer frostspähre biste dann hinüber! (bei hardcore bist du dann in selbstmordstimmung)
(das jetzt nur mal, weil der maphack ja immer so unschuldig dargestellt wird)
man muss nicht gleich den ganzen account sperren! helden löschen, zeitstrafen (1 woche nicht mit dem account spielen) oder sonstwas! haupsache blizzard tut was dagegen!
das war ein grund, warum ich nach langer zeit bei D2 aufgehört hab! ich bin nun auf sacred umgestiegen! da gibts zwar immer noch cheater, aber noch lange nicht in dem maße!
fry!
worauf stützt sich diese behauptung?
...die Maphacker wie dich...

ich verachte cheater, hacker, cracker *geile diskussion da oben, übrigens...* oder sonstige leute, die versuchen mit bugs oder programmen ihre helden, skills oder sonstiges aufzumöbeln um dann vor den anderen...
schrieb am

Facebook

Google+