World of WarCraft: Kein Verkauf von Spielinhalten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: kein Verkauf von Inhalten

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard
Blizzard Entertainment hat auf der offiziellen europäischen Website bekannt gegeben, dass der Verkauf von Ingame-Gegenständen (z.B. eBay-Auktionen) aus World of WarCraft untersagt ist. Die Entwickler sind nämlich der Meinung, dass die Wirtschaft im Online-Rollenspiel durch solch ein Verhalten stark geschädigt wird. Um eine faire Spielatmosphäre für alle WoW-Spieler zu gewährleisten, geht Blizzard gezielt gegen solche Aktivitäten vor - notfalls sogar mit rechtlichen Mitteln.

Quelle: Blizzard

Kommentare

Bommelchen schrieb am
Mir ist es aber nicht egal, wenn Kiddis meinen weil sie nichts in der Hose haben, mit einem Item zu glänzen dann ist das billig. Letztlich versaut es so das ganze Spiel.
johndoe-freename-2389 schrieb am
Als wenn das was neues bei MMOs ist...
Sie schreibens zwar in die AGBs aber wirklich kümmern wird sich keiner drum - ausser bei Sachen die auffallen wie \"extreme-rare-loot\" oder wenn jemand einen wirklich guuten char zum verkauf anbietet...
aber ansoonsten ist denen das egal..
[Germanier] schrieb am
ich finde es sollte jedem selber ueberlassen bleiben was fuer ein schwachsinn er sich kauft .......
Arkune schrieb am
Schön gesagt Blizzard nur habt ihr keine Chance denn die Verkaufen keine Spielinhalte sondern einen Service und damit könnt ihr eure AGB, Eula etc. vergessen.
johndoe-freename-70621 schrieb am
Also ich könnte mir denken das die es genauso wie bei den Betakeys machen die nicht verkauft werden durften. Nämlich garnichts.
schrieb am

Facebook

Google+