World of WarCraft: Komplettes Change-Log vom Patch 1.6 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91
Jetzt kaufen ab 14,99€ bei

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft - Patch 1.6 Change-Log

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard

Blizzard Entertainment hat auf dem europäischen Test-Realm den Patch 1.6 installiert. Alle Spieler, deren Accounts vor dem 21. Juni erstellt wurden, können Charaktere auf den öffentlichen Test-Server kopieren und dort den Patch 1.6 antesten. Folgende Änderungen und Verbesserungen bringt das Update mit sich.

Anmerkung: Der Pechschwingenhort und Dunkelmonds Jahrmarkt sind auf den öffentlichen Testrealms nicht verfügbar.

Der Pechschwingenhort wartet!
Nefarians Heiligtum, der Pechschwingenhort, befindet sich am höchsten Punkt der Zitadelle des Blackrock. Dort, in den finsteren Nischen der zerklüfteten Bergspitze, setzt Nefarian nun die letzten Schritte seines teuflischen Plans in Gang, um Ragnaros ein für allemal zu vernichten und mit seiner Armee die Herrschaft über alle Völker Azeroths an sich zu reißen.

Der Dunkelmond-Jahrmarkt!
Silas Darkmoon ist der Gründer des Dunkelmond-Jahrmarktes, einer exotischen Truppe wandernder Schausteller, die zusammen die wundersamen und geheimnisvollen Eigenheiten Azeroths feiern. Zwar verbringt der Jahrmarkt die meiste Zeit an einem unbekannten Ort, doch von Zeit zu Zeit gastiert der Jahrmarkt in Mulgore und im Wald von Elwynn. Wenn die Truppe sich nähert, schickt sie in der Regel Marktschreier nach Orgrimmar oder Ironforge, um die Ankunft des Jahrmarktes anzukündigen.

Kampfmeister!
Es gibt eine neue Möglichkeit, die Warteschlange eines Schlachtfeldes zu betreten: Kampfmeister! Mit einem Rechtsklick auf einen der Kampfmeister, die sich in manchen Städten aufhalten, können Spieler die Warteschlange des entsprechenden Schlachtfeldes betreten, genau so, als würden sie das rote Instanzportal des Schlachtfeldes durchschreiten. Die Funktionalität ist identisch, der Charakter wird also direkt in die Schlacht teleportiert, wenn er an der Reihe ist. Glodrum Steelbeard, der Kampfmeister des Alteractals, befindet sich in der Halle der Waffen in Ironforge. Aethalas von den Silverwing-Schildwachen rekrutiert in Darnassus Kämpfer für die Warsongschlucht. In der Halle der Helden in Orgrimmars Tal der Ehre wartet Brakgul Deathbringer, der Kampfmeister für die Warsongschlucht, auf tapfere Helden, die für die Horde kämpfen wollen, während Katra Bloodsnarl ständig neue Rekruten für die Schlacht im Alteractal sucht. Die Wachen der Städte können Spielern den Weg zu diesen Kampfmeistern weisen.

Allgemeines

  • Im Login-Bildschirm gibt es eine neue Option. Wenn "Account-Name speichern" aktiviert ist, wird das Spiel beim Start automatisch den Accountnamen eingeben.
  • Wille der Verlassenen (Spezialeigenschaft der Untoten) – Dauer des anhaltenden Immunitätseffekts auf 5 Sekunden reduziert Leichenfresserei (Spezialeigenschaft der Untoten) – Regeneriert auf 35% Gesundheit des Charakters im Lauf von 10 Sekunden erhöht
  • Steingestalt (Spezialeigenschaft der Zwerge) – Kann jetzt dazu benutzt werden, selbst zugefügte Gifteffekte zu entfernen
  • Faustwaffen haben nun die selbe Wahrscheinlichkeit, einen Angriff zu parieren, wie alle anderen Waffen.
  • Im betäubten Zustand kann die Ausrüstung nicht gewechselt werden.
  • Begleiter wechseln nun in den Passiv/Folgen-Modus, wenn ihr Meister auf sein Reittier steigt.
  • Der "Benommen"-Effekt durch NSCs ist nun mit allen anderen bewegungshemmenden Effekten kumulativ. Die Bewegungshemmenden Effekte sind jedoch nicht kumulativ, aber das Symbol des Schwächungszaubers wird angezeigt um sicherzustellen, dass die volle Dauer der Effekte anhält.
  • Schaden durch Umgebungseffekte unterbricht nun Verstohlenheit (zum Beispiel schwimmen in der Lava).
  • Einige Kreaturzauber, die den Charakter verstummen lassen, sind nun korrekt als Verstummungseffekte gekennzeichnet, wodurch Talente wie zum Beispiel Unbezwingbarer Wille eine bessere Chance bieten, diesen Effekten zu widerstehen.
  • Zauber, die Mana abziehen, zeigen im Kampflog nun den korrekten Manabetrag an, der übertragen wurde.
  • Die Fehlermeldung, die angezeigt wird, wenn keine Leichen für "Leichenfresserei" in der Nähe sind, wurde klarer formuliert.
  • Die Fehlermeldung, die angezeigt wird, wenn ein Spieler von seinem Reittier aus angreifen möchte, wurde klarer formuliert.
  • Wiederbelebungszauber sollten nun die Reichweite korrekt abfragen, wenn sie auf ein Ziel gewirkt werden, das bereits seinen Geist freigesetzt hat.
  • Zauberreflektionseffekte verfügen nun über eine deutlich verbesserte visuelle Darstellung und Funktionalität.
  • Rückschlagseffekte sind nun mit etwaigen dazugehörigen Geschosseinschlägen sychronisiert.
  • Spezialfähigkeiten, die pariert wurden, werden nun Fähigkeiten, die nach einer Parade anwendbar sind, korrekt aktivieren.
  • Schildzauber gegen Schaden fügen dem eigenen Charakter keinen Schaden mehr zu, wenn er Zauber wirkt, die seinen Gegnern und ihm selbst Schaden zufügen.
  • Es wurden grafische Anomalien behoben, die auftraten, wenn in einer Gruppe mit einem Totem der Erdung kanalisierte Fähigkeiten angewandt wurden.
  • Die Dauer von Frostbiss bei Begleitern wurde angepasst, wenn der Begleiter entlassen und wieder herbeigerufen wurde.
  • Es wurde ein Bug behoben, bei dem eine unbrauchbar gewordene Faustwaffe in der Schildhand die Anwendung von Fähigkeiten verhinderte, die einen Dolch in der Waffenhand voraussetzen.
  • Gesundheit entziehende Effekte geben Geistern keine Gesundheit mehr.

Macintosh
  • Der Macintosh-Version wurden einige Optimierungen des Terrainladevorgangs und der Renderung hinzugefügt.
  • Unterstützung für Multisampling wurde den Grafikoptionen hinzugefügt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem möglicherweise falsche Attribute angezeigt wurden, wenn von Handwerkern hergestellte Gegenstände an anderen Charakteren betrachtet wurden.
  • Der Mac Soundcode wurde aktualisiert, um Speicher effizienter zu nutzen.

PvP
  • Ehrensystem
    • Die Ehrenübersicht verfügt jetzt über einen Fortschrittsbalken, der anzeigt, wie weit der Charakter innerhalb seines momentanen Rangs bereits fortgeschritten ist. Auf diese Weise können Spieler sehen, ob sie sich auf den nächsten Rang zubewegen oder auf einen niedrigeren Rang zurückfallen werden.
    • Es gibt eine neue Sektion der Ehrenübersicht, "Diese Woche", die alle PvP-Fortschritte dieser Woche anzeigt.
    • Die Sektion "Diese Sitzung" der Ehrenübersicht wurde in "Heute" umgeändert, und wird nun alle PvP-Fortschritte des Tages an Stelle der letzten Sitzung anzeigen.
    • Charaktere auf Rang 11 oder höher können nun im Channel "WeltVerteidigung" chatten.
    • Die Channels "WeltVerteidigung" und "LokaleVerteidigung" zeigen nun im Chat den Rang des Sprechers an.
    • Die Punktetafeln der Schlachtfelder zeigen nun an, wieviel Zeit auf diesem Schlachtfeld verbracht wurde.
  • Die Warsongschlucht
    • Für die Warsongschlucht sind nun neue Belohnungen verfügbar, die bei den entsprechenden Händler-NSCs in der Nähe der Eingänge zur Schlucht gekauft werden können. Diese Belohnungen sind ab dem Ruf "Wohlwollend" erhältlich.
    • Flaggenträger der eigenen Seite werden nun in der Karte der Warsongschlucht angezeigt.
    • Die Versorgungsoffiziere der Warsong-Vorhut und der Silverwing-Schildwachen verkaufen nun spezielle Wappenröcke. Helden, gegenüber denen eine der Fraktionen "Ehrfürchtig" ist, können den Wappenrock für 5 Gold (ohne Anrechnung etwaiger Rabatte) kaufen.
    • Spieler erhalten jetzt einen Fraktionsbonus, wenn sie die wiederholbaren Quests der Warsongschlucht abschließen.
  • Das Alteractal
    • Jedes Team erhält nun einen zusätzlichen Ehrenbonus, wenn die eigenen Türme am Ende des Matches nicht zerstört wurden. Je mehr Türme am Ende noch stehen, desto mehr Ehre wird verteilt.
    • Wenn der Hauptmann bis zum Ende der Schlacht am Leben bleibt, erhält das siegreiche Team einen Ehrenbonus.
    • Einige Gegenstände, die bei den Händler-NSCs des Alteractals erhältlich sind, werden nun bei Erhalt gebunden.
    • Die Zeit, die es dauert, bis die Wachen-NSCs eines Turms wieder auftauchen, wurde deutlich erhöht (vorausgesetzt, der Turm wurde nicht zerstört).
    • Korrak der Blutrünstige ist nun gegen eine Reihe von Zaubern und Effekten immun. Der Minimalruf, den ein Charakter haben muss, bevor er einen Kavallerieangriff anordnen kann, wurde auf "Wohlwollend" reduziert.
    • Spieler, denen gegenüber das Alteractal "Respektvoll" oder "Ehrfürchtig" ist, können jetzt Luftangriffe anordnen, wenn es ihnen gelungen ist, die jeweiligen Schwadronkommandanten zu befreien.
    • Das Erscheinen der Wachen des Alteractals wird nun durch einen etwas leichter verständlichen Spielmechanismus geregelt. Die Versorgungsoffiziere erklären interessierten Spielern gerne, worin die Änderungen bestehen.
    • Es wurde ein Bug behoben, der manchmal verhinderte, dass das Team der Allianz für die Zerstörung eines gegnerischen Turms Ehre erhielt.
    • Es wurde ein Bug behoben, aufgrund dessen das Team der Horde am Ende eines Matches keine Ehre für die Einnahme einer Miene erhielt.
  • Magiebannung kann nicht mehr auf Charaktere gewirkt werden, die sich in einem Duell befinden, es sei denn, der zaubernde Charakter nimmt an dem Duell Teil.
  • Charaktere gelten für die gesamte Dauer eines Duells als an einem Kampf beteiligt.
  • Man kann Charakteren, die sich in offenem PvP-Modus befinden, nicht helfen, es sei denn, man befindet sich selbst in offenem PvP-Modus.
  • Wenn der PvP-Modus manuell aktiviert wurde, wird er nun nach einem Flug nicht mehr automatisch deaktiviert.
  • Die Fallen der Jäger funktionieren jetzt korrekt in Duellen, wenn das Ziel für PvP markiert ist und der Jäger nicht.
  • Wenn im PvP-Modus Abzeichen entfernt werden, gelten beide Charaktere nicht mehr automatisch als an einem Kampf beteiligt.
Druiden
  • Die Gestaltwandlung wird jetzt den verlangsamenden Effekten von Frostbasierenden Zaubern entgegenwirken (Frostblitz, Frostschock, Kältekegel, etc.).
  • Wilde Attacke - Ziele, die gegen bewegungsverlangsamende Effekte immun sind, werden nicht mehr von den Effekten der Wilden Attacke betroffen. Das Ziel wird dennoch unterbrochen.
  • Schattenhaftigkeit (Nachtelfen) - Zeigt nun die korrekte Fehlermeldung an, wenn Gestaltwandel gerade aktiv ist.
  • Die Gestaltwandel-Knöpfe werden während der Verwandlung nicht länger grau angezeigt.

Jäger

  • Gegenangriff - Wird ab jetzt Ziele, die immun gegen Bewegungsunfähigkeitseffekte sind, mit Schaden überziehen.
  • Zurechtstutzen- Wird nun Ziele, die immun gegen Bewegungsunfähigkeitseffekte sind, mit Schaden überziehen.
  • Sprengfalle - Einen Fehler korrigiert, bei dem die Effekte der Falle gegenüber höherstufigen Zielen eine unsachgemäße Schadensreduzierung erfuhren. Zusätzlich ist es nicht mehr möglich, Gegner durch den durch diese Falle verursachten Schaden zu töten.
  • Aspekt des Geparden/Rudels - Zauber und Fähigkeiten, die keinen Schaden verursachen, werden nicht mehr den Benommenheitseffekt auslösen. Darüber hinaus wurde bei einem Wechsel dieser Aspekte die Fehlermeldung " Ein mächtigerer Zauber ist bereits aktiv" entfernt.
  • Wildtierkunde - Wird Euch nicht mehr für den PvP Kampf markieren oder die Wachen alarmieren, wenn es auf ein Ziel einer feindlichen Fraktion angewandt wird.

Magier

  • Frostblitz - Ziele, die gegenüber bewegungsverlangsamenden Effekten immun sind, werden nicht mehr von dem bewegungsverlangsamenden Effekt des Frostblitzes betroffen sein. Schaden wird dennoch verursacht.
  • Frostnova - Wird nun Ziele, die immun gegen bewegungsunfähige Effekte sind, mit Schaden überziehen.
  • Druckwelle - Wird nun Ziele, die immun gegen bewegungsunfähige Effekte sind, mit Schaden überziehen.
  • Kältekegel - Ziele, die gegenüber bewegungsverlangsamenden Effekten immun sind, werden nicht mehr von dem bewegungsverlangsamenden Effekt des Kältekegels betroffen sein. Schaden wird dennoch verursacht.
  • Magie entdecken - Wird in den Goblin Städten nicht mehr die Wachen alarmieren.
  • Entzünden - Kann nun von jedem Effekt gebannt werden, der magische Effekte bannt.
  • Frostrüstung/Eisrüstung - Ziele, die gegenüber bewegungsverlangsamenden Effekten immun sind, werden nicht mehr von dem bewegungsverlangsamenden Effekt der Kälte beeinflusst. Dennoch wird die Nachkampfgeschwindigkeit des Zieles reduziert werden.
  • Arkane Instabilität - Ein Fehler wurde korrigiert, wobei Rang 3 dieses Talentes, nicht den Regelmäßigen Schaden verschiedener Zauber um den korrekten Wert erhöhte (Erhöhung von 2%, statt 3%).

Paladine

  • Segen der Freiheit - Wird nun den bewegungsverlangsamenden Effekten von Frostblitz, Kältekegel und Frostschock entgegenwirken. Es wird nicht mehr länger den Schaden von Frostnova, Kniesehne, Zurechtstutzen, Gedankenschinden, Gegenangriff oder Druckwelle verhindern, genauso wie die Nahkampf und Distanzangriffstempo von Verkrüppeln.
  • Weihe - setzt beim Wirken nicht länger den Waffentimer zurück.
  • Verbessertes Siegel der Gerechtigkeit - Aktualisierung des Tooltipps.
  • Siegel des Befehls - Sollte nun den korrekten Schaden in der Symbolleiste und im Kampflog anzeigen.
  • Streitross beschwören - Neues Symbol.
  • Einen Fehler korrigiert, bei dem der Paladin nicht starb, wenn er den Zauber Göttliches Eingreifen wirkte.

Priester

  • Gedankenschinden - Wird nun den Zielen, die gegenüber bewegunsverlangsamenden Effekten immun sind, Schaden zufügen.
  • Schattengestalt - Verändert, so dass alle Zauber, ausgenommen von Heiligzaubern, gewirkt werden können und nicht nur Schatten- und Disziplinzauber. Aktualisierter Tooltipp. Dies korrigiert mehrere Fehler, die mehrere Aktionen verhinderte (Erstellung von Berufsfertigkeits-Gegenständen, Bergbau, Ross beschwören, Ruhestein benutzen und viele weitere).
  • Geist der Erlösung - Tooltipp aktualisiert.
  • Berührung der Schwäche - Mächtigere Versionen dieses Effektes auf feindlichen Zielen, werden nun nicht mehr von schwächeren überschrieben werden.

Schurken

  • Riposte - Ziele, die gegenüber Entwaffneneffekten immun sind, werden nun durch Riposte mit Schaden überzogen.
  • Eine feindliche Falle eines Jägers zu Entschärfen wird den Schurken nicht länger für den PvP-Kampf markieren.
  • Geisterhafter Stoß fügt Euch jetzt bei Benutzung keinen Schaden mehr zu.
  • Konzentration - Einen Fehler korrigiert, bei dem die Combopunkte, die durch diese Fähigkeit gewonnen wurden, nach dem Abklingen der Fähigkeit nicht korrekt entfernt wurden. Zusätzlich wurde die Reichweite und Dauer erhöht.
  • Das Benutzer-Interface zeigt nun an, dass Konzentration eine Kaltblütigkeitseinstellung nicht entfernt.

Shamanen

  • Frostschock - Ziele, die gegenüber bewegungsverlangsamenden Effekten immun sind, werden nicht mehr von dem bewegungsverlangsamenden Effekt des Frostschocks beeinflusst. Schaden wird dennoch verursacht.
  • Reinkarnation wird beim Tod keine Option mehr sein, wenn ein Seelensteineffekt auf dem Schamanen aktiv ist. Der Seelenstein wird als Effekt mit der höheren Prioriät eingestuft werden.
  • Frostbrandwaffe - Ziele, die gegenüber bewegungsverlangsamenden Effekten immun sind, werden nicht mehr von dem bewegungsverlangsamenden Effekt der Frostbrandwaffe beeinträchtigt. Schaden wird dennoch verursacht.
  • Ruf der Flamme - Einen Fehler korrigiert, bei dem der Schadensbonus nicht immer auch die verschiedenen Totems erhöhte.
  • Kettenzauber, die von Schamanen auf PvP Ziele gewirkt wurden, werden nun korrekt auf andere PvP Ziele überspringen.
  • Der Tooltipp für das Totem der Feuernova reflektiert jetzt korrekt den angegebenen Schaden.

Hexenmeister

  • Aufgrund von radikalen Änderungen der Talente können Hexenmeister nun alle ihre Talentpunkte zurückerwerben, um sich neu zu spezialisieren.
  • Verkrüppeln (Verdammniswache) - Ziele, die immun gegenüber bewegungsverlangsamenden Effekten sind, werden nicht länger von dem Verkrüppeln Effekt beeinflusst. Verlangsamende Effekte im Nahkampf oder Distanzangriff werden sich jedoch normal auf die Ziele auswirken.
  • Dämonenhaut/Dämonenrüstung - Erhöht beständig die Gesundheitsregeneration, so wie vorhergesehen. Zuvor funktionierte die Gesundheitsregeneration nur nach einem Kampf. Tooltipp wurde aktualisiert.
  • Dämonenopferung - Die Opferungseffekte für den Leerwandler und Teufelsjäger wurden verändert. Der Leerwandler wird nun alle 4 Sekunden 3% Eurer gesamten Gesundheit regenerieren. Der Teufelsjäger wird alle 4 Sekunden 2% Eures gesamten Manas regenerieren.
  • Dämonenopferung funktioniert nun auch korrekt auf verbannte Dämonen.
  • Schreckensross herbeirufen - Neues Symbol.
  • Dunkler Pakt - Ein Fehler wurde korrigiert, bei dem das Kampflog einen falschen Manawert angab, der von dem Zauberer erlangt wurde, obwohl der Begleiter nicht über so viel Mana verfügte.
  • Phasenverschiebung (Wichtel) - Während der Phasenverschiebung ist der Wichtel zwar nun anwählbar, doch wird er ein ungültiges Ziel für alle Zauber und Angriffe bilden, ausgenommen auf sich selbst-gewirkte zauber.
  • Verbesserter Gesundheitsstein - Der erhöhte Effekt dieses Talents sollte sich jetzt auch auf andere spieler auswirken, die den Gesundheitsstein des Hexenmeisters verwenden.
  • Ritual der Beschwörung - Ein Fehler wurde korrigiert, bei dem manchmal Spieler von außerhalb derselben Instanz, wie der Hexenmeister beschworen werden konnten.
  • Unheilige Macht - Erfordert nicht mehr das Talent Teufelsausdauer. Es ist nun ein Rang 4 Talent im Talentbaum und ist eine Vorbedingung für ein neues Talent.
  • Meister der Herbeizauberung - Talent wurde durch das Talent Meister der Dämonologie ersetzt.
  • Neues Talent (Dämonologie): Meister der Dämonologie - Verleiht sowohl dem Hexenmeister als auch dem beschworenen Dämon einen Effekt, der so lange aktiv ist, wie der Dämon selbst. Dieser Effekt richtet sich nach der Art des beschworenen Dämons.
  • Unheilige Macht - Erfordert nicht mehr das Talent Teufelsausdauer, sondern das Meister der Dämonologie Talent.
  • Ritual der Verdammnis - Zeigt jetzt die Abklingzeit an.

Krieger

  • Aufgrund von radikalen Änderungen der Talente können Krieger nun alle ihre Talentpunkte zurückerwerben, um sich neu zu spezialisieren..
  • Kniesehne - Wird nun Zielen, die gegenüber bewegungsverlangsamenden Effekten immun sind, Schaden zufügen. Verbesserter Verlangsamungseffekt.
  • Verbesserte Kniesehne - Aussehen bearbeitet. Verbessert nicht länger den bewegungsverlangsamenden Effekt. Es ist jetzt ein 3 Punkte Talent, das eine 5/10/15% Chance verleiht, das Ziel für 5 Sekunden lang bewegungsunfähig zu machen.
  • Donnernde Stimme - Zusätzlich zu der erhöhten Dauer, wird dieses Talent nun den Wirkungsbereich von Schlachtruf und Demoralisierungsruf um 10/20/30/40/50% erhöhen.
  • Schlachtruf - Tooltipp aktualisiert um den Wirkungsbereich (in Metern) anzuzeigen.
  • Demoralisierungsruf - Tooltipp aktualisiert um den Wirkungsbereich (in Metern) anzuzeigen.
  • verbesserte Bersekerwut - Erhöht nicht länger die Dauer des Effekts. Das Talent wird nun 5/10 Wutpunkte generieren, sobald Berserkerwut aktiv ist.
  • Verbesserter Demoralisierungsruf - Effektivität der Talents um jeweils 8/16/24/32/40% erhöht.
  • Durchdringendes Heulen - Besitzt nicht mehr eine Vorbedingung (Verbesserter Demoralisierungsruf).
  • Todeswunsch - Kann nun auch unter einem Furchteffekt benutzt werden, was den Furchteffekt entfernen wird.
  • Blutdurst - Aussehen verändert. Blutdurst ist nun ein sofortiger Nahkampfangriff, der Schaden entsprechend von 30% der Angriffskraft des Kriegers verursacht. Zusätzlich werden die nächsten 5 erfolgreichen Nahkampfattacken die Gesundheit regenerieren.
  • Erschütternder Schlag - Verlangt nicht mehr den Erwerb des Verbesserte Rache Talents.
  • Schild Disziplin - Entfernt und durch das neue Talent Schildschlag ersetzt.
  • Neues Talent: Schildschlag - Schlägt das Ziel mit Eurem Schild, verursacht Schaden und hat zusätzlich eine 50%ige Chance magische Effekte auf dem Ziel aufzulösen. Generiert einen moderaten Wert an Bedrohung. Erfordert den Erwerb des Erschütternder Schlag Talents.
  • Heldenhafter Stoß/Rüstung zerreißen/Rache/Spöttischer Schlag - Tooltipp aktualisiert, um die zusätzliche Bedrohung zu erwähnen, die durch diese Effekte verusacht wird. Keinerlei Änderung hinsichtlich des Höhe der Bedrohung wurde vorgenommen.

Gegenstände

  • Sets
    • Das Aussehen von Felheart-, Cenarius-, Riesenpirscher- und Erdfuror-Setgegenständen wurde überarbeitet. Die Felheart-Schädelkappe hat jetzt auch einen Namen, der besser zu dem neuen Design passt.
    • Die Statistiken der PvP-Ehrenbelohnungen des Großmarschalls und des obersten Kriegsfürsten wurden verbessert und haben jetzt ein neues, einzigartiges Aussehen.
    • Das Aussehen einiger PvP-Ehrenbelohnungen wurde überarbeitet: Allianz-Panzer, Horde-Leder und epische Panzerrüstungssets.
    • Der Verstohlenheitsentdeckungsbonus der PvP-Sethandschuhe für Druiden wurde so verändert, dass er in jeglicher Form funktioniert, einschließlich der Zauberndengestalt.
    • Der Setbonus des Erderschütterers des Feldherrns hat jetzt einen verbesserten Tooltip, um klarer anzugeben, dass die Chance auf kritische Treffer für alle Schockzauber erhöht ist.
    • Der Setbonus bei 8 Dreadmist-Teilen wird sich jetzt angemessenerweise auf Schattenzauber auswirken.
    • Der Tooltip für den Setbonus 'Verbesserte Finte' des Blutfang-Rüstungssets wurde angepasst, um den eigentlichen erhöhten Prozentteil anzuzeigen.
    • Wurde die Bestienjägertunika von weiblichen Charakteren getragen, so wurde im letzten Patch ein Teil der Textur nicht angezeigt. Dies wurde korrigiert.
    • Defekte Setgegenstände tragen nicht mehr zur Auflistung von Setboni in den Gegenstands-Tooltips bei.
  • PvP-Schlachtstandarten von Horde und Allianz werden jetzt nur noch innerhalb von PvP-Schlachtfeldern verwendet werden können, die Abklingzeit wurde jedoch auf 10 Minuten verringert.
  • Das Abzeichen der Stormpike Rang 3 verfügt jetzt über korrekte Gesundheitsregenerationseffekte.
  • Es kann jetzt nur noch ein Fläschchen auf einmal wirken.
  • Das Siegel der Dämmerung zählt jetzt auch, wenn man eine Anstecknadel der Argentumdämmerung der trägt.
  • Die Goblin-Randalieraufladung kann jetzt auch während einer Bewegung verwendet werden.
  • Der Tooltiptext und Radius des Betäubungseffekts der Dunkeleisen-Bombe wurde korrigiert und entspricht jetzt den entsprechenden 5 Metern.
  • Buchbände zählen jetzt zu Büchern, wenn im Auktionshaus nach diesen Gegenständen gesucht wird.
  • Der Effekt des Diskombobulatorstrahls wurde verändert: er verringert das Bewegungstempo jetzt auf 80% des normalen Tempos und den Schaden des Ziels mit Zaubern und Nahkampf um 40. Die Reichweite beträgt jetzt 20 Meter.
  • Schneeblindschuhe werden jetzt korrekt als epischer Gegenstand angezeigt.
  • Band von Sulfuras ist jetzt einzigartig.
  • Brandwachenschultern verfügen jetzt über eine Graphik.
  • Fläschchen mit Waldmojo können jetzt verkauft werden.
  • Die Schussanimation der Blutsucherarmbrust wurde jetzt korrigiert.
  • Der schaden von Smokeys Feuerzeug wird jetzt richtig im Kampflog angezeigt.
  • Die Wasseratmungsfähigkeit des Hydrokrückstocks wird jetzt auch weiterhin funktionieren, wenn der Spieler seine Gestalt verändert hat.
  • Hilfreiche und schädliche Effekte des Deviatfischs bleiben nach dem Logout bestehen.
  • Dunkeleisen-Armschienen wurden jetzt auf 'Bindung bei Verwendung' umgeändert.
  • Der Setbonus für die Sturmschleierrüstung würde verbessert. Er sollte jetzt beeindruckender für Schurken und Druiden sein.
  • Das Rezept Wintermacht zeigt jetzt korrekt +7 anstelle von +5 bei Zauberschaden an.
  • Das Stapellimit von einigen plünderbaren Gegenständen im Alteractal wurde verändert.

Berufe

  • Die Thorium-Bruderschaft bietet jetzt zahlreiche neue Rezepte. Zusätzlich haben jetzt viele alte Rezepte unterschiedliche Fraktionsanforderungen.
  • Die Timbermaw haben jetzt bei wohlwollendem Ruf zusätzliche Schmiedekunst-/Lederverarbeitungs-/Schneiderei-/Verzauberkunstrezepte.
  • Die Argentumdämmerung hat jetzt bei wohlwollendem und respektvollem Ruf zusätzliche Schmiedekunst-/Lederverarbeitungs-/Schneiderei-/Verzauberkunstrezepte. Bei wohlwollendem Ruf gibt es bei der Argentumdämmerung auch ein neues Erste-Hilfe-Rezept.
  • Lokhtos Darkbargainer in den Blackrocktiefen hat jetzt viele zusätzliche Rezepte, die bei wohlwollendem, respektvollem und ehrfürchtigem Ruf erlernt werden können. es gibt Rezepte für Verzauberkunst, Schneiderei, Lederverarbeitung (alle drei Spezialisierungen), Schmiedekunst, Rüstungsschmiedekunst und Waffenschmiedekunst (alle drei Spezialisierungen).

Questen

  • Es gibt jetzt eine Eintrittsquest, mit deren Hilfe man sich den Zugang zum Pechschwingenhort verdienen kann. Viel Spaß beim Jagen!
  • Schattenpriesterin Vandis im Bollwerk sollte jetzt korrekt Verstärkungszauber auf Spieler wirken, die jeden Schritt der Quest "Rückkehr zum Bollwerk" in den westlichen Pestländern vervollständigt haben.
  • Wichtel werden während des Rituals des Hexenmeisterreittiers in Düsterbruch nicht länger in ihren Spawn-In-Portalen feststecken.
  • Die Anwendung des kollektronischen Moduls auf gefrorene Krähenhorsteier für die Quest "Eiersammlung", wiird diese jetzt richtig aufzehren.
  • Der Erhalt eines Sets 'Diebeswerkzeug' in der Quest 'Werkzeuge des Handwerks' markiert Euch nicht mehr für den PvP-Kampf.

Schlachtzüge und Dungeons

  • Einige Spawns in Scholomance entfernt. Dies sollte für ein angenehmeres Spielerlebnis für Gruppen zu 5 Spielern sorgen.
  • Einige Spawns in Stratholme entfernt. Dies sollte für ein angenehmeres Spielerlebnis für Gruppen zu 5 Spielern sorgen. Sollte Euer Erstversuch fehlschlagen, könnt Ihr es jetzt auch noch weitere Male bei Ramstein und/oder Baron Rivendare versuchen.
  • Die Vorratskisten in Stratholme werden jetzt bei 'Fallen entdecken' sichtbar und können entschärft werden. Außerdem wurde die Anzahl der aus den Vorratskisten kommenden Kreaturen verringert.
  • Zahlreiche Kreaturen in Stratholme können jetzt Unsichtbarkeit/Verstohlenheit entdecken.
  • Charaktere, die im geschmolzenen Kern sterben und ihren Geist freisetzen, können nun ihre Leiche auf der Minikarte sehen und erhalten einen Marker, der sie zum Fenster neben Lothos Riftwaker im Blackrock führt.
  • Die Beute im geschmolzenen Kern wurde leicht überarbeitet.
  • Phasenverschobene Wichtel werden nicht mehr von Magmadars Lavabombe getroffen.
  • Schaden- und Widerstandsnachrichten von Magmadars Lavabombe werden im Kampflog angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, der den Behälter des Feuerfürsten (Majordomus' Beutetruhe), die Truhe der Sieben (Blackrocktiefen, Truhe der sieben Zwerge) und die Gordok-Tributstruhe (Düsterbruch) zu früh wiedererscheinen ließ.
  • Die Chance auf den Drop eines epischen Questgegenstands aus Majordomus' Beutetruhe wurde auf 100% erhöht.
  • Die verderbten Naturgewalten in Maraudon werden jetzt korrekt verfolgen.
  • Im Düsterbruch wurden einige Spawn-Plätze verändert und die Bevölkerung leicht erhöht.
  • Kristallfangzahn, die seltene Erscheinung der Blackrockspitze, wird jetzt potenzieller erscheinen.

Benutzer-Interface

  • Schlachtzugs-Interface wurde ausschlaggebend verbessert. Das Schlachtzugs-Interface kann jetzt geöffnet werden und der Name einer Klasse in das Spielfeld gezogen werden, damit alle Spieler einer Klasse auf dem Spielfeld angezeigt werden. Genause kann der Name einer Gruppe in das Spielfeld gezogen werden, damit alle Spieler einer Gruppe auf dem Spielfeld angezeigt werden. In jedem Fall werden die Gesundheit, Mana und zeitbeschränkte Verstärkungszauber oder Schwächungszauber von Spielern in der Gruppe oder Klasse angezeigt. Man kann einen aufgelisteten Spieler anklicken, um ihn anzuwählen. Man kann auf das Interface-Element einer Klasse oder Gruppe rechtsklicken, um die Inteface-Anzeige zu verändern oder ein Interface-Element zu entfernen.
  • Wenn man mit der Tabulatortaste durch die Ziele blättert, kann man ein weiteres Ziel mit einer anderen Methode auswählen (z.B. per Mausklick), dann wieder schnell die Tabulatortaste drücken das zuletzt mit der Tabulatortaste angewählte ziel wieder auswählen und man gelangt mit der Tabulatortaste dorthin zurück, wo man die letzte Auswahl traf. Das Abwählen des Ziels startet das Auswählen per Tabulatortaste von vorne.
  • Symbole für verbrauchbare Gegenstände verbleiben in der Aktionsleiste, auch wenn der letzte Gegenstand verbraucht wurde.
  • Klickt man mit gedrückter Umschalttaste auf eine Gegenstandsverknüpfung, wenn man Text in den Chat eingibt, wird diese Verknüpfung in den eigenen Text eingefügt.
  • Die automatische Vervollständigung bei Namen für Mailempfänger nutzt nun die Namensliste von Gilde, sowie die Freundeliste.
  • Drücken der Escape-Taste bricht nun alle automatischen schüsse von Distanzwaffen ab.
  • Das Interface für den Begleiter wird nun deaktiviert dargestellt, während man ein reittier benutzt, um anzuzeigen, dass der Begleiter nicht gesteuert werden kann.
  • NSCs, für die man einen ruchlosen Mord angerechnet bekäme, haben den Rang eines Zivilisten und werden mit weißem Hintergrund in der Titelanzeige dargestellt.
  • Der Effekt von schadenswiderstand und Verwundbarkeit wird nun im Kampflog angezeigt.
  • Kampffähigkeiten, welche komplett geblockt wurden, werden nun im Kampflog angezeigt.
  • Zerschmetternde und flüchtige Schläge werden nun ausführlicher im Kampflog angezeigt.
  • Schaden durch Gifte oder Flüche werden jetzt im interface angezeigt, auch wenn der Verursacher getötet wurde.
  • Spieler erhalten nun eine Fehlermeldung, wenn sie versuchen, der Warteschlange eines Versammlungssteins beizutreten, während sie sich auf einem Schlachtzug befinden oder nicht der Anführer der Gruppe sind.
  • TargetUnitsPet() wurde aus dem Scripting-System entfernt.
  • UnitInRaid(), TargetLastTarget() und TargetNearestRaidMember() wurden dem Scripting-System hinzugefügt.
  • GetPlayerMapPosition() funktioniert nur für den Spieler selbst, seine Gruppe oder seinen Schlachtzug.
  • Es wurde ein Fehler beseitigt, bei dem Chatfenster nicht an der selben Stelle erschienen, wenn man die Welt wieder betrat.
  • Es wurde ein Fehler beseitigt, der zu gelegentlichen Abstürzen führte, wenn bei einem NSC zu viele Sprechblasen angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler beseitigt, der zu gelegentlichen Abstürzen führte, wenn ein Chatchannel mit einer großen Anzahl Spieler angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler beseitigt, der zu vorübergehendem Einfrieren des Spiels führte, wenn Spieler Zauber wirkten.

Spielwelt

  • Flugrouten
    • In Camp Taurajo im Brachland gibt es jetzt einen Windreitermeister.
    • Neue Flugrouten der Horde --
      • Camp Taurajo im Brachland <-> Crossroads im Brachland
      • Camp Taurajo im Brachland <-> Thunder Bluff in Mulgore
      • Camp Taurajo im Brachland <-> Posten von Freewind in Thousand Needles
    • Mehrere Probleme mit der Flugroute zwischen Undercity und Hammerfall behoben, die beim durchqueren der Ruinen von Andorhal auftraten.
    • Einige Probleme mit der Flugroute zwischen Ironforge und Stormwind behoben.
    • Die Flugrouten zwischen Darkshire und Booty Bay verlaufen jetzt nicht mehr über die Arena der Gurubashi in Stranglethorn. Infolgedessen werden Spieler die diese Flugrouten benutzen, nicht mehr als (Jeder-gegen-Jeden) PVP-aktiviert. Durch diese Änderung sollte ebenfalls verhindert werden, dass Spieler durch die ankommenden und abreisenden Zeppeline im Grom'gol Basislager fliegen.
  • Friedhöfe
    • Feralas, Durotar, Mulgore, Darnassus, Tirisfal (mit Ausnahme des Friedhofs am Bollwerk), Wald von Elwynn & die östlichen Pestländer wurden alle an das neue Friedhofsystem angepasst. Das neue System platziert den Geist eines Charakters in dem nächstgelegenen, zugelassenen Friedhof innerhalb einer Zone. Stirbt z.B. ein Allianz-Charakter in der Nähe des neuen Friedhofs in Darnassus (siehe vorherige Auflistung), wird er diesen Friedhof benutzen, anstatt wie vor der Systemumstellung den Friedhof in Dolanaar. Die Friedhöfe in den Startgebieten der Horde und Allianz können weiterhin nur von den Mitgliedern der jeweiligen Fraktion benutzt werden. Stirbt z.B. ein Charakter der Horde direkt außerhalb von Deathknell, wird er nicht den Friedhof von Deathknell benutzen, sondern stattdessen im nächstgelegenen Friedhof von Tirisfall spawnen.
    • Im nördlichen Teil von Durotar, südlich von Orgrimmar wurde ein neuer Friedhof nur für Hordenspieler hinzugefügt. Alle Charaktere der Horde, die in Orgrimmar, der Halle der Legenden und dem Ragefireabgrund sterben, benutzen jetzt diesen neuen Friedhof. Charaktere der Allianz, die in Durotar sterben, benutzen weiterhin den Friedhof von Razor Hill.
    • Im nördlichen Teil von Thunder Bluff wurde ein neuer Friedhof nur für Hordenspieler hinzugefügt. Charaktere der Horde, die in Thunder Bluff sterben, benutzen jetzt diesen Friedhof. Charaktere der Allianz, die in Mulgore sterben, benutzen weiterhin den Friedhof von Bloodhoof.
    • Am östlichen Ende von Darnassus wurde ein neuer Friedhof nur für Allianzspieler hinzugefügt. Charaktere der Allianz, die in Darnassus sterben, benutzen jetzt diesen Friedhof. Charaktere der Horde, die in Teldrassil sterben, benutzen weiterhin den Friedhof in Dolanaar.
    • An der Bergseite, direkt ausserhalb von Ironforge wurde ein neuer Friedhof nur für Allianzspieler hinzugefügt. Charaktere der Allianz, die im Inneren von Ironforge und nahe den Toren von Ironforge sterben, benutzen jetzt diesen Friedhof. Charaktere der Horde, die in diesen Gebieten sterben, benutzen weiterhin den Friedhof von Kharanos.
    • In den Ruinen von Lordaeron über Undercity, gibt es jetzt einen neuen Friedhof nur für Hordenspieler. Charaktere der Horde, die im Inneren von Undercity sterben, benutzen jetzt diesen Friedhof. Charaktere der Allianz benutzten weiterhin den Friedhof von Faols Ruheplatz.
    • Nahe des Holzfällerlagers von Eastvale im Wald von Elwynn, wurde ein neutraler Friedhof hinzugefügt. Charaktere der Horde, die im Wald von Elwynn und dessen Subregionen, in Stormwind, nahe den Palisaden, im Umkreis des Holzfällerlagers von Eastvale und in der Tiefenbahn sterben, benutzen jetzt den neuen Friedhof am Holfällerlager von Eastvale. Der Friedhof in Goldshire kann jetzt nur noch von Charakteren der Allianz benutzt werden.
    • Auf der Insel Caer Darrow in den westlichen Pestländern, wurde ein neutraler Friedhof hinzugefügt. Charaktere die auf Caer Darrow oder in Scholomance sterben, benutzten jetzt diesen Friedhof.
    • Am nordwestlichen Ufer des Blackwoodsees wurde ein neutraler Friedhof hinzugefügt. Charaktere die in Fungal Vale sterben, benutzen weiterhin den Friedhof in Darrowshire, da beide Orte durch eine Bergkette voneinander getrennt und damit untereinander nur schwer erreichbar sind. Zusätzlich benutzen alle Charaktere die in Stratholme sterben, den neuen Friedhof am Blackwoodsee.
    • In Feralas, südwestlich von Düsterbruch, wurde ein neutraler Friedhof hinzugefügt. Alle Charaktere die in Düsterbrüch sterben, benutzen jetzt den neuen Friedhof.
  • Es gibt Gerüchte über Dunkelmond-Karten, die bei hochstufigen Humanoiden auf der ganzen Welt gefunden werden können. Sammelt ein vollständiges Kartenset und bringt es zum Dunkelmond-Jahrmarkt, um reich entlohnt zu werden.
  • Eine Reihe ziviler NSCs die nicht korrekt markiert waren, sind jetzt korrekt als Zivilisten markiert.
  • Die menschliche Fraktion "Mensch, Theramore" wurde in die "Theramore"-Fraktion umbenannt. Diese Fraktion ist ein Verbündeter der Allianz und befindet sich mit der Horde im Krieg.
  • Hochelfen verfügen jetzt über eine eigene Fraktion - die "Überlebenden aus Silvermoon". Diese Fraktion ist ein Verbündeter der Allianz und befindet sich mit der Horde im Krieg. Doch aufgepasst, nicht alle Hochelfen sind Mitglieder in der neuen Fraktion.
  • Die Fraktionszugehörigkeit vieler NSCs ist korrigiert worden.
  • Die Dimetrodon-Population im Un'Goro Krater wurde erhöht.
  • Feuerelementargeister in der Sengenden Schlucht sollten jetzt einfacher zu finden sein.
  • Das Greifenpaar, das den Eingang zum Hinterland bewacht, hat sich endlich dazu durchgerungen, sich nicht mehr gegenseitig anzustarren und patroulliert nun den Pass zum Eingang entlang.
  • Rashona Straglash steht nun bei den anderen Stoffhändlern in Orgrimmar.
  • Dark Strand Cultist and Enforcers are now correctly labeled Humanoid.
  • Morbent Fels Stufe wurde etwas herabgesetzt, um den durchschnittlichen Kreaturenstufen in Duskwood zu entsprechen.
  • Brinna Valanaar in Azshara verkauft nun höherstufige Pfeile.
  • Hadoken Swiftstrider in Camp Mojache, Feralas und Dinita Stonemantle in Ironforge wurden kürzlich befördert. Sie sind nun merklich stärker geworden.
  • Bisher fälschlicherweise schwebende Kräuter, Mineralien und Truhen, sollten jetzt korrekt auf dem Boden platziert sein.
  • Das Brachland sollte jetzt lebendiger wirken.
  • "Kranken Gazellen" sehen jetzt auch "krank" aus.
  • Jarven Thunderbrew in Kharanos warnt Spieler jetzt in der Gemeinsprache und nicht mehr in Zwergisch.
  • Der Wastewander Scofflaw aus Tanaris buchstabiert seinen Namen jetzt richtig.
  • Der Schnelle grüne Raptor wurde umbenannt und heisst nun Schneller olivgrüner Raptor.
  • Auf der Karte für Kalimdor wurde ein Symbol für Revantusk eingefügt.
  • Wenn man sich in der Nähe von Revantusk befindet, wird auf der Minikarte jetzt ein Pfeil angezeigt, der in Richtung Revantusk weist.

Quelle: Blizzard
World of WarCraft
ab 14,99€ bei

Kommentare

Pokus schrieb am
Sieht man zumindestens hier in der Newsüberschrift... ^^
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Blizzard Entertainment hat auf dem europäischen Test-Realm den Patch 1.6 installiert. Alle Spieler, deren Accounts vor dem 21. Juni erstellt wurden, können Charaktere auf den öffentlichen Test-Server <A href="http://test.worldofwarcraft.com/de/copy ... -copy.html" target=_blank>kopieren</A> und dort den Patch 1.6 antesten. Folgende Änderungen und Verbesserungen bringt das Update mit sich.</P><P><EM><STRONG>Anmerkung:</STRONG> Der Pechschwingenhort und Dunkelmonds Jahrmarkt sind auf den öffentlichen Testrealms nicht verfügbar.</EM> </P><P><B>Der Pechschwingenhort wartet!</B><BR>Nefarians Heiligtum, der Pechschwingenhort, befindet sich am höchsten Punkt der Zitadelle des Blackrock. Dort, in den finsteren Nischen der zerklüfteten Bergspitze, setzt Nefarian nun die letzten Schritte seines teuflischen Plans in Gang, um Ragnaros ein für allemal zu vernichten und mit seiner Armee die Herrschaft über alle Völker Azeroths an sich zu reißen.<BR><BR><B>Der Dunkelmond-Jahrmarkt!</B><BR>Silas Darkmoon ist der Gründer des Dunkelmond-Jahrmarktes, einer exotischen Truppe wandernder Schausteller, die zusammen die wundersamen und geheimnisvollen Eigenheiten Azeroths feiern. Zwar verbringt der Jahrmarkt die meiste Zeit an einem unbekannten Ort, doch von Zeit zu Zeit gastiert der Jahrmarkt in Mulgore und im Wald von Elwynn. Wenn die Truppe sich nähert, schickt sie in der Regel Marktschreier nach Orgrimmar oder Ironforge, um die Ankunft des Jahrmarktes anzukündigen.<BR><BR><B>Kampfmeister!</B><BR>Es gibt eine neue Möglichkeit, die Warteschlange eines Schlachtfeldes zu betreten: Kampfmeister! Mit einem Rechtsklick auf einen der Kampfmeister, die sich in manchen Städten aufhalten, können Spieler die Warteschlange des entsprechenden Schlachtfeldes...
schrieb am

Facebook

Google+