World of WarCraft: Kurzgeschichten mit Soundtrack - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: Komponist arbeitet an unabhängigem Projekt

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard

Gefällt euch die Musik aus WarCraft, Diablo oder StarCraft? Dann spitzt die Ohren, denn der Blizzard-Komponist Jason Hayes arbeitet mit Hochdruck an einem Projekt, dessen Konzept stark an die Merregnon -Produktionen erinnert: Hayes vertont zehn Kurzgeschichten verschiedener Nachwuchs-Autoren, deren Werke als Sieger aus einem Wettbewerb hervorgingen. Die Musik soll im Gegensatz zu den Blizzard-Soundtracks von einem echten Orchester eingespielt werden, allerdings sucht der Künstler derzeit noch nach ausreichend finanziellem Rückhalt.

Jason Hayes hat die Soundtracks zu den beeindruckenden Renderfilmen sämtlicher Blizzard-Produktionen der letzten Jahre geschrieben und gewann in den Jahren 2003 und 2004 den Game Audio Network Guild Award für Best Cinematic/Cut-Scene Audio. Momentan werden Teile seiner Arbeit aus den WarCraft-Spielen von der L.A. Philharmonic im Rahmen der Video Games Live-Konzertreihe aufgeführt, das Eröffnungskonzert der Games Convention 2005 wird außerdem ein Medley aus World of WarCraft-Melodien präsentieren. Zuletzt gründete Hayes sein eigenes Musik- und Tonstudio, das es ihm u.a. ermöglichen soll, auch in Hollywood Fuß zu fassen.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+