World of WarCraft: Naxxramas, World-Events und neues Epic-Set - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft: Zukunftsmusik

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard

In einem Interview mit der New York Times sprach Lead-Designer Jeffrey Kaplan über die Naxxramas-Nekropole, Ingame-Events und das geplante Epic-Set für Gelegenheitsspieler.

- Die Naxxramas-Nekropole wird eine Schlachtzug-Instanz für 40 Spieler und soll beträchlich schwerer als der Pechschwingenhort und Ahn’Qiraj werden. Dieses Elite-Dungeon wird bedrohlich über den östlichen Pestländern schweben und größer sein als die gesamte Undercity (Hauptstadt der Untoten). Derzeit planen die Entwickler insgesamt 18 Bossgegner dort unterzubringen und auch Kel'Thuzad soll vertreten sein. Blizzard hofft, die High-Level-Instanz im Frühjahr zu veröffentlichen.

- Um die Naxxramas-Nekropole zu betreten bzw. freizuschalten muss kein World Event à la Ahn’Qiraj (Krieg in Silithus) absolviert werden. Trotzdem soll im gleichen Zeitrahmen "the Scourge Invasion" starten.

- Für Gelegenheitsspieler ist ein neues Rüstungs-Set (wir berichteten) geplant und genau diese Setteile bekommt ihr als Belohnung für eine lange Quest-Reihe. Die ersten Aufgaben sollen auf eigene Faust gelöst werden können, während man für die letzten Quests eine fünfköpfige Gruppe benötigt.


Quelle: New York Times

Kommentare

Nekras schrieb am
Ich beziehe mich da auf mehrere Themen und nicht nur auf dieses. Das geflame auf WOW ist echt schlimm teilweise. Im Blizzard Forum wurden als die Server einen Tag runtergefahren wurde praktisch schon massive Drohungen ausgesprochen.
Ich frag mich langsam wie armseelig manche Leute eigentlich sind wenn sie nicht mal mehr dazu in der Lage sind einen Tag ohne das Spiel zu verbringen. (zumal es dafür drei kostenlose als Ausgleich gab)
Wie gesagt... ich beiziehe mich bei der Aussage auf andere WOW Themen hier oder anderswo...
neon1705 schrieb am
also ich weis nicht was ihr immer habt schonmal was von server hardware tausch gehört? das ist das problem bei alles server und ausser den die überbevölkerung womit blizz ja selber nicht gerechnet hat es sind jetz 5 mal so viel als sie sich erhofft hatten^^ das muss man sich dochmal auf der zunge zergehen lassen es sind allein in europa 2,5 mio spieler und jetz denkt mal wieviele spieler es gibt auf der WELT!!! da ist doch klar das irgendwann mal der server verreckt^^
Kavalier27 schrieb am
Ähm...
das frage ich mich auch.
Wo meckern hier mehrere leute?
Ich fragte nur ob die Leute von 4players mal nachfagen können bzw in Erfahrung bringen ode wie auch immer,ob
und wann es wirklich sein sollte das man sich ein Haus bauen kann bei WoW.
Gut,das mit den diversen Bugs war kritik von Mir, die abe auch gerechtfertigt ist. Ich hoffe einfach das Blizzard bevor Sie mit neuen \'Spielinhalten klotzen,
lieber dafür sorgen das die alten besser laufen.
mfg - Michael
JimNorton schrieb am
.. und ihr nennt Blizzard unverschämt...
Hauptsache man hat immer was zu meckern?
Entweder seh ich nicht richtig oder mir werden nicht
alle Kommentare angezeigt.
Aber wo siehst du mehrer über Blizzard meckern ?
^_^
Nekras schrieb am
Was ausserdem als Hersteller auch ihr gutes Recht ist sich Dinge aufzuheben wie eben die Features des Addons. Manche Spieler sind doch locker genau so dreist, wollen am besten innerhalb eines Monats täglich neue Inhalte und wenn das Spiel mal nicht funzt an einem Tag bestenfalls gleich nen kostenlosen Monat gutgeschrieben... und ihr nennt Blizzard unverschämt...
Hauptsache man hat immer was zu meckern?
schrieb am

Facebook

Google+