World of WarCraft: Zensierte Skelette in China - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91
Jetzt kaufen ab 14,99€ bei

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: Zensierte Skelette in China

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard
In China hat The9 (Publisher und Inhaber der World of WarCraft-Lizenz) die Darstellung von Untoten und Skeletten entschärft. Aufgrund der "sichtbaren nackten Knochen" würde die "Harmonie der Internetumgebung" gefährdet und deswegen wurden sie mit virtueller Haut überzogen. Somit sehen die bewusst mit vielen Knochen versehenen Untoten eher wie Zombies aus, was insbesondere den Fans missfällt. Generell wird die Zensur bei den WoW-Spielern für "naiv" und "unnötig" gehalten. Außerdem wurden mehrere Leichen bzw. verwundete Figuren aus der virtuellen Welt entfernt und durch Grabsteine ersetzt.

Quelle: FT, SB.com
World of WarCraft
ab 14,99€ bei

Kommentare

Messenger schrieb am
Da ich nebenbei noch Magic spiele ist mir das Problem auch schon bekannt. Illustrationen mit Skeletinhalten werden nachbearbeitet so dass die Skelette keine Skelette mehr sind.
Das hat irgendwas mit nem chinesischen Ethos zu tun, ganz genau weiß ich es auch nicht.
LePie schrieb am
Moment, hab' ich da was falsch verstanden? Nackte Haut statt nackter Knochen?
DieGeileHeidi schrieb am
Solange wir hier in Deutschland vor so etwas verschont werden ist doch alles ok :lol:
Naja sry spiele Killerspiele
schrieb am

Facebook

Google+