Doom 3: Weitere Details zum Doom-Film - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: id Software (PC) / Vicarious Visions (Xbox)
Publisher: Activision
Release:
15.11.2009
kein Termin
07.04.2005
Test: Doom 3
86

“Spannender Horror-Shooter mit 1A-Optik und tollen Schockeffekten, aber ohne viel Abwechslung.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Spannender Horror-Shooter mit 1A-Optik und tollen Schockeffekten, aber ohne viel Abwechslung.”

Test: Doom 3
82

“Spannender Horror-Shooter mit 1A-Optik und tollen Schockeffekten, aber ohne viel Abwechslung.”

Leserwertung: 78% [32]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Doom: weitere Film-Details

Einige tschechische Reporter haben das Set des Doom-Films in Prag besucht und dort neue Informationen über den Kinofilm herausgefunden. Laut der Story sollen acht Marines (wahrscheinlich keine Space Marines) in ein geheimes Kommandozentrum auf einen fernen Planeten teleportiert werden. Dort passieren dann seltsame Dinge und kuriose Monster tauchen auf. Im Film kommen diese Kreaturen allerdings nicht aus der Hölle, sondern sind von einem Super-Virus mutierte Menschen. Die Film-Monster sollen sich vom Design her aber stark an den Spielen orientieren.

Die Produzenten sagten außerdem, dass der Doom-Film mehr in Richtung Horror geht, anstatt ein Action-Feuerwerk abzubrennen. Trotzdem wird es zum Ende hin viele Action-Szenen geben, bei denen teilweise sogar die Ego-Perspektive des Hauptcharakters (Karl Urban) zum Einsatz kommt. Die Kettensäge und die "Bio Force Gun" kommen ebenfalls im Film vor.


Quelle: Darkhorizons

Kommentare

johndoe-freename-73739 schrieb am
Ich find AvP garnitt so schlecht, wie anscheinend alle hier.
Das Doom Ding wird großer müll,is doch vorauszusehen, man sollte es einfach lassen oder es einfach wirklich 1:1 kopieren und vieleicht ein paar zusätze damit man nich die story von vornherein kennt.
Resident Evil wär richtig, aber wirklich richtig dick geworden, wärs so wie im spiel gewesen, mit den schauspielern vom vorspann natürlich.
johndoe-freename-65510 schrieb am
tja und wiedermal macht man aus GEIL.. nen scheiß.
AvP, ResidentEvil, Terminator2 den der Film T3 ist genauso scheiße wie das Game. Und aus Matrix macht man ein scheiß Game... irgendwie geht das nicht. Game <=> Film. Zumindest fällt mir gerade nix ein. Hey warum machen wir kein Larry Porno. Das wär doch was.
johndoe-freename-61209 schrieb am
Echt das schreit ja danach Müll zu werden wie eben auch AvP! Naja Kopfschüttel!
Seth666 schrieb am
Ahhhhhh....
Nehm denen das Drehbuch weg und gebt die Lizenz sofort zurück. Sowas kann nur in die Hose gehen. Die RE Filme waren sowas von Mist.
Lasst Doom ein Spiel sein und macht bitte keinen Film.
Alien vs. Predator ist auch total der Mist.
Gromur schrieb am
Super-Virus mutierte Menschen ???
Haben die das Drehbuch von Doom mit Resident Evil vertauscht ?
schrieb am

Facebook

Google+