The Witcher 2: Assassins of Kings: Frische Spielszenen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt
Publisher: Namco Bandai
Release:
17.04.2012
17.05.2011
22.03.2013
Test: The Witcher 2: Assassins of Kings
84
Test: The Witcher 2: Assassins of Kings
84
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 12,99€ bei

Leserwertung: 84% [41]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Witcher 2: Frische Spielszenen

The Witcher 2: Assassins of Kings (Rollenspiel) von Namco Bandai
The Witcher 2: Assassins of Kings (Rollenspiel) von Namco Bandai - Bildquelle: Namco Bandai

Nachdem bereits Material aus einer Alpha-Version in die Öffentlichkeit entfleucht war, gibt es nun ein frisches Video aus The Witcher 2: Assassin of Kings auf Youtube. Die Szenen, die während einer Vorführung aufgenommen wurden, sind leider teils verwackelt, unscharf und nicht immer auf den Bildschirm ausgerichtet. Zu sehen ist ein Bosskampf, in dem Geralt gegen eine monströse Mischung aus Käfer und Riesenkrake antreten darf. Bei CD Projekt RED dürfte man vermutlich nicht allzu glücklich darüber sein - angesichts der Tatsache, dass man einmal im Internet veröffentlichtes Videomaterial kaum mehr verschwinden lassen kann, sehe man das ganze eher pragmatisch und sei neugierig auf das Feedback der Fans, wie das Studio gegenüber Eurogamer.net mitteilte.

 


The Witcher 2: Assassins of Kings
ab 12,99€ bei

Kommentare

ProGra schrieb am
Ganz am Anfang sagt er auf Russisch :
Heute zeigen wir euch unser Spiel,das nächstes Jahr rauskommen wird (2010). 8)
Thunder Of Love schrieb am
Liebe.Frieden.TNT hat geschrieben:in deutschland wird immer noch mehr geld für pc spiele ausgegeben als für heimkonsolen oder handhelds. also was redest du da eigentlich?
in osteuropa ist der grund für die vielen raubkopien vorallemdingen, daß es dort noch nicht diese vertriebswege wie hier gibt. dennoch haben die märkte dort viel wachstumspotential, man muss sie nurmal richtig nutzen.
Oh mein Gott, es wird mehr ausgegeben als für Konsolen und Handhelds. Schon mal daran gedacht, dass es einfach daran liegt, dass wesentlich mehr Menschen Computer besitzen als Konsolen und Handhelds???
Außerdem ändert das nichts an der Tatsache, dass der Schaden, den Software-Piraten fabrizieren in vielstellige Millionenbereiche geht. Dein sogenanntes Argument is belanglos. Denn die Verbreitung des PCs ist ein Faktor, der gerade erst dazu beiträgt, dass es dermaßen viele Software-Piraten, die den PC nutzen, gibt.
Liebe.Frieden.TNT schrieb am
in deutschland wird immer noch mehr geld für pc spiele ausgegeben als für heimkonsolen oder handhelds. also was redest du da eigentlich?
in osteuropa ist der grund für die vielen raubkopien vorallemdingen, daß es dort noch nicht diese vertriebswege wie hier gibt. dennoch haben die märkte dort viel wachstumspotential, man muss sie nurmal richtig nutzen.
Thunder Of Love schrieb am
In Polen und Ost-Europa wird das Spiel sowieso kaum einer kaufen! Dort gibt man kein Geld für Spiele aus. Selbst hier bei uns tut es ja kaum einer im Bezug auf PC-Spiele...
traurig aber wahr
GradCelsius schrieb am
dx1 hat geschrieben:Die lagern die Entwicklung halt nach Osten aus, weil es da billiger ist.
Wahrscheinlich ist's nur 'ne Suche nach 'nem Publisher für ganz Europa bzw. die Welt. In Polen kann CDProjektRed das, wenn ich's richtig verstanden habe, selbst releasen, außerhalb wird's schwierig, doch statt bei westeuropäischen Publishern Werbung zu machen, sich an 1C oder ähnliche russische Firmen zu wenden, ist schon etwas...komisch.
Und wieso eigentlich nicht wieder Atari?
Ansonsten wäre Dtp 'ne Alternative.
Zum Trailer selbst: Allererste Sahne!
Freue mich sehr auf Teil 2 eines der besten Rollenspiele der letzten Dekade.
schrieb am

Facebook

Google+