The Witcher 2: Assassins of Kings: Mac-Version verfügbar, REDkit bald - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt
Publisher: Namco Bandai
Release:
17.04.2012
17.05.2011
22.03.2013
Test: The Witcher 2: Assassins of Kings
84
Test: The Witcher 2: Assassins of Kings
84
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 84% [41]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Witcher 2: Mac-Version verfügbar, REDkit bald

The Witcher 2: Assassins of Kings (Rollenspiel) von Namco Bandai
The Witcher 2: Assassins of Kings (Rollenspiel) von Namco Bandai - Bildquelle: Namco Bandai
Im Frühjahr hatte CD Projekt angekündigt, The Witcher 2 auf OS X zu portieren. Mittlerweile hat das Studio die Arbeit an jenem Unterfangen abgeschlossen: Die Umsetzung kann jetzt über GOG.com und Steam bezogen werden. Bei beiden Anbietern wurde der Preis des Spiels kurzzeitig gesenkt, um jenen Anlass zu feiern. Wer die Windows-Version des RPGs schon sein Eigen nennt, kann dank Steamplay & Co. die Mac-Fassung ebenfalls nutzen.

Die Entwickler plauderten im Rahmen der gestrigen Presseveranstaltung auch etwas über das REDkit. Der Editor, der das Erstellen eigener Abenteuer in der Welt des Hexers ermöglicht, war auf der gamescom vorgestellt worden und befindet sich mittlerweile im geschlossenen Beta-Test. Dort dürfen sich ausgewählte Mod-Spezialisten bereits mit dem Werkzeug austoben.

In einem Video zeigt CD Projekt einige der Funktionen des REDkit. Der offizielle Launch soll Anfang 2013 stattfinden.


Quelle: CD Projekt RED

Kommentare

Iconoclast schrieb am
Mal aus Interesse: Gibt es überhaupt einen Mac, der die Rechenpower für das Spiel in Full HD bei maximalen Details aufbringt? Eventuell noch mit Supersampling?
Alandarkworld schrieb am
23 Minuten? Nicht schlecht, nicht schlecht... andererseits: das war vermutlich ein absoluter Profi mit der Software, sehr wahrscheinlich einer der Entwickler ^_^ Finde es aber generell gut dass man soetwas für die Community zur Verfügung stellt!
schrieb am

Facebook

Google+