City of Heroes: Freedom: Bald 'free to play' - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Release:
04.02.2005
Test: City of Heroes: Freedom
83

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

City of Heroes: Bald 'free to play'

City of Heroes: Freedom (Rollenspiel) von NCsoft / flashpoint
City of Heroes: Freedom (Rollenspiel) von NCsoft / flashpoint - Bildquelle: NCsoft / flashpoint
Nach Spielen wie Der Herr der Ringe Online, Dungeons & Dragons Online oder Champions Online setzt mit City of Heroes das nächste einst abo-basierte MMORPG an zum Sprung in die Free-to-play-Welt.

Wer kostenlos mitmischen will, erhält Zugang zu allen Helden/Bösewicht-Zonen und kann seinen Protagonist bis zu Stufe 50 hochleveln. Wer darüber hinaus will, greift zur nach wie vor vorhandenen Abo-Option und bekommt außerdem noch spezielle "VIP-exklusive Boni, Inhalte und Dienste" geboten. 

Pro Monat sollen treue Spieler mit speziellen Paketen belohnt werden, die spezielle Kräfte, Outfits oder neue optische Effekte umfassen können - der Spieler soll hier die Wahl haben. Bis zum Wechsel auf F2P sollen alle aktuellen Abonnenten ab Juli pro Monat 400 Paragon-Punkte erhalten, die dann beim Relaunch investiert werden können. In Sachen Mikrotransaktionen sollen zahlreiche Angebote wie "Hunderte von Kostümen", Items und Dienste zur Verfügung stehen.

The City of Heroes franchise is already packed with unequalled content and features, with 20 free expansions, more than 1,600 missions and 375,000 user-generated missions. Now with Freedom, Paragon is delivering more content, more often and spearheading this charge is Issue 21: Convergence. Issue 21, which launches alongside Freedom, is packed with some of the highest-quality content yet including First Ward – a dynamic new co-op zone that is gripped in conflict – as well as a new Power Set, the highly-anticipated Underground Incarnate Trial and two full costume sets. Along with a completely new starting experience and a greatly enhanced character creator, Issue 21 offers content for new, returning and veteran players.

Auch soll es monatliche Storylines geben, die VIP-Mitlgliedern kostenlos zur Verfügung stehen.

Ein konkreten Zeitpunkt für die Umstellung auf City of Heroes Freedom wurde nicht genannt.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

eldiablo18 schrieb am
bondKI hat geschrieben:
eldiablo18 hat geschrieben:Kann man denn dann auch City of Villians kostenlos spielen. Ich kenn mich da jetzt nicht so aus aber waren das nicht 2 verschiedene spiele?
aber trotzdem auf den selben servern.
Steht doch schon in der News:
Wer kostenlos mitmischen will, erhält Zugang zu allen Helden/Bösewicht-Zonen und kann seinen Protagonist bis zu Stufe 50 hochleveln.
Liest sich zumindest so als wäre es mit dabei.
Ja wie ich schon sagte, habe ich keine Ahnung und hab mir gedacht, dass man als Hero vlt Highlevelquests in irgendwelchen bösewichtzonen hätte.
Veyron22 schrieb am
toll und ich hab vor ner woche noch ne gamecard mit 60 tagen gekauft
bondKI schrieb am
eldiablo18 hat geschrieben:Kann man denn dann auch City of Villians kostenlos spielen. Ich kenn mich da jetzt nicht so aus aber waren das nicht 2 verschiedene spiele?
aber trotzdem auf den selben servern.
Steht doch schon in der News:
Wer kostenlos mitmischen will, erhält Zugang zu allen Helden/Bösewicht-Zonen und kann seinen Protagonist bis zu Stufe 50 hochleveln.
Liest sich zumindest so als wäre es mit dabei.
eldiablo18 schrieb am
Kann man denn dann auch City of Villians kostenlos spielen. Ich kenn mich da jetzt nicht so aus aber waren das nicht 2 verschiedene spiele?
aber trotzdem auf den selben servern.
xDarkMarv schrieb am
greenelve hat geschrieben:ist das besser als Champions Online? so als Vergleichswert...
Schwer zu sagen, meiner Meinung nach sollte Champions Online damals das F2P zu CoH sein (von den gleichen Entwicklern wenn ich mich nicht irre), wo man sich alles "zusammenkaufen" konnte (Kostüme/Kräfte/etc.).
Mir persönlich hatte CO nicht wirklich zugesagt und bin dann bei CoH gelandet. Aber: Jeder sollte selbst rausfinden was einem gefällt.
schrieb am

Facebook

Google+