Gratuitous Space Battles: Mehr Kontrolle dank Patch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Positech Games
Publisher: Positech Games
Release:
04.11.2009
Test: Gratuitous Space Battles
78

Leserwertung: 85% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gratuitous Space Battles: Mehr Kontrolle dank Patch

Das ist mal langfristiger Support: Knapp drei Jahre nach seiner Veröffentlichung hat Cliff Harris einen größeren Patch für Gratuitous Space Battles veröffentlicht. Mit dem Update werden ein paar optische Verbesserungen aus Gratuitous Tank Battles in das Weltraum-Taktikspiel übernommen: Neuerdings gibt es Blurr- und Ripple-Effekte zu sehen, wenn Schutzschilde getroffen werden bzw. Schiffe explodieren.

Inhaltlich gibt es eine Option für Singleplayer-Partien, die das Spielprinzip deutlich verändert. Bisher bastelte man an Raumschiffen, stellte eine Flotte zusammen und gab Schiffen Verhaltensanweisungen. Bei den eigentlichen Raumschlachten musste man dann passiv zuschauen, wie jene Befehle ausgeführt werden. 

Auf Wunsch kann der Spieler neuerdings auch während der Kämpfe ins Geschehen eingreifen. In klassischer RTS-Manier kann man Schiffe auswählen und ihnen Zielkoordinaten zuweisen, bestimmte Feinde unter Beschuss nehmen oder die vorgegebene Verhaltensweise anpassen.

In einem Video erläutert Harris die Änderungen:


Quelle: Positech

Kommentare

Weller schrieb am
Auf jeden Fall gleich mal anspielen und schauen, wie sich das Spielgefühl dadurch verändert hat.
greenelve schrieb am
OK, vor allem der Punkt mit Anweisungen für Focus Fire je nach Situation, zumindest versteh ich das mal so, klingt verdammt gut.
schrieb am

Facebook

Google+