Dead Space 2: Wohl doch für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: Visceral Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.02.2011
04.02.2011
20.10.2011
Test: Dead Space 2
88
Test: Dead Space 2
88
Test: Dead Space 2
88

Leserwertung: 88% [24]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dead Space 2
Ab 9.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dead Space 2: Wohl doch für PC

Dead Space 2 (Shooter) von Electronic Arts
Dead Space 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts sollte wohl mal die internen Kommunikationsrichtlinien überarbeiten, scheint sich der Status der PC-Version von Dead Space 2  doch stündlich zu ändern.

Ein Rückblick: Ursprünglich war die Fortsetzung auch für jene Plattform angekündigt worden. In der Releaseliste für das kommende Geschäftsjahr, die vor ein paar Tagen im Rahmen des Geschäftsberichts veröffentlicht wurde, fehlte PC-Fassung dann plötzlich - erwähnt wurden nur die Versionen für die Heimkonsolen sowie eine bis dato nicht angekündigte Handheld-Fassung.

Gegenüber Bluesnews hatte ein Vertreter des Publishers dann verlauten lassen, es sei keine PC-Version geplant. Gegenüber VG247 ließ man jetzt hingegen durchblicken: Man ziehe eine Umsetzung immerhin in Betracht.

Nicht mehr so nebulös, sondern recht deutlich ist das, was Jeff Green jetzt per Twitter mitteilt. Dort verkündet der Mann, der u.a. für die Inhalte auf der offiziellen Webseite EAs und den Firmen-Podcast zuständig ist:

"Gerüchte-Check: Es *wird* eine PC-Version von Dead Space 2 geben. Macht euch keine Sorgen!"

Er sei sich auch recht sicher, dass sie auch zur gleichen Zeit veröffentlicht werden soll wie die anderen Fassungen.

Update: Mittlerweile ist Green von seinen Vorgesetzten wieder zurückgepfiffen worden. Die offizielle Tonart sei: Es werde in Betracht gezogen. So oder so scheint der Hersteller wohl aber doch mit dem Gedanken zu spielen, PC-Nutzer nicht außen vor zu lassen.

Kommentare

Eagle -PsyX- schrieb am
Und wieder einmal hat's EA geschafft keien 20-35 ? mir zu bekommen - nahja, es gibt wichtigeres :D Mich bringt keiner zu ner Konsole - wieso auch.
dobpat schrieb am
Rickenbacker hat geschrieben:Früher konnte ich meinen Spielegeschmack durch die Kombi PC + PS1 perfekt abdecken.
Seit dieser tödlichen Xbox 360 muss ich mit ansehen wie immer mehr alte PC Serien zu Qualittativ fragwürdigen Multiplattform Titeln verwurstet werden.
Das freut jeden Konsolen Besitzer der die PC Vorgänger nicht kennt, nur mich bringt es an den Rand der verzweifelung.
Call of Duty, Bioshock (System Shock), Fallout, Operation Flashpoint, Alien vs. Predator habe ich geliebt und kann jetzt nichts mehr damit anfangen.
Was jetzt nicht heissen soll, dass diese Spiele schlecht sind, es fehlt ihnen nur an allen Ecken und Enden an Sachen wie Tiefgang, Atmosphäre, Geschwindigkeit, Spielbarkeit und Freiheit, wenn ich sie mit ihren Vorgängern vergleiche.
Ich würde mir den Arsch abfreuen, wenn es wieder so wäre wie früher, da gab es ebenfalls genug Multiplattform Titel, nur hat keine Plattform der anderen ins Handwerk gefuscht oder ihren Kernbereich verwässert.
Oja, da sagst du was. Max Payne wird der nächste Konsolenvergewaltigte Titel, warts nur ab... :)
Da kann man echt nur richtig traurig werden. :(
Rickenbacker schrieb am
Früher konnte ich meinen Spielegeschmack durch die Kombi PC + PS1 perfekt abdecken.
Seit dieser tödlichen Xbox 360 muss ich mit ansehen wie immer mehr alte PC Serien zu Qualittativ fragwürdigen Multiplattform Titeln verwurstet werden.
Das freut jeden Konsolen Besitzer der die PC Vorgänger nicht kennt, nur mich bringt es an den Rand der verzweifelung.
Call of Duty, Bioshock (System Shock), Fallout, Operation Flashpoint, Alien vs. Predator habe ich geliebt und kann jetzt nichts mehr damit anfangen.
Was jetzt nicht heissen soll, dass diese Spiele schlecht sind, es fehlt ihnen nur an allen Ecken und Enden an Sachen wie Tiefgang, Atmosphäre, Geschwindigkeit, Spielbarkeit und Freiheit, wenn ich sie mit ihren Vorgängern vergleiche.
Ich würde mir den Arsch abfreuen, wenn es wieder so wäre wie früher, da gab es ebenfalls genug Multiplattform Titel, nur hat keine Plattform der anderen ins Handwerk gefuscht oder ihren Kernbereich verwässert.
S3rious Phil schrieb am
Auch egal wenn es nicht erscheinen würde.
Selbst ich als absoluter PC Spiele Befürworter bin der Meinung, dass man heutzutage eine PS3/ X360 neben dem PC haben sollte.
Nicht nur der Exklusives wegen, aber auch genau für solche Fälle.
Vegan Gamer schrieb am
Hab' Dead Space auch auf dem PC gezockt. Dieses Spiel war dann der Anlass mich von meinen 4:3 17-Zoller zu trennen und mir endlich einen 22-Zoll Widescreen-Monitor zu kaufen. Hat das Spielerlebnis seeeehr verbessert :)
Zur schwammigen Maus-Steuerung: Da hatten die Entwickler irgendwas mit Vsync verbockt, wenn ich mich recht erinnere... -.-
Sobald Vsync deaktiviert war hatte man ne präzise Maus. Und das Tearing war auch nicht soo schlimm... (glaub ich, erinner mich nicht mehr genau ^^')
Dead Space 2 für'n PC würde ich mir sofort kaufen. Ich würde mir aber definitiv keine Konsole dafür kaufen.
Ich hoffe jetzt einfach mal das beste, und dass das Spiel doch noch für Windows erscheinen wird.
schrieb am

Facebook

Google+