GOG.com: Sommeraktion: Bisherige Angebote erneut verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: CD Projekt

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GOG.com - Sommeraktion gestartet und zwölf Klassiker in deutscher Sprache

GOG.com (Unternehmen) von CD Projekt
GOG.com (Unternehmen) von CD Projekt - Bildquelle: CD Projekt
Aktualisierung vom 9. Juni 2015, 19:15 Uhr:

GOG.com hat "aufgrund der großen Nachfrage" alle bisherigen Sommerangebote bis zum 10. Juni um 13:59 Uhr erneut reingesetzt. Insgesamt werden 650 Spiele und 20 Bundles mit Rabatt angeboten. Zudem steht das Kung-Fu-Echtzeit-Strategiespiel Battle Realms kostenlos für alle Spieler zur Verfügung.

Ursprüngliche Meldung vom 3. Juni 2015, 20:58 Uhr:

GOG.com ist dem "Steam-Summer-Sale" zuvorgekommen und hat eine eigene Sommeraktion gestartet. Verlosungen, tägliche Bundles und allerlei Rabatte werden versprochen. Alle zwölf Stunden gibt es neue Angebote und insgesamt werden über 700 Spiele mit bis zu 90-Prozent-Rabatt dabei sein.

Diejenigen, die über den gesamten Angebotszeitraum mehr als 0,99 Euro ausgeben, erhalten SimCity 2000 als Gratis-Bonus. Gibt man mehr als 18,29 Euro aus, wird die Spiele-Bibliothek mit S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky erweitert. Xenonauts wartet auf alle Personen, die mehr als 45,79 Euro ausgeben. Die DRM-freien GOG.com Sommerangebote 2015 gelten für 18 Tage - vom 03. Juni bis zum 21. Juni um 13:59 Uhr.

"Die DRM-freien GOG.com Sommerangebote 2015 beginnen mit Angeboten auf The Witcher 3: Wild Hunt (-10%) oder Lichdom Battlemage (-87%) und Bundles wie 66% Rabatt auf Lucasfilm-Adventures (mit Monkey Island, Sam & Max und weiteren Klassikern), D&D Rollenspiele mit -60% (Baldur's Gate & Icewind Dale Enhanced Editions) und vielen weiteren Spielen."

Zudem stehen für 12 Klassiker nun deutsche Sprachversionen zur Verfügung: Theme Hospital, Magic Carpet Plus, Magic Carpet 2, Bioforge, Master of Orion 2, Stonekeep, Theme Park, Syndicate Wars, Dungeon Keeper Gold, Legend of Kyrandia, Legend of Kyrandia: Hand of Fate und Legend of Kyrandia: Malcolm's Revenge. Damit hat GOG.com mittlerweile 470 Spiele in deutscher Sprache im Angebotskatalog.

Quelle: GOG.com

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
Battle Realms ist sogar mit Winter of the Wolf. Sehr schön. :mrgreen:
breakibuu schrieb am
Und mein Pile of Shame wächst und wächst und wächst. Jetzt kommen auch noch diverse Adventures von früher dazu, die ich nie gespielt hab oder komplett aus meiner Erinnerung verschwunden sind. Ich hatte mir eigentlich knapp 50 ? für den Steam Sale eingeplant... jetzt hab ich allein 15 ? bei Gog ausgegeben
dr.gun schrieb am
Sauber. Ich hatte beim ersten Mal Outlaws verpasst, das konnte ich jetzt doch noch shoppen. Und weil ich schon mal dabei war, gleich noch Stalker 1 &2, Legend of Grimrock II und Metro Last Light Redux. :D
Twan schrieb am
Finalzero2005 hat geschrieben:
TestABob hat geschrieben:Man gehn mir diesen ganzen Sales auf den Sack!
Alles verramschen was geht?
Bitte 4Players...macht nicht noch Werbung dafür. Es nervt gewaltig und es reicht auch! Man muss diese Niedrigpreispolitik nicht noch unterstützen.

Nicht jeder lebt im Luxus! Und am Ende des Monats habe ich dank Miete, Lebensmittel, Kleidung & Abos auch kaum was übrig da freu ich mich über jeden Sale den es gibt...

Muss man auch gar nicht rechtfertigen. Die Angebote sind da, werden so von den Rechteinhabern angeboten. Wieso also nicht annehmen?
Geld wurde mit dem Spiel schon gemacht, in den Sales geht es halt darum, diejenigen abzuholen, die nicht soviel zahlen können oder wollen.
Caramarc schrieb am
TestABob hat geschrieben:Man gehn mir diesen ganzen Sales auf den Sack!
Alles verramschen was geht?
Bitte 4Players...macht nicht noch Werbung dafür. Es nervt gewaltig und es reicht auch! Man muss diese Niedrigpreispolitik nicht noch unterstützen.

Für mich ist das in Ordnung, ich kaufe die meisten Spiele nun das zweite oder dritte mal und eigentlich alle das erste mal als Download. Habe damals >100 DM für z.b. Sword of the Samurai bezahlt und habe es nun für <2 Euro für die Online Bibliothek gekauft. Die Floppy & Disk Versionen hab ich sogar noch, aber aktuell keinen PC um die zu nutzen (Laufwerk).
schrieb am

Facebook

Google+