GOG.com: GOG Galaxy: Beta-Update auf Version 1.1 bringt Update-Rollbacks, Leistungsverbesserungen und Co. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: CD Projekt

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GOG Galaxy: Beta-Update auf Version 1.1 bringt Rollbacks, Leistungsverbesserungen und Co.

GOG.com (Unternehmen) von CD Projekt
GOG.com (Unternehmen) von CD Projekt - Bildquelle: CD Projekt
Für GOG Galaxy, den optionalen Client für das Installieren, Spielen und Aktualisieren von Spielen auf GOG.com, steht ein Beta-Update auf Version 1.1 bereit. Das Update enthält diverse Verbesserungen, darunter das Rollback-Feature, das es ermöglicht, Spiele mit nur einem Klick in einen vorherigen Zustand zurückzuversetzen. Updates oder Patches können somit auch wieder entfernt werden.

"Es ist uns bewusst, dass Patches manchmal Spiele beeinträchtigen können oder sich auf Mods auswirken", erläutert Piotr Karwowski, VP of Online Tech bei GOG.com. "Mit dem neuesten GOG Galaxy-Update geben wir den Nutzern mehr Kontrolle über ihre Spiele und Patches und setzen gleichzeitig einige der am häufigsten in unserer Community geäußerten Wünsche um."

Vom Hersteller heißt es weiter: "In den Wochen nach dem Erscheinen von The Witcher 3: Wild Hunt mit Galaxy-Unterstützung hatte das Team die Möglichkeit, Feedback zu sammeln um dann sofort an der weiteren Optimierung des Clients zu arbeiten. Das GOG Galaxy-Update 1.1 enthält oft angefragte Verbesserungen am Freunde-System, um Freunde jetzt noch einfacher finden und einladen zu können, die Möglichkeit, Downloads anzuhalten und fortzusetzen, zusätzliche Einstellungen vor der Installation zur besseren Anpassung der Spiele an die Bedürfnisse der Nutzer sowie eine optimierte Oberfläche und Navigation. Insgesamt ist der Client damit jetzt nicht mehr so ressourcenhungrig, dafür aber schneller."

Das GOG-Galaxy-Update 1.1 ist ab heute für Nutzer verfügbar, die sich für Vorschau-Updates angemeldet haben. Es erscheint in Kürze für alle anderen GOG-User. Um das Beta-Update 1.1 zu erhalten, öffnet man den Galaxy-Einstellungsbildschirm und wählt die Option "Erhalte Vorschau-Updates".

GOG Galaxy 1.1 im Überblick:
  • Rollbacks – Ermöglicht es, das Spiel auf eine vorherige Version zurückzusetzen.
  • Anhalten und Fortsetzen von Downloads 
  • Freunde finden und hinzufügen – Einfache Suche per E-Mail-Adresse und Benutzername nach Freunden, hinzufügen per Klick
  • Installationsbildschirm – Zeigt den benötigten Speicherplatz auf einen Blick, lässt die gewünschte Sprache festzulegen, den Installationspfad ändern und vieles mehr.
  • Leistungsverbesserungen – Geringere Speicher- und Prozessornutzung, verkürzte Startzeit sowie eine brandneue und schnellere Rendering-Engine
  • Neue Seitenleistenansicht – Jetzt noch kompakter
  • Vor-/Zurück-Navigation – Mit den Vor- und Zurück-Tasten kann man bequemer durch die gesamte App navigieren.
  • HiDPI-Unterstützung in Windows 
  • Verschiedene Verbesserungen – Öffnen von Spielen in der Seitenleiste per Doppelklick, Anzeige von Sprachen und benötigtem Speicher in der Spielansicht, Annehmen von Freundesanfragen aus der Freundesliste heraus.

Quelle: GOG.com

Kommentare

casanoffi schrieb am
Ich finde ihn auch immer sympathischer - allerdings noch lange nicht so weit, dass ich ihn installiere ^^
Ich versuche ja seit geraumer Zeit, auf diese Clients zu verzichten, weil sie für mich persönlich nur ein Software-Klotz am virtuellen Bein sind.
Für Downloads brauche ich keinen Manager (bin in der glücklichen Lage, mit einer 50er-Leitung auf nichts lange warten zu müssen, bzw. Downloads nicht in mehreren "Sitzungen" abzustottern).
Für Patches brauche ich keinen Client und auf den ganzen sozialen Kram und Achievements verzichte ich sehr gerne.
Die Rollback-Funktion ist für mich persönlich das erste sinnvolle und wirklich nützliche Feature.
Was Mods betrifft, bin ich guter Hoffnung, dass CD Projekt hier nicht den gleichen Weg gehen wird, wie Valve.
Ich möchte nicht wissen, wie viele Entwickler nur allein wegen diesem Workshop ihre Spiele exklusiv über Steam vertreiben.
ChrisTrance schrieb am
Also ich benutz Galaxy seit Witcher 3 und finds top, wie Kajetan schon schrieb, kann man jetzt definitiv schon sehr gut verwenden.
Kajetan schrieb am
Ivan1914 hat geschrieben:Finde den GOG Client immer sympathischer auch wenn ich ihn noch nicht installiert habe.
Alles von Steam kopieren was Sinn macht, Verbesserungen einführen wie die Rollback-Funktion und dauerhaft optional bleiben.
Glaube wenn die Beta durch ist und obige drei Punkte beibehalten werden installiere ich ihn freiwillig :)
Jepp, Rollback ist ein saucooles Feature! Du kannst den Client übrigens jetzt schon sehr gut verwenden. Nur bei sehr großen Bibliotheken dauert es teilweise 3-4 Minuten, bis alle Icons und Placeholder-Graphiken geladen sind. Und selbst dann werden nicht immer alle dargestellt. Alles unter dreistellig *hust* sollte aber kein Problem darstellen.
Ivan1914 schrieb am
Finde den GOG Client immer sympathischer auch wenn ich ihn noch nicht installiert habe.
Alles von Steam kopieren was Sinn macht, Verbesserungen einführen wie die Rollback-Funktion und dauerhaft optional bleiben.
Glaube wenn die Beta durch ist und obige drei Punkte beibehalten werden installiere ich ihn freiwillig :)
schrieb am

Facebook

Google+