Dead or Alive 5: Last Round: Kein weiteres PC-Spiel von Team Ninja, falls Modder sich nicht an Richtlinien halten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Team Ninja
Release:
28.09.2012
30.03.2015
28.09.2012
20.02.2015
22.03.2013
20.02.2015
Test: Dead or Alive 5
62
Test: Dead or Alive 5
62
Test: Dead or Alive 5
62
Test: Dead or Alive 5
72
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Dead or Alive 5
72
Jetzt kaufen ab 8,65€ bei

Leserwertung: 73% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dead or Alive 5: Last Round könnte Team Ninjas letztes PC-Spiel werden, wenn sich Modder nicht an Regeln halten

Dead or Alive 5 (Action) von Koei Tecmo / Koch Media
Dead or Alive 5 (Action) von Koei Tecmo / Koch Media - Bildquelle: Koei Tecmo / Koch Media
Das Prügelspiel Dead or Alive 5: Last Round könnte möglicherweise der letzte Titel sein, den Team Ninja für den PC entwickelt. Das gibt der Entwickler im Gespräch mit MCV bekannt und nennt auch gleich Gründe, warum eine solche Gefahr besteht. Nein, es sind keine Raubkopien, doch stattdessen bereitet die Modder-Community den Verantwortlichen Kopfschmerzen.

"Wir müssen uns mit Mod-Angelegenheiten von der Perspektive eines Besitzers von Markenrechten befassen", so Yohei Shimbori, der Director von Last Round. "Wir möchten PC-Nutzer darum bitten, unser Spiel mit guten Manieren und auf angemessenen Weise zu spielen. Ansonsten werden wir nicht in der Lage sein, erneut einen Titel für den PC zu veröffentlichen."

Auf Details geht Shimbori zwar nicht ein, doch vermutet man bei MCV einen Zusammenhang mit einigen leicht bekleideten und anzüglichen Kämpferinnen des Aufgebots. Auch mögliche Copyright-Verletzungen könnten Team Ninja Sorgen bereiten, wenn Modder z.B. rechtlich geschützte Figuren aus anderen Spielen, Comics oder Filmen in das Beat'em-Up integrieren oder entsprechend verändern. 

Dead or Alive 5: Last Round erscheint am 30. März auf dem PC. Ob es der erste und letzte Ausflug der Prügelserie sein wird, liegt jetzt in der Hand der Modder-Community.


Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: MCVUK
Dead or Alive 5
ab 8,65€ bei

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
Sollen die doch machen. Als ob die das Ding für PC rausbringen um Spielern nen Gefallen zu tun. :lol:
maho76 schrieb am
Warum spielen Leute überhaupt DoA? Ich bin zwar kein Experte für BeatemUps, aber rein spielerisch ist DoA eigentlich der bescheidenste aller Genrevertreter, oder nicht? :)
ist bei mir schon länger her, aber DoA war eigentlich vom technischen/optischen her immer sehr weit vorne und durch die kontermechaniken etwas besonderes, so wie VirtuaFighter immer DER Timing- / pixelgenaue prügler schlechthin war. beides titel bei denen man gegen geübte Gegner mit buttonsmashing kein land gesehen hat im Gegensatz zu tekken, soulblade & co., die ich vom spiel her schon immer als extrem schwach gesehen hab. weiss nicht ob´s heut noch genauso ist.
3nfant 7errible schrieb am
Lebensmittelspekulant hat geschrieben:
Warum spielen Leute überhaupt DoA? Ich bin zwar kein Experte für BeatemUps, aber rein spielerisch ist DoA eigentlich der bescheidenste aller Genrevertreter, oder nicht? :)
Also ich finds am schwierigsten nach VF
Lebensmittelspekulant schrieb am
kindra_riegel hat geschrieben:
Hiri hat geschrieben:
The_Outlaw hat geschrieben:Man sieht ja, wie Serien wie ''The Elder Scrolls'' daran zugrunde gegangen sind. Was haben die Mods jemals für diese Spiele getan? *Kopf heftig auf Schreibtisch hämmer*
Es gibt wunderbare Mods für Elder Scrolls aber die ganzen Porno Mods brauch kein Mensch. Ausser Notgeile die sich an Pixel aufgeilen ;)
Menschen geilen sich an so unglaublich vielen abstrusen Dingen auf, da sind Pixel wirklich ein sehr harmloses Übel
Mal davon abgesehen, daß es Pixel zum Aufgeilen schon seit der Erfindung der Fotografie gibt und Pornografie gibt es überdies schon ein paar Jahrtausende länger ^^
Warum spielen Leute überhaupt DoA? Ich bin zwar kein Experte für BeatemUps, aber rein spielerisch ist DoA eigentlich der bescheidenste aller Genrevertreter, oder nicht? :)
maho76 schrieb am
Es gibt wunderbare Mods für Elder Scrolls aber die ganzen Porno Mods brauch kein Mensch. Ausser Notgeile die sich an Pixel aufgeilen ;)
hey, "nurions Business plans" ist klasse, seine begleiter anschaffen zu lassen inkl. Krankheiten (samt randalierender freier) bringt bei dem ein oder anderen der hirnamputierten packesel enorme spiel- und charaktertiefe.^^
und btw. mit den meisten nudemods kommen meist auch bugkorrekturen bei den charaktermodellen (der elende rechte umklapparm beim seitwärtslaufen der männer, bessere animationen per se bspw.). ist also nicht so dass sie ausschliesslich zum aufgeilen taugen. ;)
schrieb am

Facebook

Google+