Bloodline Champions: Mit Free2Play-Konzept - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Frostfire games
Publisher: Funcom
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bloodline Champions mit Free2Play-Konzept

Über 100.000 Spieler haben bereits an dem Beta-Test des Multiplayer-Arenaspiels Bloodline Champions (vgl. mit DotA ohne Standard-Creeps) teilgenommen. Zusätzliche Beta-Keys werden auf der offiziellen Website von Funcom und den Stunlock Studios verlost. Des Weiteren äußerte sich der Publisher zu dem Finanzierungsmodell und gab bekannt, dass das Spiel grundsätzlich Free2Play sein wird, aber ein (kostenpflichtiger) Item-Shop ist fest geplant; vergleichbar mit League of Legends . Die im Ingame-Shop erhältlichen Gegenstände sollen hauptsächlich kosmetischer Natur sein oder den Spielern mehr Optionen bescheren. Laut den Entwicklern soll man sich keine Ingame-Vorteile erkaufen können...

Funcom & Stunlock Studios can now confirm that the game will be available as a free to play game with micro-transactions through an in-game store. The store will hold a variety of items, ranging from additional Bloodlines, to weapons, skins and titles. We are committed to ensuring the game is always a level playing field. The payment options will provide players with greater options and more variety, not actual power in-game.


Quelle: Funcom, Stunlock Studios

Kommentare

bondKI schrieb am
Sadira hat geschrieben:soweit ich das bisher gehört habe, wird mal als free2play spieler nur auf 4 helden in wöchentlicher rotation zugreifen können, oder man kauft das spiel und hat dann 16-20 helden. dazu solls wohl noch nen vip modus geben für ca 5 euro monatlich, angaben ohne gewähr ^^

Einzig die Titan Edition ist für mich interressant.
Moccajoe schrieb am
Gute Neuigkeiten finde ich, wobei mir das F2P-Konzept bei einem solchen Spiel nicht geheuer ist. Wer will schon neue Skins für chars haben die man weder leveln noch anderswie pimpen kann und zu denen es gar keinen persönlichen Bezug gibt? Bleibt also nur kostenpflichtige Helden, was ich soweit nicht wirklich schlimm fände. Gelegenheitsspieler würden so weiterhin umsonst davonkommen und alle anderen eben einen kleinen Obulus entrichten um auch alle Vorzüge genießen zu können.
Sadira schrieb am
soweit ich das bisher gehört habe, wird mal als free2play spieler nur auf 4 helden in wöchentlicher rotation zugreifen können, oder man kauft das spiel und hat dann 16-20 helden. dazu solls wohl noch nen vip modus geben für ca 5 euro monatlich, angaben ohne gewähr ^^
schrieb am

Facebook

Google+