S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: GSC Game World
Publisher: THQ
Release:
12.09.2008
Test: S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
85
Jetzt kaufen ab 13,90€ bei

Leserwertung: 83% [74]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

S.T.A.L.K.E.R. - neue Impressionen

Es gibt neue Bilder aus GSC Game Worlds heiß erwartetem Tschernobyl-Shooter S.T.A.L.K.E.R. - Oblivion Lost , auf denen in erster Linie die 3D-Umgebung des düsteren Actionszenarios zu sehen ist. Wer von euch möchte, kann sich die zwei neuen Screenshots auf der Fanseite Oblivion Lost anschauen. Das PC-Spiel selbst soll dann im Sommer bei THQ erscheinen.  

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
ab 13,90€ bei

Kommentare

n!cker schrieb am
nichts ist unmöglich. ich hab schon die alphas gezockt und ich hab ne gforce4. Klar volle grafikpracht geht nicht, aber es ist spielbar
n!cker schrieb am
es gibt nen film, der auch stalker heisst. der film und das spiel drehen sich im groben um die gleiche geschichte. reinziehn und vorfreude schüren ^^
johndoe-freename-63991 schrieb am
Die Grafik von dem Spiel ist so abnormal Genial, da könnte man schon mal meinen das ist ein echtes Bild... unglaublich was da die Entwickler zusammenbasteln. Unter ner Geforce FX wird das Game wohl kaum spielbar sein ;).
johndoe-freename-26327 schrieb am
Es war von anfang an klar,dass Stalker mit Monstern zu tun hat,wie kommt ihr jetzt auf dieses Thema?Und ob Menschen oder Monster,ist doch egal.Solange das Gameplay realistisch oder eher gesagt ok ist,kann man doch nicht meckern.Wozu gibt es denn Mods? :roll:
schrieb am

Facebook

Google+