S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: GSC Game World
Publisher: THQ
Release:
12.09.2008
Test: S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
85

“Tristesse. Terror. Horror. Dieses Abenteuer packt euch an der Gurgel, Spannung pur bis zum Finale!”

Leserwertung: 83% [74]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

S.T.A.L.K.E.R. - wie sieht das Cover aus?

Sicher haben sich schon viele gefragt, wie wohl das Cover von S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl  aussehen wird. Wir haben nun einen Entwurf in unserer Galerie unten für euch, der allen Fans des Spiels von GSC Game World zeigt, wie die strahlende Verpackung aussehen könnte. Das Bild stammt direkt von der hochoffiziellen Produkt-Infoseite des heiß erwarteten Actionspiels, also von Publisher THQ, stellt aber vermutlich noch keine endgültige Fassung dar. Der heiß ertwartete Shooter, der in der radioaktiv verseuchten Todeszone von Tschernobyl spielen wird, soll noch dieses Jahr erscheinen.     

Kommentare

johndoe-freename-20710 schrieb am
@Kellanved:
Noch nie was über den Bericht gehört.
Aber lese ihn mir gerade durch, ist wirklich sehr interessant.
johndoe-freename-54810 schrieb am
lustiges_kind hat geschrieben:Also, ich dachte immer man schreibt das so: "Tschernobbyl".
Tja, falsch gedacht.
PS: Frag doch mal google, was es zu Tschernobyl bzw. Tschernobbyl sagt :wink:
johndoe-freename-43223 schrieb am
Also, ich dachte immer man schreibt das so: \\\"Tschernobbyl\\\". So steht es auch in meinem Atlas und in meinem Pons. Das heißt, auch die englische Schreibweise kann unmöglich so lauten. Naja, egal. Übrigens: würde es irgendjemanden stöhren, wenn das Spiel den untertietel \\\"(im) Schatten von Tschernobbyl\\\" tragen würde?
Ach nee, wenn es nicht englisch ist, verkauft es sich ja nicht so gut, sorry...
schrieb am

Facebook

Google+