S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: GSC Game World
Publisher: THQ
Release:
12.09.2008
Test: S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
85
Jetzt kaufen ab 13,90€ bei

Leserwertung: 83% [74]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

S.T.A.L.K.E.R. - neue Info-Häppchen

In mehreren Interviews sind einige neue Info-Häppchen zu S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl ans Tageslicht gekommen. Hier die wichtigsten Details:

- Die Armee kontrolliert den gesamten Zonenumkreis und möchte keine STALKER in das Gebiet reinlassen. Daher ist die Armee von Beginn an euer Feind.

- Das Fahrzeug-System wurde vereinfacht. So müssen die Fahrzeuge im Spiel nicht mehr repariert werden und auch das Benzin-System wird sich wohl ändern. Schließlich ist S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl ein Ego-Shooter und keine F1-Simulation.

- Bei der Installation könnt ihr entscheiden, ob das Spiel DirectX8 oder DirectX9 verwenden soll.

- Die Physik der Patronen ist ziemlich realistisch. Beim Schuss müsst ihr daher die Entfernung zum Ziel, die Schwerkraft sowie die Windstärke berücksichtigen.

Quelle: Jaded-Gamer und Exclusion Zone


S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
ab 13,90€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+