S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: GSC Game World
Publisher: THQ
Release:
12.09.2008
Test: S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
85
Jetzt kaufen ab 9,00€ bei

Leserwertung: 83% [74]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

17 Videos aus dem Multiplayer

Auf der Igrograd-Messe (14. bis 17. April) in Kiew fand ein Multiplayer-Turnier zu S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl statt. Ein Mitarbeiter der Fansite "Oblivion-Lost.com" war vor Ort und hat 17 Videos von der Veranstaltung aufgenommen und Eindrücke vom Mehrspieler-Modus veröffentlicht.

Download der Multiplayer-Videos

Hier ein kleiner Auszug aus den Multiplayer-Eindrücken:

• Auf dem genannten Level waren 3 statische Vehikel - Kraz, Kamaz und Zaporozhets.
• Die Ragdoll-Physik war hervorragend.
• Das Respawnen sieht cool aus, erinnernt doch sehr stark an die Terminator-Trilogie, ein kleiner Blitz schlägt neben einem auf.
• Kisten und andere Objekte schienen ziemlich statisch zu sein, also nicht bewegbar. Was das Penetrieren von verschiedenem Materialtypus und anderen Sachen anbelangt, so wurde die Physik-Engine jedoch in dieser Hinsicht verwendet.
• Das Spiel stürzte ein paar Mal ab, aber es war VIEL stabiler als das letzte Mal, als ich es gespielt habe.
• Nach dem Respawnen ist man in einem "God-Modus" für etwa 5 Sekunden. Während dieser Zeit ist ein Symbol über dem Kopf des Spielers. Wenn man auf jemanden in dieser Periode schießt, gibt es eine coole Animation, da er ein unsichtbares Schild hat. Berührt ihn allerdings die Kugel, so gibt es Rauch, wie aufm Wasser - schwer zu beschreiben. :)
• Nach Beginn des Spiels hat man etwas Geld und man kann eine Waffe und Schutzweste kaufen. Falls man nach dem Sterben noch genug Geld hat, wird das Vorige nochmals eingekauft (oder man öffnet das Kauf-Menü). Auf der anderen Seite öffnet sich das Kauffenster und man muss eine Waffe, Schutzveste, beides oder sonst etwas zurückgeben, falls man nicht genug Geld hat.


S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
ab 9,00€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+