S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl: ARD: Morden & Foltern im Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: GSC Game World
Publisher: THQ
Release:
12.09.2008
Test: S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
85

“Tristesse. Terror. Horror. Dieses Abenteuer packt euch an der Gurgel, Spannung pur bis zum Finale!”

Leserwertung: 83% [74]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

TV: Panorama auf Bayernkurs?

Eigentlich haben wir von dem Thema die Nase gestrichen voll. Trotzdem wollen wir euch den Titel der heutigen Panorama-Sendung in der ARD nicht vorenthalten. Morden und Foltern als Freizeitspaß - Killerspiele im Internet... Ein Titel, der den Inhalt eigentlich schon vorwegnimmt. Zielscheibe ist diesmal der Shooter Call of Duty.

Wer es sich antun will, darf heute ab 21.45 Uhr auf ARD "investigativen" Journalismus erleben. Wer nicht, schläft auf jeden Fall ohne dicken Hals ein. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Sie kämpfen auf den Schlachtfeldern des 2. Weltkriegs, mit Original-Waffen und in Wehrmachtsuniform. Sie kämpfen virtuell, als Freizeitspaß im Internet. Das Spiel "Call of Duty" ist eins von vielen brutalen Computerspielen, die nur ein Ziel haben: Das Töten von möglichst vielen Gegnern. Im Bundesrat haben vor wenigen Tagen einige Bundesländer einen Antrag auf Verbot solcher Spiele gestellt. Doch die Bundesjustizministerin Zypries hält die bisherigen Gesetze für ausreichend - auch wenn damit bislang kaum ein Spiel verboten wurde.

 Quelle: Panorama


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+