World of Tanks: PC: Update 9.15 steht bereit; Balance-Anpassung jedes Panzers angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Wargaming
Publisher: Wargaming
Release:
12.02.2014
12.04.2011
19.01.2016
28.07.2015
Test: World of Tanks
75

“Auch auf der Konsole funktioniert World of Tanks. Allerdings leidet die Umsetzung unter einer mäßigen Kulisse, friemeligen Menüs und geringerem Umfang als auf dem PC. ”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 84% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of Tanks - Update 9.15 mit allerlei Verbesserungen steht bereit; Balance-Anpassung jedes Panzers angekündigt

World of Tanks (Shooter) von Wargaming
World of Tanks (Shooter) von Wargaming - Bildquelle: Wargaming
Heute erscheint das Update 9.15 für World of Tanks in Europa und in Nordamerika. Das Update umfasst Anpassungen in den Bereichen Benutzeroberfläche und "Nutzererfahrung", nimmt Balance-Änderungen vor und verbessert Physik sowie Sound. Der Hersteller schreibt: "Um das Spielerlebnis für die Panzerfahrer weiter zu verbessern und auf ein neues Level zu heben, wurden einige beliebte Mods implementiert, um World of Tanks nutzerfreundlicher zu gestalten. Dazu gehören unter anderem erweiterte Filter in der Garage und eine stark verbesserte Übersicht der Eigenschaften der Panzer. Bis jetzt versteckte Charakteristika können nun genauer betrachtet werden und passen sich den verschiedenen Upgrades in Echtzeit an. So haben die Spieler einen deutlich besseren Einblick in die Fähigkeiten ihrer einzelnen Vehikel. (...) Die im letzten Update implementierte Physik und der neue Sound wurden weiter verbessert und hilflos auf der Seite liegende Panzer oder hohen Fallschaden bei kleineren Abhängen werden nun weniger häufig passieren. Zudem hängen Spieler nicht mehr mit ihren Panzern im Gelände fest."

"Die Arbeit am Update 9.15 für World of Tanks begann mit intensiver Konversation mit den Spielern", sagt Anton Pankov, World of Tanks Global Publishing Producer. "Wir haben uns mit ihnen über Social Media, unseren Foren und bei Spieler-Treffen kurzgeschlossen, mit Meinungsführern aus der Community gesprochen und verschiedene Änderungen auf den Testservern ausprobiert, um die Prioritäten festzulegen. Dies war notwendig, um von hier an viele Features und Mechaniken weiter zu verbessern. In Zukunft werden wir noch mehr auf die Wünsche der Spieler eingehen und die Sandbox einführen: Den ersten Schritt für die größten Veränderungen in der Geschichte von World of Tanks. Wir werden jeden einzelnen Panzer einem Rebalancing unterziehen - eine wirklich gewaltige Aufgabe. Dabei kommt es besonders auf das Feedback an, mehr als jemals zuvor. Wir werden bei jedem Schritt eng mit der Community arbeiten, denn nur zusammen können wir aus World of Tanks die bestmögliche Spielerfahrung machen."


Quelle: Wargaming

Kommentare

DonDonat schrieb am
Na ja das mit den "Cheatern" setzt dem Ganzen ja nur die Krone auf...
Auch wenn ich nicht uneingeschränkt an die Statistik glaube, so ist es doch äußerst unwahrscheinlich dass ein Team bestehend aus einem Spieler mit +12k Gefechten und 14 weiteren mit <2k Gefechten gegen ein Team mit nur Spielern mit mehr als 10k Gefechten gewinnt.
Leider ist das aber auch noch Alltag :x
Ich schaue jeden Patch mal rein und drehe ein paar Runden nur um festzustellen dass man immer noch nicht wirklich einen Stand erreicht hat den man als "gut spielbar" bezeichnen kann.
Klar lässt sich als Anfänger sicher noch gut spielen, im niedrigen Tier Bereich ist ja meist noch gut Kirschenessen, aber sobald mann dann t9-10 erreicht und dann quasi dazu gezwungen wird Premium-Panzer zu kaufen, hört für mich der Spaß auf.
Hier haben Armored Warfare und WarThunder deutlich bessere Arbeit geleistet und dass obwohl diese erst deutlich später auf den Markt gekommen sind :roll:
Skynet1982 schrieb am
Jupp, das ist auch der Grund, warum ich es nicht mehr spiele, im offiziellem Forum werden diese Mods auch teilweise von der Community verteidigt mit solch genialen Argumenten wie "ich muss das nutzen, weil ich sonst zu schlecht wäre und dann kein würdiger Gegner für dich". Solchen Bullshit hab ich in noch keiner anderen Community gehört...
DonDonat schrieb am
Skynet1982 hat geschrieben:Ist ähnlich konsequent wie das Vorgehen gegen Cheater...

Um fair zu sein: es war in Sachen "Cheater" auch schon mal schlimmer in WoT.
Aber es stimmt schon dass es noch einen ganzen Haufen Leute gibt die mit semi-legalen bis illegalen Mods in der Gegend rum eiern und einem dadurch das Spiel kaputt machen :(
DonDonat schrieb am
Klingt so als könnte man WoT doch mal wieder einen Blick abstatten...?
Ach nein, die Erfahrungen aus der Beta des Updates deuten wie sonst auch darauf hin dass weder Matchmaking noch das Ballancing endlich "gefixt" sind :roll:
Ich würde mir ja sehr wünschen dass sie ihr Spiel wieder "gut spielbar" machen, aber um ehrlich zu sein habe ich mit Armored Warfare, trotz ähnlicher Probleme am Ballancing und Matchmaking, aktuell deutlich mehr Spaß als mit WoT :cry:
schrieb am

Facebook

Google+