Online-Rollenspiel
Entwickler: Bluehole
Publisher: Gameforge
Release:
03.05.2012
2017
2017
Test: TERA
75
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 83% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

gc-Eindruck: TERA

TERA (Rollenspiel) von Gameforge
TERA (Rollenspiel) von Gameforge - Bildquelle: Gameforge

Mit TERA bringt Frogster ein weiteres ursprünglich aus Asien stammendes Online-Rollenspiel in europäische Gefilde und wird es wie Runes of Magic an "westliche Standards" anpassen, d.h. es wird eine Queststruktur mit Story forciert und Grinding soll möglichst vermieden werden. Auf der gamescom konnten wir einen Blick auf eine frühe Version werfen und insbesondere das Kampfsystem hebt das Spiel von der Konkurrenz ab, denn es darf aktiv gekämpft und ausgewichen werden.

Aktiver Kampf

Beim Kampfsystem gibt es keinen automatischen Standardangriff und der Gegner muss vorher nicht ins Ziel genommen werden. Stattdessen bestimmen die Position des Charakters sowie das Timing des jeweiligen Angriffs, Blocks oder Ausweichmanövers das Ergebnis jeder Konfrontation. Dadurch wird das Kämpfen actionreicher und hängt weniger von den passiven Statistiken, sondern von den Handlungen des Spielers ab. Nichtsdestotrotz sollen Gegenstände und Waffen einen wichtigen Einfluss auf die Stärke des Charakters haben.



Prinzipiell könnt ihr mit einem Schwertangriff mehrere Feinde auf einmal treffen, sofern ihr sie vor euch und in Reichweite versammelt; wobei die präsentierte Version noch einige Probleme mit der Kollisionsabfrage und den Gegnern als physischen Objekten hatte - das soll jedoch an der frühen Version liegen. Des Weiteren kann das Spiel optional mit einem Controller gesteuert werden (erstmal keine Konsolenpläne). Die gewohnte Steuerung mit Maus und Tastatur wird ebenfalls angeboten und der Mauszeiger ist im normalen Interface ausgeblendet, da man die Gegner nicht auswählen muss.

Nicht nur die Nah- und Fernkampfklassen müssen exakt zielen, die Heiler können mit ihren direkten Heilzaubern tatsächlich verfehlen, sollte sich das Ziel wegbewegen. Trotzdem fehlen Gruppenheilungszauber, die alle in der Umgebung treffen, nicht und insbesondere die Bosskämpfe sollen von dem dynamischen Kampfsystem profitieren können. Dazu stehen über 20 Dungeons für fünf Personen zur Verfügung.

Wählt einen Herrscher

Ansonsten wartet das auf der Unreal 3-Engine basierende Spiel mit einem nennenswerten Community-Feature auf, bei dem drei Herrscher gewählt werden können. Diese Herrscher werden normale Spieler sein, die dann Steuersätze und diverse andere Dinge erlassen können. Die Herrscher werden demokratisch gewählt und daher ist es von Vorteil, wenn die Kandidaten eine große Gilde im Rücken haben...



Sechs Völker und acht Klassen (Bogenschütze, Berserker, Lanzer (Tank mit einer Lanze), Mystiker, Priester, Zerstörer, Zauberer, Krieger) sind vorgesehen, die sich aber vornehmlich in die bekannten "Tank", "Heiler" und "Damage Dealer" Kategorien unterscheiden; natürlich mit verschiedenen Fertigkeiten, die sich allesamt ergänzen und mit einem Glyphensystem erweitert werden können. Teamplay soll so fokussiert werden. Zum PvP-System wollten sich Entwickler nicht konkret äußern, außer dass Spieler-gegen-Spieler-Schlacht in irgendeiner Form geplant sind.

gc-Eindruck: gut


Kommentare

Minando schrieb am
Hallo, alter Thread ! Ich weiss, du bist eigentlich tot, aber ich muss noch was loswerden: ENDLICH EIN SPIEL MIT BARBIEPUPPEN !!
Fa1n schrieb am
Ich spiele zur Zeit die Beta von Dragon Nest und das Kampfsystem funktioniert ähnlich und ich muss sagen es macht wirklich Spaß. Dieses neue Kampfsystem macht echt was her. Setzt halt ne ordentliche Umsetzung vorraus. Tera Online habe ich auch schon sehr lange im Auge. Vindictus (heißt es glaub ich) ist auch so ein Kandidat. Mal schauen, am Ende muss ich mich zwischen allen entscheiden oder eins nach dem anderen solange spielen bis ich keine Lust mehr habe. :D Hauptsache keine WoW und Co. Steuerung mehr, das ist meiner Meinung nach ausgelutscht.
SolidFake schrieb am
Wow, ist ja echt ein innovatives total neuartiges Gameplay! (siehe Monsterhunter?)
NIXER schrieb am
Also war auf der GC und habs gespielt =)...is wirklich toll....und delbst mein konsolenüberzeugter und mmo abgeneigter kumpel meinte das es wirklich gut ausschaut und auch sehr spaßig XD!...
Obelion schrieb am
find ich recht cool. da wird man bei den kämpfen gefordert und muss nicht immer festen rotas folgen...das mach t das questen wesentlich spannender
schrieb am

Facebook

Google+