TERA: Euro-Version mit Updates - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Bluehole
Publisher: Gameforge
Release:
03.05.2012
2017
2017
Test: TERA
75
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 83% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

TERA: Euro-Version mit Updates

TERA (Rollenspiel) von Gameforge
TERA (Rollenspiel) von Gameforge - Bildquelle: Gameforge
Vor knapp drei Monaten sind die TERA-Server in Südkorea gestartet worden und seither hat das Online-Rollenspiel einige Updates spendiert bekommen, die laut Europa-Publisher Frogster auch in der europäischen Release-Version enthalten sein werden. Der erste große Patch seit dem TERA-Release wird den vierten und bislang unbekannten Kontinent "Nördliches Shara" beinhalten. Neben der Level-Cap-Erhöhung von 50 auf 58 gibt es dann auf dem neuen Kontinent zehn Regionen, eine große Stadt, vier neue Instanzen sowie eine Reihe weiterer Inhalte zu entdecken (44 Bilder). Dieses größere Update ist also bei der europäischen Version direkt implementiert.

Eine der Neuerungen ist die Fertigkeit des Gildenmeisters, einer gegnerischen Gilde den Krieg erklären zu können und einen Feldzug gegen andere Mitspieler zu führen, der bis zu sieben Tage dauern kann. Spieler, die sich noch nicht für eine Seite entschieden haben, werden die Möglichkeit, haben, nach einer Gilde zu suchen und dieser dann umgehend beizutreten, um zu Ehren ihres neu gefundenen Bündnisses in den Kampf zu ziehen.  

"Kaiator", die gewaltige Festungsstadt der kriegerischen Amani, stellt nicht nur die Front im Krieg gegen die Argonen dar, sondern fungiert auch als Transportdrehkreuz des Nördlichen Shara. Von Kaiator aus können sich die Spieler ihren Weg in eine von sechs neuen Zonen der Region bahnen. Aufregende Orte, wie der Finsterwald oder das gefürchtete Waldlandgebiet, in dem sich ein antikes Relikt und mit einem Fluch belegte Geister verbergen, warten darauf betreten zu werden.

Das Nördliche Shara ist nicht der einzige Kontinent, dessen Geheimnisse mit dem Update enthüllt werden. Vier weitere Zonen wird es auf dem Kontinent "Südlichen Shara" geben. Auch die Macht der Drachen, die den Himmel von TERA abermals zu beherrschen drohen, liegt dort verborgen.

Quelle: Frogster

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+