TERA: NCsoft reicht Klage ein - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Bluehole
Publisher: Gameforge
Release:
03.05.2012
2017
2017
Test: TERA
75
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 89,00€ bei

Leserwertung: 83% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

TERA: NCsoft reicht Klage ein

TERA (Rollenspiel) von Gameforge
TERA (Rollenspiel) von Gameforge - Bildquelle: Gameforge
Kaum stand fest, dass das Online-Rollenspiel TERA im Mai erscheinen soll, reichte NCsoft eine Klage gegen Entwickler Bluehole und Publisher En Masse Entertainment in den USA ein. Den Bluehole Studios, die u.a. aus vielen ehemaligen NCsoft-Mitarbeitern bestehen, wird vorgeworfen, dass sie vertrauliches und geschütztes Material (Dokumente, Software, Source Code, Know-How, Artworks etc.) aus der Entwicklung von Lineage 3 bei NCsoft gestohlen und in TERA eingebaut hätten. Gleichzeitig wird in der Anklageschrift darauf hingewiesen, dass bereits in Korea einige Ex-Mitarbeiter verurteilt wurden, da sie offenbar Code-Bestandteile bei anderen Projekten eingesetzt hatten. Es sieht demnach so aus, als würde NCsoft Schadensersatzansprüche verfolgen und versuchen die Veröffentlichung des Online-Rollenspiels in den USA (und wohl ebenfalls in Europa) zu unterbinden oder zumindest zu verzögern.

"The current lawsuit claims that the U.S. version of Tera makes use of NCsoft's trade secrets, including documents, source code, artwork and know-how related to the development on Lineage 3, and copyrighted works, including concept art created for Lineage 3. (...) The suit seeks temporary and permanent injunctions blocking the release of Tera in the U.S., as well as enhanced damages for Bluehole's alleged misconduct." (Quelle: MMO Culture)

Kurz darauf meldete sich Chris Lee (Vice President von En Masse Entertainment) zu Wort und wies die Vorwürfe zurück: "Wir sind enttäuscht, dass NCsoft den Start von TERA zu behindern versucht. Leider können wir aufgrund der ernsten Rechtslage nicht öffentlich darüber sprechen, aber wir weisen die Vorwürfe entschieden zurück und werden alles in unserer Macht stehende veranlassen, um uns zu verteidigen und zu schützen". Dennoch soll die Klage erstmal keine Auswirkungen auf TERA und die Veröffentlichung haben.

Quelle: MMO Culture, Ten Ton Hammer
TERA
ab 89,00€ bei

Kommentare

jetfighter3 schrieb am
Robby1234 hat geschrieben:Wenn Asiaten Amis verklagen muss da was dran sein. ^^
Du weißt schon das TERA ein Asiatisches Game ist? Google mal nach Hanggames Bluehole :wink:
Robby1234 schrieb am
Wenn Asiaten Amis verklagen muss da was dran sein. ^^
Dafuh schrieb am
herbe sache...=/
schrieb am

Facebook

Google+