TERA: Erster Patch steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Bluehole
Publisher: Gameforge
Release:
03.05.2012
2017
2017
Test: TERA
75
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 89,00€ bei

Leserwertung: 83% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

TERA - Erster Patch steht bereit

TERA (Rollenspiel) von Gameforge
TERA (Rollenspiel) von Gameforge - Bildquelle: Gameforge
Mit dem gestern veröffentlichten ersten Patch (auf Version 1.0.29) wird das Action-MMO TERA wie geplant um das politische System erweitert. Spieler, die mit einem Charakter bereits die Spielstufe 50 erreicht haben und gleichzeitig als Gildenleiter fungieren, können sich ab Mittwoch in 15 Provinzen zur Wahl stellen. Ab dem 23. Mai um 12:00 Uhr können dann alle Charaktere ab Spielstufe 20 entscheiden, welche Spieler die ersten Vanarchen werden.

Mit der Veröffentlichung des Patches kehrt auch die alte Einstellung für die Gewaltdarstellung ins Spiel zurück. Die bereits während der "Closed Beta" verfügbare Einstellung gibt Spielern die Möglichkeit, aus drei verschiedenen Stufen der Gewaltdarstellung zu wählen.

Darüber hinaus wurden mehrere Bugfixes eingespielt, unter anderem:

Wichtige Änderungen und Anpassungen

  • Das Blut kehrt zu TERA zurück! Der Schieberegler für die Anpassung der Blutdarstellung wird wieder Einzug in die Optionen halten.
  • Es ist nun wieder möglich Gildenembleme für eure Gilde zu nutzen. Die Beschränkungen sind wie zuvor (64x64 Pixel, BMP-Format). Bitte beachtet, dass die Wappen nun nicht länger auf eurer Festplatte gespeichert werden. Sie finden sich im temporären Speicher des Spiel-Clients.
  • Für die Instanzen Balders Tempel und Tempel von Kaprima wurde der Loot angepasst. Die Zufälligkeit der Drops wurde verbessert, so dass nun seltener die gleichen Items droppen.
  • Eine Vorschaufunktion für Accessoires wurde hinzugefügt.

System und Menü

  • Die Kollisionsabfrage wurde für die Prologzone deaktiviert. Dies verhindert ungewollte Blockierungen in engeren Gebieten.
  • Eine Uhr wurde hinzugefügt. Ihr findet sie am rechten unteren Bildschirmrand. Ihr verliert nun also nie die reale Zeit aus den Augen.
  • Die standardmäßige Gruppenbeuteverteilung wurde folgendermaßen geändert:
    • In der bisherigen Version des Spiels, haben alle Klassen um herausragende Gegenstände gewürfelt.
    • Von nun an könnt ihr nur um ausrüstbare Gegenstände der Stufe Selten oder höher würfeln.
  • Ausgewählte Stadtwachen in Velika, Allemantheia und Kaiator können euch nun den Weg zu einigen Orten und NPCs in ihrer Stadt weisen.
  • Der Bug, welcher es möglich machte, dass PvE-Spieler die Quest für den Gesetzlosen-Skill erhielten, während sie in Dungeons waren, wurde behoben.
  • Der Bug bei der Quest „Dunkle Enthüllungen“, welcher verhinderte, dass Spieler den Kill nicht zugesprochen bekommen, wenn sie weniger Schaden als der NPC machten, wurde behoben.
  • Das Sammelfertigkeiten-System wurde so verändert, dass ihr nun auch Fertigkeitenpunkte erhaltet, wenn ihr es nicht schafft, das Material erfolgreich abzubauen.
  • Die folgenden drei Quests wurden hinzugefügt um den Spieler in das Verzauberungssystem einzuführen:
    • Föderationsunterstützung auf Level 25
    • Erste Verzauberung auf Level 25
    • Stärkere Verzauberung auf Level 48 
  • Um sich auf die bevorstehende Vanarchenwahl vorzubereiten, haben einige Spezialhändler, Fertigkeitenlehrer und Handelsagenten Urlaub genommen und stehen euch derzeit nicht zur Verfügung.

 

Chat und Handelsagentensuche

  • Der Bug, bezüglich der Synchronisierung des Chats, wurde behoben. Alle Texte sollten nun korrekt angezeigt werden.
  • Diverse Anpassungen am Schimpfwortfilter aller Sprachen wurden vorgenommen.
  • Das Problem, bei welchem einige Smart-Search-Bedingungen des Handelsagenten nicht funktionierten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei welchen eine hohe Chance auf inkorrekte Suchergebnisse bestand, wurde gelöst.
  • Die Preisobergrenze für ein Item beim Handelsagenten wurde auf 990 000 Gold gesetzt.

 

Monster- und Queständerungen

  • Die LP für das Blauhornriesenkrötenjunges (Eskort-Quest) wurden von 100.000 auf 500.000 geändert.
  • Änderungen für die Tuebenieus-Quest in den Wäldern der Vergessenheit.
    • Der Respawn-Timer wurde von 90 Sekunden auf 30 Sekunden gesenkt.
    • 2 weitere Spawnpunkte wurden hinzugefügt

     

Gegenstandsänderungen

  • Bomben, Talismane und Wiederherstellungsschriftrollen können nun beim Händler erworben werden.
  • Die Kristalle der Bedrohung können nun mehrfach verwendet werden.

 

Weitere Bug-Fixes und Änderungen

  • Das Problem, bei welchem die automatische Bewegung aktiviert wurde, wenn die Maus während einer Aufladefertigkeit benutzt wurde, wurde behoben.
  • Das Problem wurde behoben, bei welchem der Gildenstatustext anders im Gruppensuchemenü und im Spielmenü angezeigt wurde.
  • Die inkorrekte Systemnachricht, die nach der Zerstörung des Kristalls bei den Kämpfen gegen die Bossmonster in Aufstieg von Saravash erscheint, wurde angepasst.
  • Das Problem, bei dem der Inhalt der Quest „Die Knechtfeste“ im Questbuch und im Questfenster nicht korrekt angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die neuesten Daten für das Video der Quest „Das geheime Leben des Bäume“ und die Tonspur des NPC Nivek nicht vorhanden waren, wurde behoben.
  • Das Problem, bei welchem der Name des Ziel-NPCs der Quest „Den Strand erreichen“ in der Questhilfe nicht korrekt angezeigt, wurde behoben.
  • Das Problem, bei welchem einige Ranken in den Hungrigen Höhlen nutzlos waren, wurde behoben.
  • Das Problem wurde behoben, bei welchem der Spieler bewegungsunfähig gemacht wurde, nachdem die Schildabwehr mit dem Controller aktiviert wurde.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem der NPC Teldun im Bollwerk nach dem Anklicken einen Client-Crash verursachte.
  • Das Problem, bei dem der Anleinen-Skill des Lanzers einen andauernden Skilleffekt nach einem Knockdown hinterließ, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Gildenpunkte auf 0, nach einem Serverneustart, zurückgesetzt wurden, wurde behoben.
  • Die Pegasus-Plattform im Halsabschneiderhafen wurde zu einer sicheren Zone geändert (kein PvP möglich).
  • Gewählte Vanarchen auf einem PvP-Server werden nun die Option haben PvP an- oder auszuschalten, sobald sie in Shara ankommen.
  • Einige Stadtwachen wurden hinzugefügt um Velika, Allemantheia und Kaiator zu schützen.
  • Grüne Questmakierung für die täglichen Quests werden nun sowohl auf der Karte, als auch auf der überlagernden Karte angezeigt.
  • Berserker werden nun nicht länger Zoom-Probleme erleben, wenn sie bestimmte Äxte tragen.
  • Der NPC Tanseril ist endlich wieder ins Spiel zurückgekehrt und befindet sich in Scythera Fae

 

Zusätzliche Notizen

Aufgrund eines Problems, welches Server-Crashs hervorruft, musste das Nexus-System für alle Server momentan deaktiviert werden. Wir werden euch informieren, sobald dieses Feature wieder verfügbar ist.

Es sind viele zusätzliche neue Inhalte und Verbesserungen für zukünftige Patches von TERA geplant. Während ihr also das heutige brandneue Update genießt, denkt daran, dass viele neue Sachen bereits in Vorbereitung sind!



Quelle: Frogster
TERA
ab 89,00€ bei

Kommentare

M_Coaster schrieb am
Kann ich unterschreiben...
Satus schrieb am
Für mich die erste positive Überraschung in diesem Jahr. Ein richtig spaßiges Spiel, selbst die eklatanten Story Schwächen am Anfang werder später ein bischen besser.
schrieb am

Facebook

Google+