Patrizier 4: Update 1.3 veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Publisher: Kalypso Media
Release:
18.11.2011
Test: Patrizier 4
78

Leserwertung: 72% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Patrizier 4
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Patrizier IV - Update 1.3

Ein Update für Patrizier IV auf Version 1.3 ist still und heimlich veröffentlicht worden - und selbst auf der offiziellen Website fehlt jeglicher News-Eintrag zu diesem Patch. Der Download des Updates startet für Besitzer der stationären Handelsversion (Box) automatisch über den Kalypso-Launcher beim Start von Patrizier IV, sobald das Update verfügbar ist. Für die Downloadversion stellt der jeweilige Anbieter Updates bereit.

Gameplay
-Die Piratenaktivität kann nun über das Optionsmenü in drei Stufen eingestellt werden
-Massenansammlungen von Piraten wurden behoben
-Piraten vor Städten, in denen der Spieler ein Kontor besitzt, werden auf der Seekarten angezeigt
-Piratenschiffe außerhalb des Sichtbereiches des ausgewählten Spielerschiffs können nun korrekt angefahren werden
-wird eine Handelsroute angegriffen, so erfolgt ein Chronikeintrag über den Angriff
-Abfrage zum Auslassen von Städten eingefügt (z.B. Hafen zugefroren, Konvoi voll oder leer und keine der Waren bedient werden)
-Neue Benachrichtigung, wenn eine Handelsroute unterbrochen wird
-Entwicklung von Expeditionsstädten überarbeitet
-Vor einer Expedition kann der Rückkehrhafen des Expeditionskonvois gewählt werden
-Berechnung der Bevölkerungsverteilung ist nun stärker von der allgemeinen Lebensqualität abhängig
-Anpassungen an der KI-Sabotage vorgenommen
-Status einer Stadt hat nun Auswirkungen auf Lohnkosten
-Geschwindigkeit "Pause" eingefügt
-Spielstände zeigen nun erweiterte Informationen an (Spiel-Typ, Schwierigkeitsgrad, Ingame-Datum)
-Spielstand-Dateien bekommen im Namen nun noch das Spieldatum angefügt
-Autorouten-Dateien bekommen im Namen die erste und letzte angefahrene Stadt als Kürzel angefügt

Neue Missionen
-Anteilhandel des Landesfürsten eingebaut (Möglichkeit für Spieler Anteile an der Region des Landesfürsten für Gold zu erwerben und somit eine permanente Zufriedenheitssteigerung zu erzielen)
-Darlehnsmission für Rathaus eingefügt (Stadt leiht Spieler Gold)
-Darlehnsmission für Kneipe eingefügt (Spieler leiht KI Gold)

Interface
-Prozentuale Anzeige des "Belegten Wohnraums" einer Stadt eingefügt
-Neue Anzeige in Stadtinfo/Seekarte, wenn eine Stadt eine Hafengebühr erhebt
-Design-Anpassungen an Handelsrouten-Reiter vorgenommen
-Neue Sortierungsoptionen zur Schiffsliste eines Konvois und Konvoi-Transfermenü hinzugefügt (Geleitschiff/Größe/Anzahl Kanonen)
-Geleitschiffe erhalten in der Schiffsliste ein kleines Kanonenicon in der oberen rechten Ecke.
-Dritter Reiter eingefügt für die Übersicht der Landesfürsten-Anteile
-"Ziegel"-Symbol über Baumeister eingefügt, wenn Baumaterialen fehlen. Fehlendes Material wird als Tooltip angezeigt
-Goldumbuchungen in der Stadtkasse können nun komplett über die Maus (ohne Tastatureingabe) durchgeführt werden

Grafik
-Neuer Grafikeffekt beim Bau bzw. Abreißen eines Gebäudes hinzugefügt
-Neuer Grafikeffekt bei Treffern auf Türmen, Soldaten und Ramme hinzugefügt
-Neuer Grafikeffekt für zerstörte Türme hinzugefügt

Sound
-Neue Sounds für Landschlachten hinzugefügt (Schüsse, Treffer, Sieg, zerstörter Turm, zerstörter Betrieb)
-Sound für das Bauen und Abreißen eines Gebäudes hinzugefügt
-Goldklimper-Sound für alle Buttons bei denen gekauft oder verkauft wird hinzugefügt


Quelle: Kalypso Media

Kommentare

Chckn schrieb am
Naja, wenn das Spiel die 10? Marke erreicht, kaufe ich es.
BlackStone schrieb am
Muss sagen, habe dass Spiel (noch) nicht, da mir der Mehrwert ggü. PII-AdH fehlt. Aber die Patch-Liste klingt mir so, als würde das Spiel (wie leider zu viele in den letzten Jahren) erst so nach und nach fertig gestellt.
O.K., sie nennen es zuminest Patch und nicht "kostenloser DLC" oder verlangen ganz und gar weiteres geld für die Fertigstellung, aber die meisten Fehlerbeseitigungen und "zusätzlichen Contents" hätten sich wohl mit einer vernünftigen Beta-Phase auch schon in der Gold-Version finden können.
schrieb am

Facebook

Google+