Call of Duty: Black Ops: Dedis an Bord - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
26.09.2012
Test: Call of Duty: Black Ops
80

“Die Kampagne bietet einige angenehme Überraschungen, aber im Großen und Ganzen nur durchschnittliche Shooter-Kost - der Mehrspielermodus dagegen ist wieder einmal vorbildlich!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops
82

“Etwas mehr Multiplayer-Komfort und deutlich bessere Grafik (die allerdings ihren Hardwarepreis hat) verleihen der PC-Fassung einen leichten Vorsprung.”

Test: Call of Duty: Black Ops
80

“Die Kampagne bietet einige angenehme Überraschungen, aber im Großen und Ganzen nur durchschnittliche Shooter-Kost - der Mehrspielermodus dagegen ist wieder einmal vorbildlich!”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 72% [54]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CoD Black Ops: Dedis an Bord

Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Der Verzicht auf dedizierte Server hatte sich bei Call of Duty: Modern Warfare 2 recht fix zum Aufreger vor dem Verkaufsstart entwickelt. Der Shooter wurde aller Boykottaufrufe zum Trotz auch auf dem PC zu einem absoluten Bestseller und verkaufte sich dort über zwei Mio. Mal (Stand: Ende März).

Im Falle von Call of Duty: Black Ops wird es wohl keine Online-Petitionen in dieser Hinsicht geben müssen: Nachdem erste Gerüchte schon vor ein paar Monaten andeuteten, dass Treyarch 'Dedis' unterstützen wird, bestätigte das Studio dies jetzt laut CV&G in einem Interview mit dem UK-Printmagazin PC Zone. So ließ Mark Lamia dprt verlauten:

"Ich denke, dass dedizierte Server exzellent sind. Ich sehe keinen Grund, auf sie zu verzichten, außer.... na ja, ich sehe einfach keinen Grund."

Auch hieß es:

"Wir arbeiten sehr hart daran, um beidem gerecht zu werden - dem Verlangen, dedizierte Server seinen Bedürfnissen entsprechend anzupassen, aber auch dem Anbieten einer persistenten Erfahrung und Vorteile, die das Konsolensystem mit sich bringt."

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
myhOmie hat geschrieben:Du tippst dies also auf deiner PS3/ Xbox?
Soweit ich weiß, kann man an die PS3 Maus/Tastatur anschließen. Einen Browser sollte sie auch haben.
Bei der Wii weiß ich, dass sie einen Browser hat und jede USB Tastatur unterstützt. Er könnte also wirklich keinen PC besitzen und dies mit einer Konsole tippen.
Gehe aber eher davon aus, dass er ein Net oder Notebook hat und mit PC eine (überzüchtete) Desktopvariante meint.
Großartig, dass sich Konsolennutzer jetzt auch ded. Server wünschen.
Klingt nach Sarkasmus, aber warum? Ich meine, warum sollten sie das nicht wollen?
Ohne die "Sofa- Casualgamer- Fraktion" währe ein derartiges Matchmaking wie in MW2 generell nicht in Frage gekommen.
Das ist Blödsinn. IW und AC/B möchten nicht, dass Spieler ihre eigenen Server aufmachen können, weil sie der Meinung sind, dass das auch die mit den nicht lizensierten Kopien können.
Also haben sie etwas, das auf Konsolen (teilweise) technisch bedingt ist einfach auf den PC portiert. Macht auch weniger Umstand, wenn man beide Versionen im Kern gleich aufbauen kann.
Dass das auf dem PC eine dumme Idee ist, weil der gemeine PC Spieler da was anderes (gefühlt besseres) gewohnt ist, ist eine andere Sache und hat mal so gar nix mit Konsolenspielern zu tun.
Zudem ist es ja nicht so, als würde IW denen nicht auch in die Karre gefahren sein. Den globalen Chat aus Balancinggründen zu sperren ist echt ein schlechter Scherz. Besonders wenn man bedenkt, wie sehr sich alle über die Balance beschweren.
Gottseidank hat Treyarch von IWs Fehlern gelernt, das COD könnte tatsächlich mal wieder ein im MP ansprechendes werden.
Ob die wirklich was gelernt haben und ob AC/B die machen läßt wissen wir erst, wenn das Spiel auf dem Markt ist. Vorschussloorbeeren...
myhOmie schrieb am
Novalis86 hat geschrieben:YEEEEEEAAAAAAHHHHHAAAAAAAA!!!!einELFFeins1111!!
Obwohl ich keinen PC mehr besitze freut mich das für alle PCler. Ich hoffe Activision lässt sich überzeugen auch für die Konsolenversionen mit dedizierten Servern anzurücken, EA macht es schließlich auch.
Du tippst dies also auf deiner PS3/ Xbox? Großartig, dass sich Konsolennutzer jetzt auch ded. Server wünschen. Ohne die "Sofa- Casualgamer- Fraktion" währe ein derartiges Matchmaking wie in MW2 generell nicht in Frage gekommen.
Gottseidank hat Treyarch von IWs Fehlern gelernt, das COD könnte tatsächlich mal wieder ein im MP ansprechendes werden.
Dragon-Yoshi schrieb am
ups sorry mein fehler "duck und weg"
naja das spiel ist "wahrscheinlich" nicht mal fertig und die DLC/Map-Packs sind schon geplant !
also Dinge die man jetzt noch locker einbauen könnte...
RandomName schrieb am
Schön und Gut,aber trotzdem ist Activison Publisher.Und wir alle kennen ja Activisons Preis- und DLC Politik zu genüge.Ehrlich,ich hoffe es failt so richtig und Activison lernt endlich das man so nicht seine Kunden behandeln kann.Aber Wunschdenken :x
Sir Richfield schrieb am
Übrigens hat EA das auch zu Battlefield Bad Company 2 gesagt.
Stellte sich raus, dass die damit allerdings Server meinten, die man sich gefälligst zu mieten hat.
"Echte" dedizierte Server, die ich mir auf meiner privaten LAN der Bequemlichkeit wegen aufbauen kann, sehe *ich* im nächste Call of Duty nicht kommen.
Sollte ich positiv überrascht werden, bekommt AC/B tatsächlich Geld von mir. Obschon das wahrscheinlich dem Studio nix nutzt und AC/B falsch verstehen wird.
schrieb am

Facebook

Google+