Call of Duty: Black Ops: Steamworks an Bord - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
26.09.2012
Test: Call of Duty: Black Ops
80

“Die Kampagne bietet einige angenehme Überraschungen, aber im Großen und Ganzen nur durchschnittliche Shooter-Kost - der Mehrspielermodus dagegen ist wieder einmal vorbildlich!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops
82

“Etwas mehr Multiplayer-Komfort und deutlich bessere Grafik (die allerdings ihren Hardwarepreis hat) verleihen der PC-Fassung einen leichten Vorsprung.”

Test: Call of Duty: Black Ops
80

“Die Kampagne bietet einige angenehme Überraschungen, aber im Großen und Ganzen nur durchschnittliche Shooter-Kost - der Mehrspielermodus dagegen ist wieder einmal vorbildlich!”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 72% [54]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CoD Black Ops: Steamworks an Bord

Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Schon beim im vergangenen Jahr veröffentlichten Call of Duty: Modern Warfare 2 kam Steamworks zum Einsatz. Deswegen ist es auch kaum verwunderlich, dass Activision heute verkündet: Auch die PC-Fassung von Call of Duty: Black Ops wird auf Valves Online-Unterbau setzen.

Das Spiel wird dabei die übliche Palette an Steamworks-Funktionen unterstützen und mit automatischen Updates sowie Achievements aufwarten. Dank Steam Cloud können Speicherstände zentral auf Steam abgelegt werden. Das Ganze wird naturgemäß auch als DRM-System verwendet - nach der Registrierung wird der Shooter auch offline spielbar sein.

Kommentare

bondKI schrieb am
Bedameister hat geschrieben:
roland2000 hat geschrieben:Es scheint wohl so zu sein, dass ich vor dem Kauf der MapPacks ständig aus den Lobbys gekickt wurde, weil da die Maps aus den MapPacks eingestellt waren.. welche ich ja nicht hatte. Scheint wohl so zu sein, dass das Matchmaking System beim Auswählen der nächsten Map nicht erst schaut, dass alle Spieler in der Lobby diese neue Map auch spielen können.
Demnach heißt das für mich: Lieber Kunde, entweder Du kaufst unseren DLC, oder Du kannst nicht vernünftig spielen.

Ich weiß zwar nicht ganz wie das auf dem PC läuft aber eigentlich läuft es bei MW2 nicht so ab. Wenn du keine Mappacks hast kommst du nur in Lobbys wo auch keiner die Maps besitzt. Bei der Xbox funktioniert das zumindest so und man kann auch ohne Maps wie jeder andere zocken und wird nie gekickt.
Auch hab ich noch nie gehört das sich deswegen ein PCler beschwert hat, eigentlich dürfte sowas nicht passieren.

Genau so läufts auf dem PC auch. (Zumindest ist mir das bisher nie passiert und davon gehört habe ich auch noch nicht)
roland2000 schrieb am
Ich weiß nur, dass ich seit dem Kauf der MapPacks kaum noch Probleme mit den Lobbys habe.
Bedameister schrieb am
roland2000 hat geschrieben:Es scheint wohl so zu sein, dass ich vor dem Kauf der MapPacks ständig aus den Lobbys gekickt wurde, weil da die Maps aus den MapPacks eingestellt waren.. welche ich ja nicht hatte. Scheint wohl so zu sein, dass das Matchmaking System beim Auswählen der nächsten Map nicht erst schaut, dass alle Spieler in der Lobby diese neue Map auch spielen können.
Demnach heißt das für mich: Lieber Kunde, entweder Du kaufst unseren DLC, oder Du kannst nicht vernünftig spielen.

Ich weiß zwar nicht ganz wie das auf dem PC läuft aber eigentlich läuft es bei MW2 nicht so ab. Wenn du keine Mappacks hast kommst du nur in Lobbys wo auch keiner die Maps besitzt. Bei der Xbox funktioniert das zumindest so und man kann auch ohne Maps wie jeder andere zocken und wird nie gekickt.
Auch hab ich noch nie gehört das sich deswegen ein PCler beschwert hat, eigentlich dürfte sowas nicht passieren.
roland2000 schrieb am
csspirit hat geschrieben:Und wenn es so wie bei MW2 ist, wird man sich die DLCs ja nicht kaufen müssen, also wo is das Problem?

Das scheint ja so nicht ganz zu stimmen. Amazon hat mir MW2 am Releaseday zugestellt.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich wirklich wirklich viiiieeel Zeit alleine in den Lobbys verbracht habe, weil ich ständig aus irgendwelchen Lobbys raus geflogen bin. Selbst dann, wenn ich gerade 1 oder 2 Maps gespielt habe. Plötzlich disconnect (zB auch nach Map-Ende).. oder Lobby geschlossen. Ich meine damit nicht etwa 1 oder 2 mal am Tag. Ich hab gewöhnlich mehr Zeit alleine in der Lobby beim Suchen nach anderen Spielern bzw. und beim Warten auf den Spielstart verbracht, als im Spiel selbst. Beim Suchen einer passenden Lobby, wurde ich teilweise zu fast ein Dutzend Lobbys verbunden und wurde sofort wieder gekickt. Deswegen hasse ich dieses Spiel und Matchmaking so extrem.
Jetzt hab ich mir vor ein paar Tagen die beiden MapPacks gekauft (nur wegen der 50% Aktion bei Steam), die es schon seit (teilweise) Monaten gibt. Was ich eigentlich nicht wollte, weil noch mehr Geld in IW zu stecken geht mal überhaupt nicht. Auf der einen Seite bereue ich es seither jeden Tag, weil ich nicht kontrollieren kann, dass ich diese Maps dann auch spielen kann. Meistens falle ich in Lobbys rein, wo die alten Maps gespielt werden.
Auf der anderen Seite.. seit ich die MapPacks habe.. habe ich dieses Lobby-Problem nur noch selten. Das heißt, nach Map-Ende werde ich plötzlich nicht mehr gekickt. Und beim Suchen nach einer passenden Lobby braucht es meist nur noch einen Versuch.
Es scheint wohl so zu sein, dass ich vor dem Kauf der MapPacks ständig aus den Lobbys gekickt wurde, weil da die Maps aus den MapPacks eingestellt waren.. welche ich ja nicht hatte. Offensichtlich schaut das Matchmaking System beim Auswählen der nächsten Map nicht erst, dass alle Spieler in der Lobby diese neue Map...
johndoe828741 schrieb am
bondKI hat geschrieben:
Bedameister hat geschrieben:
Randum hat geschrieben:Kurz etwas off-topic:
wo bleiben die news zum neuen black ops gungame video?? soviel zu "aktuell"...
http://www.youtube.com/watch?v=8sAqlmtNy6A
obwohl es das vid schon paar Tage oder länger gibt..

Wenn 4Players zu jedem BO Video in Youtube eine News machen müsste würde es jeden Tag hunderte von BO Nes geben. Das Video ist kein Offizielles Video also braucht 4P davon auch nicht berichten.

Mal abgesehen davon, sehe ich auch nichts was eine News rechtfertigen würde. Das es in BO Gungame geben wird ist nun schon länger bekannt und in dem Video hab ich nichts neues sehen können...

Jaja...man sieht zumindest alle Waffen. Leute wie ich, die es kaum noch abwarten können, freuen sich über jedes bißchen info, screenshots oder videos..und das GG dabei ist, ist nix neues, aber in aktion hat ich s noch nicht gesehn..
schrieb am

Facebook

Google+