Total War: Shogun 2: Mod-Werkzeug verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Creative Assembly
Publisher: Sega
Release:
15.03.2011
Test: Total War: Shogun 2
88

Leserwertung: 74% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Total War: Shogun 2: Mod-Werkzeug verfügbar

Die Bastelfans unter den Anhänger der Serie wird es freuen: Mit The Editor (kurz: TEd) hat Sega heute das "erste offizielle Total War-Mod-Werkzeug" veröffentlicht. Das Tool ermöglicht es Hobby-Strategen, eigene Karten für den Multiplayer-Modus und Kämpfe gegen die KI (VS AI) in Total War: Shogun 2 und der Samurai-Erweiterung zu erschaffen.

Wie üblich kann man Terrain-Art und -Höhe verändern, allerlei Objekte platzieren, Burgen gestalten und den Level auch darüber hinaus an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Bei Multiplayer-Partien werden Eigenkreationen automatisch an den anderen Spieler übertragen.

TEd kommt als Teil des jüngsten Updates daher und kann über die Tools-Sektion in der Steam-Bibliothek bezogen werden. Wer wissen will, wie der Editor überhaupt aussieht, kann sich hier ein paar Screenshots anschauen.

Die vollständigen Patch-Notes können auf Steam eingesehen werden.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Bambi0815 schrieb am
Hmm ja nettes Tool. Aber ein SDK wird es ja nicht sein. Also möööpppp zu früh gefreut.
Fori schrieb am
Also wenn das mit dem "Desynch Fixer" funktioniert, hat CA mein Vertrauen wieder.
sourcOr schrieb am
DivineDivinity hat geschrieben:Endlich mal wieder was neues ^^ werde mich auch an ner Mod probieren
Du kannst damit keine Mods machen. Das scheint nur ein MP-Mapeditor-Werkzeug zu sein..
Ares101 hat geschrieben:Schön und gut aber ich glaube das haben die Modder bereits so geschafft. Wirklich interessant wäre mal ein Kampagnenkarteneditor.
Forget it, SEGA machen genug Kohle mit ihren Erweiterungen und DLC, das scheint nicht mit freizügiger Modpolitik vereinbar zu sein.
Ares101 schrieb am
Schön und gut aber ich glaube das haben die Modder bereits so geschafft. Wirklich interessant wäre mal ein Kampagnenkarteneditor.
DivineDivinity schrieb am
Endlich mal wieder was neues ^^ werde mich auch an ner Mod probieren
schrieb am

Facebook

Google+