Tomb Raider: The Angel of Darkness:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Core Design
Publisher: Eidos
Release:
30.06.2003
07.07.2003
Test: Tomb Raider: The Angel of Darkness
68

“Die größte Enttäuschung des Jahres: Was ist das bitte für eine Steuerung?”

Test: Tomb Raider: The Angel of Darkness
70

“Die größte Enttäuschung des Jahres: Was ist das bitte für eine Steuerung?”

Leserwertung: 53% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tomb Raider: The Angel of Darkness - verschoben

Der Release des für Ende Juni vorgesehenen neuesten 3D-Abenteuers von Lara Croft wurde nun leider verschoben. Wie GameSpot.com unter Berufung auf Publisher Eidos meldet, nähert sich die Entwicklung von Tomb Raider: The Angel of Darkness der Vollendung. Die PC-Fassung wird nun wohl in den kommenden Wochen (sprich Juli 2003) erscheinen. Die Version für die PS2 ist bisher nur in den USA erschienen. Die deutschen Fans von Lara müssen sich daher noch ein wenig gedulden.

Kommentare

johndoe-freename-30456 schrieb am
Ist ganz gut, daß es nochmal verschoben wird. Auf Gamespot hat es gerade mal 6.5 Punkte bekommen. Unter anderem wegen den vielen Bugs, die noch im Spiel sind.
johndoe-freename-26327 schrieb am
die vielen bugs die du bei battlefield meinst,sind wohl die mods ,die du gespielt hast,die noch nicht zu hundert prozent fertig sind.vor allem kommt bei jedem neuen patch für battlefield immer was neues hinzu (waffen,vehicles etc.).bei dem veraltetem cs hat es auch lange gedauert bis z.B die waffenstreuung
einigermassen ok war.obwohl cs dann auch wieder mit jedem weiteren patch immer schlechter wurde,mit der hitbox vor allem.
Strassid2 schrieb am
aber es kann ja auch sein, dass es wie bei battlefield1942 sein wird, sprich: je älter das spiel ist, desto mehr bugs (und es werden mit jedem patch mehr ;-)) gut, eidos ist nicht ea, aber was heißt das schon...?
johndoe-freename-47210 schrieb am
Sei doch froh, dass sie die letzten Fehler beheben, statt es verbuggt auf den Markt zu werfen.
Bitte nachdenken, dann schreiben.
schrieb am

Facebook

Google+