Dragon Age 2: Die Systemanforderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
10.03.2011
10.03.2011
10.03.2011
Test: Dragon Age 2
70

“Die Konsolenversionen sind technisch nur etwas schwächer als der PC, ansonsten bleibt es bei einem Abenteuer mit Höhen und Tiefen.”

Test: Dragon Age 2
70

“Rollenspiel mit viel Tragödie und viel Verlusten: BioWare kastriert den PC um seine Kameravorteile und biedert sich Actionfreunden an - ein Fehler! ”

Test: Dragon Age 2
70

“Die Konsolenversionen sind technisch nur etwas schwächer als der PC, ansonsten bleibt es bei einem Abenteuer mit Höhen und Tiefen.”

Leserwertung: 75% [41]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dragon Age 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dragon Age 2 - Systemanforderungen

Dragon Age 2 (Rollenspiel) von Electronic Arts
Dragon Age 2 (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

BioWare hat die Systemanforderungen von Dragon Age 2 offiziell bekannt gegeben. Zugleich haben sie auch verraten, dass DirectX 11 unterstützt werden soll.

Minimale Systemanforderungen:
-CPU: Intel Core 2 Duo bzw. AMD Athlon 64 X2 (oder vergleichbar) mit 1,8 GHz oder besser
-RAM: 1 GB für Windows XP bzw. 1,5 GB für Vista und Windows 7
-Grafikkarte: nVidia GeForce 7900 GS (256 MB) oder ATI Radeon HD 2600 Pro (256 MB) oder besser
-7 GB freier Festplattenspeicherplatz

Empfohlene Systemanforderungen:
-CPU: Intel Core 2 Quad 2,4 GHz bzw. AMD Phenom II X3 Triple Core 2,8 GHz (oder vergleichbar)
-RAM: 2 GB für Windows XP bzw. 4 GB für Vista und Windows 7
-Grafikkarte: nVidia 8800 GTS (512 MB) oder ATI 3850 (512 MB) oder besser
-DirektX 11: nVidia 460 oder ATI 5850 oder besser


Quelle: BioWare

Kommentare

Venator1.6 schrieb am
Die Minimalanforderungen gehen doch eigentlich in Ordnung. Die GTX 460 Empfehlung ist allerdings heftig. Für ein Rollenspiel sind das doch sehr gehobene Anforderungen. Zudem ist die Grafik nicht dieser Hardware entsprechend, wenn man bisherigen Screenshots und Ingame Videos glaubt. Aber bei einem RPG geht es schließlich nicht annähernd so stark um Grafik wie bei einem Shooter. Es geht um die Geschichte, die Charaktere, die Mechanik und die Stimmigkeit des Gesamtspiels. Allerdings könnte Bioware mit den empfohlenen Anforderungen doch übers Ziel hinausschießen. Von meinem aktuellen Standpunkt aus würde ich für DA II meinen Rechner nicht aufrüsten.
Warrior57 schrieb am
Die Kritik ist doch gerechtfertig, die Konsolen-Version muss auch auf den "uralten" Konsolen noch Top laufen. Wenn aber bei der PC-Version die Hardware-Anforderungen doch so auffällig steigen (und die Videos deuten jetzt auch nicht grad auf gleichwertig gesteigerte Optik hin) - bleibt doch eigentlich nur die Schlußfolgerung dass hier nicht sehr sauber optimiert wird/wurde.
OriginalSchlagen schrieb am
Finq hat geschrieben:Ganz schön happig ,wenn man sich die Grafik anguckt.
Mit so ner Ausstattung kann man ja locker Crysis auf max realisieren.

War das dein Ernst? Oder hast du nur "nvidia 460" gelesen und weiterer Text wurde zu einem verschwomenem Zahlen-/Buchstabenrätsel?
Also für meinen beinahe zwei Jahre alten Rechner (2,8 Quad, GTX 260) wird das kein Problem... im Gegensatz zu Crysis.
Primerp12 schrieb am
Di Anforderungen sind in der tat niedrig(min) und standert bei den Empfohlenen.
Gut, für DX11 wird dann halt ne 460GTX benötigt, mit der 8800er liegt man aber so ziemlich auf Origins Niveau.
Gibt es denn schon Infos wie sich die DX11 Features gestalten?
schrieb am

Facebook

Google+