Risen 2: Dark Waters: Setzt auf Steamworks - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

3D-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Deep Silver
Release:
03.08.2012
27.04.2012
03.08.2012
Test: Risen 2: Dark Waters
39

“Was ist das denn? Ruckler, Tearing, Pop-Ups...Schon wieder versaut Koch Media einen Konsolenport.”

Test: Risen 2: Dark Waters
69

“Wunderschöne Landschaften, viele Quests, aber eine schwache Technik, viele Inkonsequenzen und ein schreckliches Kampfsystem trüben den Abenteuer-Spaß. ”

Test: Risen 2: Dark Waters
30

“In einem Wort: mangelhaft! Auf der PS3 sind Pop-Ups und Tearing noch gravierender - technisch desolat. ”

Leserwertung: 63% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Risen 2: Dark Waters
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Risen 2: Setzt auf Steamworks

Risen 2: Dark Waters (Rollenspiel) von Deep Silver
Bildquelle: Deep Silver
Wie Deep Silver per Forum bekannt gibt, hat man sich auf ein DRM-Verfahren für Risen 2 festgelegt. Der nächste Titel von Piranha Bytes wird sich Steamworks zu Nutze machen. Eine einmalige Internetverbindung wird vorausgesetzt, um das Spiel mit dem eigenen Steam-Account zu verknüpfen - danach kann offline und ohne DVD im Laufwerk gespielt werden.

Quelle: via Bluesnews

Kommentare

syntax868 schrieb am
Scorcher24 hat geschrieben:
Wigggenz hat geschrieben:Es hat schon seine Richtigkeit, sich über DRM aufzuregen.

Die haben vorher alle Risen 1 gekauft mit Tages.
LOL. Etwas inkonsequent.
Warum? Tagès kommt in der Ladenversion ohne DRM mit DVD Authentifizierung, nur wer sein Spiel bei Steam, Gamesload oder weis der Geier wo gekauft hat musste es noch online aktiveren. Verstehe nicht was daran inkonsequent sein soll :roll:
Boesor schrieb am
Popobawa hat geschrieben:
Klar kann man sagen so tragisch ist es nicht usw, aber im Endeffekt steht ein Raubkopierer besser da.

Ein Raubkopierer steht wenn man so will immer besser da, schließlich hat er nichts bezahlt.
Scorcher24_ schrieb am
Nein, mir gehts nur aufn Sack wenn Leute mit Gewalt irgendwelche abstruse Fälle konstruieren nur um Recht zu haben oder unwahre Dinge erzählen.
Was wenn deine pladde crasht, deine Hardware aussetzt in der Zeit wo du im Offlinemodus deine Steamspiele spielen musst weil dein Inetanschluss in der neuen Wohnung noch nicht freigeschaltet ist???

Danke für den schlagenden Beweis btw.
Aber haters gonna hate nicht wahr?
Zulustar schrieb am
Scorcher24 hat geschrieben:
Popobawa hat geschrieben:
Scorcher24 hat geschrieben:Natürlich wird das nochmals abgeglichen. WEiss nicht was daran jetzt so negativ ist?
Und ja, du drückst dich unverständlich aus.
Zu deinen Edits:
Sollte Steam irgendwann pleite gehen, dann wird es Patches geben mit denen man die Games ohne Steam spielen kann.
Auf den Rest gehe ich gar nicht ein, das ist wieder willkürlich an den Haaren herbeigezogen. Wer kein Internet hat, hat auch kein Steam. So einfach is das.
Dem fehlen aber auch viele andere Games..

Vermutlich weil es einen nervt. Aufgrund von Umzug, Bauarbeiten und ähnliches kann es schnell sein das man paar Wochen ohne Internet da steht.
Klar kann man sagen so tragisch ist es nicht usw, aber im Endeffekt steht ein Raubkopierer besser da.

Dann weiss ich aber, dass ich umziehe. Dann schau ich dass ich genug Spiele auf meinem Steamaccount installiert habe und schalte Steam in Offlinemodus. Dann hab ich während der Zeit genug zu spielen.

jetzt stell dich doch nicht dümmer hin als du bist, wirst du von steam bezahlt?`Was wenn deine pladde crasht, deine Hardware aussetzt in der Zeit wo du im Offlinemodus deine Steamspiele spielen musst weil dein Inetanschluss in der neuen Wohnung noch nicht freigeschaltet ist???
Kajetan versucht dir seit 4 beiträgen klar zu machen, das du selbst wenn du spiele backupst, heist platz auf deinem Rechner schaffst ( finds an steam ehrlich gesagt am dümmsten, dass die ganzen bei steam gekauften spiele alle und immer installiert sein müssen.), diese ohne steamconnection nicht wieder gangbar machen kannst.
Aber hell yeah steam ist geil und Nutzerbeschränkungen erst recht ^^
Scorcher24_ schrieb am
Popobawa hat geschrieben:
Scorcher24 hat geschrieben:Natürlich wird das nochmals abgeglichen. WEiss nicht was daran jetzt so negativ ist?
Und ja, du drückst dich unverständlich aus.
Zu deinen Edits:
Sollte Steam irgendwann pleite gehen, dann wird es Patches geben mit denen man die Games ohne Steam spielen kann.
Auf den Rest gehe ich gar nicht ein, das ist wieder willkürlich an den Haaren herbeigezogen. Wer kein Internet hat, hat auch kein Steam. So einfach is das.
Dem fehlen aber auch viele andere Games..

Vermutlich weil es einen nervt. Aufgrund von Umzug, Bauarbeiten und ähnliches kann es schnell sein das man paar Wochen ohne Internet da steht.
Klar kann man sagen so tragisch ist es nicht usw, aber im Endeffekt steht ein Raubkopierer besser da.

Dann weiss ich aber, dass ich umziehe. Dann schau ich dass ich genug Spiele auf meinem Steamaccount installiert habe und schalte Steam in Offlinemodus. Dann hab ich während der Zeit genug zu spielen.
schrieb am

Facebook

Google+