Military-Shooter
Entwickler: GSC Game World
Publisher: -
Release:
2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

S.T.A.L.K.E.R. 2: Soll 2012 erscheinen

S.T.A.L.K.E.R. 2 (Shooter) von
S.T.A.L.K.E.R. 2 (Shooter) von - Bildquelle: GSC Game World
Nach langer, langer Entwicklungszeit hatten THQ und GSC Game World S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl endlich vor zwei Jahren veröffentlicht. Mit S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky und S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat folgten zwei separat laufende Ableger über Deep Silver bzw. bitComposer, mit denen das Team aus Kiew das Spieluniversum später erweiterte.

Recht schmucklos kündigte GSC jetzt auf der eigenen Homepage an, dass man derzeit an S.T.A.L.K.E.R. 2 werkelt - die bisherigen Titel hätten sich schließlich insgesamt über vier Mio. Mal verkauft. Bildmaterial liegt nicht vor, auch mit Infos geizt der Hersteller. Der Shooter fuße auf einer "völlig neuen Multiplattform-Technologie", heißt es da - Konsolenversionen wären also zumindest theoretisch möglich.

Das Sequel soll 2012 erscheinen.


Kommentare

Primerp12 schrieb am
Doom³ Freak hat geschrieben: junge red nich von dingen von denen du keine ahnung hast. mit einer besseren programmierung hätte man dafür sorgen können das gta iv auf dem pc auf manch einem dual core prozessor besser läuft.
wer hier kein quad-core hatte (wohlgemerkt trotz einer guten graka) hatte einfach massive frameeinbüsen, egal ob man AA aktiv hatte oder nicht, texturen auf weit oder nicht. klar sieht gta auf dem pc besser aus, darum hab ich es mir für den pc geholt aber was man zu diesem zeitpunkt für einen pc besitzen musste damit das game flüssig auf max läuft da kann man sich nen kleinwagen auf mobile.de für kaufen. außerdem bezog sich meine aussage auf das beispiel gta, was man von deinem comment nich behaupten kann
Ähm die sich zu dem Zeitpunkt auf dem Markt befindlichen Phenom I (9850@2,5Ghz/9950@2,6Ghz) CPUs kammen um die 150?. Intel hatte den Q6600 zu diesem Zeitpunkt bei rund 180? im Angebot, das ist jetzt keineswegs überteuert^^ (oder kleinwagenpreisig, etc)
Reicht vollkommen für rund 30Fps @max Details, Sichtweite 50% (Bench von PCGH)
Die Leute von R* haben aber auch mMn nicht so das Händchen für die Grafische Programmierung....aber bei GTA zählen ja nicht zuletzt auch eine Menge andere Werte.
Zum Vergleich die von den Entwicklern angegebenen Werte der Konsolen:
Sichtweite 22%
Detaildistanz 11%
Texturen und Schattenquali dementsprechend ebenfalls niedrig-mittel. Die 360 lief mit einer Auflösung von 1280x720p 2xAA, PS3 1120x630 1xAA. Auch fehlt wie so oft VSync und auch einige PC Exklusive Effekte/Veränderungen gibt es.
Ja man kann sicher sagen das Ram auf PC nicht gleich Ram auf Konsole ist(wurde ja hier schon angesprochen) aber letztendlich limitiert er schon. Ein 5MB großes Objekt ist in jedem Speicher gleichgroß, man kann also nur für ein möglichst effizientes Stramingsystem sorgen, aber mehr auch nicht.
Die hier angesprochenen Titel Just Cause 2 und...
mr archer schrieb am
pcj600 hat geschrieben:und die ki war, muss man so sagen, strunzdumm. war halt damals noch so. und beim gedanken daran, wie die rot-blau gekleideten schergen im flugzeug einer nach dem anderen um die ecke gestürmt kommen, nur um in mein offenes feuer zu laufen, kam mir die bezeichnung moorhuhnshooter.
dass nolf sehr sehr viel mehr zu bieten hatte als ein "moorhuhnshooter" ist natürlich klar. trotzdem bestand ein teil des spieles aus simpler shootermechanik. und die war jetzt wirklich nicht die vertrackteste.
Ich stimme dir da gern zu. Und was lehrt dieses Beispiel nun: weder "Realismus" noch gute KI sind an sich Garanten für ein erfreuliches Shooter-Erlebnis. Ohne Charme und eine zu Ende gedachte Spielwelt die von der Mechanik her in sich stimmig ist, klappt das ganze nicht.
Nebenbei: Was den Härtegrad angeht fällt mir als Gegenbeispiel am anderen Ende der Skala auf dem PC beispielsweise Chrome ein. Da konnte man die interessante Erfahrung machen, wie sich ein "NPC" in einem Shooter "fühlt", wenn der Held ihn aus einem Kilometer Entfernung wegsniped, ohne dass er von seiner Anwesenheit überhaupt schon Wind bekommen hat. Das konnten dort nämlich die Gegner. Bevor man sein erstes Sniper-Gewehr hatte, musste man blindlings auf einem Dschungelplaneten von Baumstamm zu Baumstamm hechten. Ich habe damals eine Stunde gebraucht, um überhaupt zu begreifen, dass da ein Wachturm am Ende der Map steht mit nem Scharfschützen drauf. Bis ich ihm seine Knarre aus seinen kalten, toten Händen nehmen konnte, bin ich mehrere dutzend Mal hops gegangen. Die Passage mit Autosave statt Freiem Speichern - undenkbar. Aber das hat jetzt hier wirklich nicht mehr viel mit dem eigentlichen Thema zu tun. Außer das Chrome auch ein "Ostblock-Shooter" war wie STALKER und damit diese Tendenz zur härteren Gangart beim Schwierigkeitsgrad teilte. Bin gespannt was aus diesem Alleinstellungsmerkmal wird, wenn STALKER jetzt multi geht.
DoubleR88 schrieb am
Atma hat geschrieben:
Doom³ Freak hat geschrieben:sorry aber was du hier erzählst ist einfach nur unfug. du glaubst doch nicht ernsthaft das red dead redemption und co auf der ps3 bzw xbox360 mit 256 / 512mb ram laufen, du kannst die systemeigenschaften einer konsole und eines pcs nicht 1 : 1 miteinander vergleichen und dann ein Fazit bilden, das sind zum teil verschiedene architekturen und programmierungsebenen die an die jeweilige hardware angepasst werden. was du hier sagst ist absoluter bullshit, oder warum läuft GTA IV auf der ps3 und 360 weitaus besser als auf manch einem PC, ist alles eine frage der programmierung.
Was du von dir gibst scheint Unfug zu sein. Warum wohl läuft es auf Konsolen "Besser" ? Schatten Low, Texturen Low, Auflösung Low.. merkste was ? GTA4 auf dem PC hat um WELTEN Bessere Texturen, die Schatten sind deutlich Schöner und die Auflösung ist in den meisten fällen um einiges höher wie auf der Konsole. In 1920x1200 und mit allen Details Genehmigt sich GTA4 gerne mal über 1GB VRam aber das sieht man auch am Endergebnis. Ich habe GTA4 damals zum Release auf der 360 Gezockt und vor kurzem einen zweiten Durchlauf am PC gemacht.
Am PC habe ich es einfach nur Genossen das Spiel zu Zocken ;). Auf der 360 hingegen was es "Ganz nett". Ich mag Konsolen nicht mehr wirklich jedoch sind seitens der PC'ler die Sorgen Berechtigt wenn eine Erfolgreiche Serie vom PC auf einmal Multiplattform wird. Der Content muss nicht Zwangsläufig leiden aber Grafisch ist es Definitiv ein Rückschritt wenn die Konsolen die Leadplattform sind.
junge red nich von dingen von denen du keine ahnung hast. mit einer besseren programmierung hätte man dafür sorgen können das gta iv auf dem pc auf manch einem dual core prozessor besser läuft.
wer hier kein quad-core...
pcj600 schrieb am
sorry, doppelpost :x
pcj600 schrieb am
Knarfe1000 hat geschrieben: 1. 60er Jahre
2. Auf den Scheiterhaufen mit Dir ! "Simpler Moorhuhnshooter", selten so einen Unsinn gelesen.

ich meine nolf war irgendwo ende 60er/anfang 70er angesiedelt.
der style ist auch sehr typisch 70er, kates kleid, ihre wohnung, generell der sehr bunte, blumige style. wobei das jetzt erbsenzählerei ist, wann nolf denn tatsächlich spielt. wobei wir uns denk ich einig sind, dass die handlung nicht anfang der 60er, sondern eher ende 60er, wenn nicht schon 70er spielt.
is alles in allem aber egal. :wink:
zu 2.: ich weiß nicht was für ein spiel du gespielt hast, oder ob dich die erinnerung trügt; aber das gameplay war abgesehen von diversen schleicheinlagen (wie in den büroräumen vor dem gebäude des "safarijägers") und den gadgets, die zum teil stealthiges vorgehen erlaubten, doch sehr auf simples shooter vorgehen ausgelegt. und die ki war, muss man so sagen, strunzdumm. war halt damals noch so. und beim gedanken daran, wie die rot-blau gekleideten schergen im flugzeug einer nach dem anderen um die ecke gestürmt kommen, nur um in mein offenes feuer zu laufen, kam mir die bezeichnung moorhuhnshooter.
dass nolf sehr sehr viel mehr zu bieten hatte als ein "moorhuhnshooter" ist natürlich klar. trotzdem bestand ein teil des spieles aus simpler shootermechanik. und die war jetzt wirklich nicht die vertrackteste. :wink:
wenn du andrer meinung bist, okay.
schrieb am

Facebook

Google+