Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Release:
20.06.2013
19.07.2016
31.03.2015
Test: Neverwinter
78
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Neverwinter - Ein Blick in die Zukunft

Neverwinter (Rollenspiel) von Perfect World Entertainment
Neverwinter (Rollenspiel) von Perfect World Entertainment - Bildquelle: Perfect World Entertainment
In einem langen Bericht äußerte sich Andy Velasquez, Lead Producer von Neverwinter, zum aktuellen Stand des Free-to-play-Online-Rollenspiels. Er erklärte, welche Fehler sie in den ersten Tagen nach dem Start der Open-Beta-Phase behoben hätten und welche Problemlösungen bzw. Verbesserungen noch anstehen würden. Zum Abschluss sagte er etwas zum Endgame-Inhalt "Gauntlgrym" und kündigte eine neue Klasse (Distanzangriff) an.

Behobene Probleme:
  • Charaktere können keinen Set-Bonus mehr benutzen, um mit einem Schlag millionenfachen Schaden zu machen.
  • Der Exploit, der es erlaubte, auf nicht legitime Weise Astraldiamanten durch das Auktionshaus zu bekommen, ist behoben worden.
  • Mehrere Kisten, die mehr als einmal geplündert werden konnten, wurden gefixt.
  • Es ist nicht mehr möglich andere Spieler aus dem Spiel zu werfen, in dem man Betäubungsfertigkeiten stapelt.
  • Es ist nicht mehr möglich, die Kräfte im Tab-Slot zu verlieren.
  • Das Problem, bei dem verschiedene Kräfte eine ungewollt hohe Regenerationszeit bekamen, sollte nicht mehr auftreten.
  • Die Bonus-Kiste für erfolgreich abgeschlossene Gewölbe sollte nun korrekt erscheinen.
  • Verschiedene Quests, die durch Teilen ausgenutzt werden konnten, kann man nun nicht mehr teilen.
  • Es wurden Verbesserungen an der Foundry vorgenommen, um "Speed leveln" zu verhindern.

Anstehende Verbesserungen und Bugfixes:
  • Netzwerkperformance und allgemeine Verbindungsstabilität
  • Probleme mit der Warteliste (Wartezeiten, Teleportprobleme, Gruppenzusammensetzung)
  • Probleme mit dem Plündern in Gruppen (Spieler besser dabei zu unterstützen, die Gegenstände zu gewinnen, die sie wirklich benötigen)
  • Den Fortschritt der Ausrüstung visuell sichtbar als auch von den Werten her bedeutender zu gestalten
  • Das PvP-System verbessern, um aktive Teilnahme mehr zu belohnen
  • Verbessern des Aggro-/Bedrohungssystems
  • Fehlerbehebung im Auktionshaus und Verbesserung der UI
  • Weitere Beobachtungen der Wirtschaft, um sicherzustellen, dass angebrachte Maßnahmen getroffen werden, zu Unrecht erlangte Währung und Gegenstände aus dem Spiel zu entfernen.

Performance und Klassen-Balance
"Neben der Stabilität möchten wir außerdem sicherstellen, dass jeder das Spiel so flüssig wie möglich spielen kann, mit so wenig Lag und Rubberbanding wie möglich. Dies ist ein fortlaufender Prozess für uns. Wir verstehen, dass es immer noch Spieler gibt, die Probleme mit Lag melden. Wir werden kontinuierlich weitere Reports und Daten sammeln, um daran zu arbeiten und sie zu beheben, so dass jeder Spieler eine tolle Spielerfahrung hat. Wir haben außerdem ein Team von technischen Supportern (zusätzlich zum normalen Kundendienst), die versuchen, den betroffenen Spielern bei der Problemlösung zu helfen, um sie wieder in Spiel zurück und eine stabile Verbindung zu bekommen. (...) Ich würde auch gern ein Wort über die Balance der Klassen verlieren. Wie in jedem anderen Online-Spiel wird auch hier viel über die Balance diskutiert. Dies geschieht außerhalb sowie innerhalb der Firma. Wir hören uns euer Feedback genau an und beobachten die Entwicklung der PvE- und PvP-Strategien, um alles aufeinander abzustimmen. Es gibt im Moment ein paar Kräfte und Talente, die noch von Bugs betroffen sind. Daher arbeiten wir primär daran, diese auszubügeln. Sobald dies abgeschlossen ist, werden wir uns das Balance-Feedback vornehmen und unser Bestes geben, dass die Dinge nicht nur fair sind, sondern man auch mit jeder Klasse jeden Bereich des Spiels genießen kann. Vom Solospiel, über das Gruppenspiel im PvE bis hin zum PvP."

Neue Inhalte
"Wir arbeiten auch an einer Menge neuer Inhalte (...) Im Moment legen wir letzte Hand an den neuen Endgame-Inhalt: Gauntlgrym. Es wird unsere erste PvP/PvE Erfahrung, die Raids, ins Spiel bringt. Unser Ziel ist es, diese Inhalte in den nächsten Wochen in die Open Beta zu bringen. Außerdem gibt es neue Begleiter, Zonen, Reittiere, Mechaniken, Vorbild-Wege und eine neue Klasse. Ich kann noch keine Details verraten, aber als kleiner Tipp sei angemerkt, dass es eine Klasse mit Distanzangriff wird. Bitte denkt daran, dass die Künstler und Designer für Inhalte einem anderen Bereich angehören, der nichts mit den Wartungen, Fehlerbehebungen, Netzwerkproblemen oder dem operativem Betrieb zu tun hat. Also während die eine Hälfte des Teams daran arbeitet, eure Spielerfahrung zu verbessern, arbeitet die andere daran diese zu erweitern."

Quelle: Cryptic und Perfect World

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+