Command & Conquer: Generals:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Westwood Studios
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
Jetzt kaufen ab 69,99€ bei

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Command & Conquer: Generals wird indiziert!

Wie die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (BPjS) meldet, wird das Echtzeit-Strategiespiel Command & Conquer: Generals überraschend wegen Kriegsverherrlichung auf den Index gesetzt. Damit darf das PC-Spiel von Westwood ab 28. Februar 2003 nicht mehr in die Hände von Kindern und Jugendlichen gelangen. Bundesfamilienministerin Renate Schmidt hat die Entscheidung begrüßt, da ihrer Ansicht nach kriegsverherrlichende Spiele, die den Einsatz von Massenvernichtungswaffen gegen wehrlose Menschen propagieren, auf den Index gehören. Diese treten die Menschenwürde mit Füßen und gehören nicht in die Hände von Kindern, so die Ministerin weiter.

Command & Conquer: Generals
ab 69,99€ bei

Kommentare

Max Headroom schrieb am
@juku:
[QUOTE][..Platoon..] Mag ja sein, dass er den Verlauf des Vietnamkrieges widergibt, aber ich find\\\'s wirklich nur noch krank, dass ein Armyficker einem behinderten Vietnamesen einfach mal so den Schädel zertrümmer und dann noch dumme Bemerkungen dazu macht. DAS IS KRANK!
\"Mag ja sein\" ? Also bist Du dir *wirklich* nicht sicher ?? Oder hast Du ggf. keine Ahnung von den damaligen Geschehnissen ? Dan ergeht es Dir wohl genauso wie vielen anderen Menschen. Und wenn nun ein genialer Regisseur sich ranmacht, die brutale Ausseinandersetzungen in diesem Krieg darzustellen, dann kann dies entweder im Hochglanzformat mit Blumen und lächelnden Schauspielern geschehen, was vielleicht der Amerikanischen Militär-Fritzen gefallen würden, oder im realerem Schlachtergewand geschehen, wie es die tatsächlichen Augenzeugen berichten. Das damalige Durchschnittsalter der Vietnam-Krieger betrug 16, wie Name des Elektrohits in den 80er. Und es war tatsächlich so, dass neben den treuen braven Kämpfern auch eine ganze Schaar von brutalen Schlächtern waren, die eine Frau nur als Vergewaltigungsgegenstand ansahen und der Rest eben lieber tot als lebendig wollten :(
Und glaube mir, heute - im 21. Jahrhundert - sieht es nicht anders aus. Saddams Söhne sind im Irak bekannt für ihre brutalen Hinrichtungen und sogar gefürchteter als Saddam selbst (!), die Amis haben ihrerseits dutzende von Taliban-Gefangenen auf ihre abgelegene Militärinsel verlegt, sicherlich nicht zu Urlaubszwecken. Und selbst hier im eigenem Land sind die hirnlosen braunen Hakenkreuzfreaks sicherlich nicht ausgestorben :(
Aber es ist eben Tatsache, dass Gewalt und Schmerz an ECHTEN Menschen eben \"beliebter\" ist als dasselbe an Pixeln oder Schauspielern...
johndoe-freename-40443 schrieb am
Ich hab\'s erst heute erfahren... ich musste natürlich richtig lachen. Is doch peinlich. Gut, ich geb zu, die GLAs sind schon ziemlich heftig, aber wenn Gelerals aufn Index kommt, hat Battlfield erst recht nix in den Regalen zu suchen. Ausserdem: Die Amis haben ja ne richtig tolle Einstellung zum Irakkrieg. Aber dagegen, dass man die Amis spielt, hat niemand was gesagt. Ich spiel BF, aber es ist weitaus kranker den tatsächlich stattgefundenen Krieg nachzuspielen als sowas wie bei Generals. Vor allem, wenn ich ich mir überleg, dass ich die Deutschen spiel. Konnte man bei AoE2 nich auch die (unschuldigen) Bauern hinrichten? Ich weiss nich wo der Unterschied is. Ich könnte jetz noch mit 100 so Vergleichen kommen. Ich find\'s einfach nur peinlich.
Zudem bringt es hmm..... NICHTS! In jeder Gruppe hat des Spiel eh mindestens eine Person oder sie ziehen sich\'s. Als ob nich schon genug ausm Internet gesaugt wird- nein, die tollen BPjM müssen das auch noch steigern, dass ja jede verdammte Firma aus diesem Bereich Insolvenz anmelden darf. (okok... EA is was anderes...)
Ich hab mir gestern die DVD Platoon angeguckt. Wenn das nich indiziert wird, weiss ich nich warum bei Generals. Weil der Film 3 Oscars bekommen hat?! Mag ja sein, dass er den Verlauf des Vietnamkrieges widergibt, aber ich find\'s wirklich nur noch krank, dass ein Armyficker einem behinderten Vietnamesen einfach mal so den Schädel zertrümmer und dann noch dumme Bemerkungen dazu macht. DAS IS KRANK!
Ich könnt\' hier noch länger schreiben, aber ich hab keine Lust mehr. Ändert sich doch eh nix. leider...
Wir sind schon arme Schweine...
johndoe-freename-2251 schrieb am
Ein fiktives Spiel in dem fiktiv fiktive Personen fiktiv getötet werden und zwar nicht als selbstzweck ->indiziert?.... na gut, dann müsste man ja alles indizieren was auch nur annäherungsweise gewalt darstellt, dann ham wir bald wieder den gleichen zustand wie in den 60ern: Alle rauchen von morgens bis abends grass und träumen vom frieden, das passt der regierung dann aber auch wieder nicht..
Was die wollen sind brave Bürger und Steuerzahler die in ihrer Freizeit Hitparade glotzen und am Karmin stricken oder was?!
LOL 1984 lässt grüßen, ich wander aus :(
B!ll schrieb am
deeeeer war gut. mach nen schrieb fertig und sende es nach berlin! sie möchten doch diese einrichtung bidde schließen da deren entscheidungen eh net gefragt sein
schrieb am

Facebook

Google+